Posamentenknopf - 6Eck: Rauten-Pfeil - Video-Anleitung

Diskutiere Posamentenknopf - 6Eck: Rauten-Pfeil - Video-Anleitung im Knöpfe selber machen, neue alte Handwerkskunst Forum im Bereich Sticken; Heute habe ich für Euch eine neue Anleitung. Es ist ein Posamentenknopf – der Rauten-Pfeil-Knopf. Dieser Knopf ist eine Kombination aus 2farbigem...
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativ-Queen 👑
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
4.576
Heute habe ich für Euch eine neue Anleitung. Es ist ein Posamentenknopf – der Rauten-Pfeil-Knopf. Dieser Knopf ist eine Kombination aus 2farbigem Pfeil und Rautenknopf. Ich habe ihn auf einem 6Eck-Rohling gewickelt. Dazu braucht man 3 Farben plus eine Farbe für die Konturen – ich habe dazu einen etwas dünneren Faden verwendet. Meine Garne waren einfarbig, aber auch Farbverlaufsgarne können dazu verwendet werden. Viele unterschiedliche Farbkombinationen sind möglich, probiert es einfach aus!
Rautenpfeil 1.jpgRautenpfeil 2.jpgRautenpfeil 3.jpg
Ich schreibe Euch zur besseren Orientierung wieder auf, welches Material ich dazu verwendete:
Ich habe dickeres Perlgarn (Nr. 3) in 3 Farben und für die Konturen sehr dünnes Stickgarn (Nr. 25) verwendet. Mein 6Eck-Rohling hatte 50 mm Durchmesser (von Spitze zu Spitze gemessen), 43 mm (von Seite zu Seite gemessen) und eine Kantenlänge von 25 mm. Ich habe Euch hier eine Skizze gemacht, wenn Ihr den selbst aus festem Karton zuschneiden wollt: 6Eck

Der Pfeil wird mit 2 Fäden gleichzeitig gewickelt, dabei immer die Farben in Blöcken wechseln. Bitte aufpassen, daß sich die Fäden hinten nicht miteinander verheddern. Vielleicht hilft Euch auch eine Klammer, um den Faden, der gerade nicht gewickelt wird, festzuhalten.

Meine Touren habe ich wie folgt aufgeteilt: Hintergrund in Farbe 1: 21 Touren und die beiden anderen Farben, die ich ineinander gewebt habe, hatten ebenfalls je 21 Touren. Das war perfekt um den Pfeil in Blöcken von jeweils 3 Touren zu wickeln und so je 7 gleichmäßige Kästchen nebeneinander zu bekommen. Solltet Ihr eine andere Rohlinggröße und andere Garnstärke haben, müsst ihr die Tourenanzahl für gleichmäßige Blöcke entsprechend auszählen. Die Anzahl der Kästchen könnt Ihr natürlich individuell (passend zu Eurem Material) ändern - es können auch weniger als 7 Kästchen nebeneinander liegen.

Am Ende werden die Konturen mit Kontrastfarbe gewickelt, um die Kästchen zu betonen – diese Konturen sollten so gut es geht zwischen den anderen Fäden liegen und nicht obenauf. Also solltet Ihr die Touren darunter nicht zu eng wickeln und dann an den Rändern jeweils die Fäden etwas auseinanderschieben, um die Kontur in dieses „Loch“ dazwischen zu legen. Mein Konturengarn war sehr dünn, daher musste ich dafür nicht extra Platz lassen. Achtung: bei dickerem Konturengarn bitte entsprechend weniger Wicklungen für den Pfeil machen.

Tipp: Damit der Knopf stabiler wird, habe ich die Konturen ineinander verwebt. Länge für den Konturenfaden bestimmen: Faden in gewünschter Tourenanzahl um die Scheibe wickeln und noch ein Stückchen zum Vernähen zugeben und abschneiden. Obere Touren lösen und mit einer Nadel einweben.

Wichtig! Versucht bitte nach jedem fertigen Abschnitt die Fäden zu "richten" - sie sollten sich am Rand nicht überkreuzen - sondern sollten nebeneinander liegen.

Ich hoffe mit dem Video und den zusätzlichen Erklärungen hier kommt Ihr zurecht, solltet Ihr noch irgendwelche Fragen haben, dann könnt Ihr die gleich direkt hier in diesem Thread unter dem Video stellen.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß und gutes Gelingen und freue mich wieder auf Eure Bilder - die verlinkt Ihr dann bitte wieder in dieses Album: Unsere selber gemachten Knöpfe - Album

Anhang anzeigen Posamenten Rauten-Pfeil.mp4
 
Thema:

Posamentenknopf - 6Eck: Rauten-Pfeil - Video-Anleitung

Oben