Pflanzen konservieren

Diskutiere Pflanzen konservieren im Bastelforum Forum im Bereich Basteln; Hallo ihr Lieben 😊 Ich bin dabei selbst mit Epoxidharz Schmuck herzustellen. Mein Problem, dass frische Pflanzen die Farbe verĂ€ndern bzw. braun...
AnnaBF

AnnaBF

AnfÀnger
Mitglied seit
29.05.2020
BeitrÀge
4
Hallo ihr Lieben 😊
Ich bin dabei selbst mit Epoxidharz Schmuck herzustellen. Mein Problem, dass frische Pflanzen die Farbe verÀndern bzw. braun werden, bis das Harz ausgehÀrtet ist.
Ich bin auf der Suche nach einem Vorgehen, wie ich die Pflanzen (hauptsĂ€chlich BlĂŒten) haltbar machen kann, also der Pflanze das Wasser entziehen,dass mir die BlĂŒte schön bleibt.
Pressen und trocknen bitte ausgeschlossen, und mit Glycerin hauts auch nicht hin.
WĂ€re sehr dankbar fĂŒr Tipps und Erfahrungen.
Alles Liebe
Anna
 
#
Schau mal hier: Pflanzen konservieren. Dort wird jeder fĂŒndig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
BeitrÀge
24.873
Hallo Anna, ich verschiebe deine Frage mal ins Bastelforum - wenn du bei den Vorstellungen noch ein klein wenig ĂŒber dich schreibst wĂŒrden wir uns freuen
 
AnnaBF

AnnaBF

AnfÀnger
Mitglied seit
29.05.2020
BeitrÀge
4
Oh super danke.
Ja mach ich gerne, hab noch nicht so den Überblick hier 😊
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
BeitrÀge
2.884
Hallo,
ich kenne es nur,das man Pflanzen und BlĂŒten in Waschpulver einlegt.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes HĂ€kelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
BeitrÀge
3.706
Standort
NRW
Ich kenn es mit den Pulver aus den TĂŒtchen , die bei Schuhen und Taschen und so beiliegen. Das ist ja um trocken zu halten. Sammel die TĂŒtchen immer bzw habe ne kleine Dose mit Schraubverschluß , wo ich alles hinein schĂŒtte.
Was gut gehen soll mit Wachs ĂŒberziehen, aber die Schmierei mag ich mir nicht antun.
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
BeitrÀge
542
Standort
Hannover
Ich habe schon seit einigen Jahren eine gefriergetrocknete Rose in einem Teeglas (natĂŒrlich trocken) auf meinem Schreibtisch stehen. Keine Ahnung, wie man das macht (gekauft in einem BlumengeschĂ€ft), aber die Farbe ist immer noch wie zu Anfang ...
 
Fiene71

Fiene71

HĂ€ngt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
BeitrÀge
3.821
Standort
Karlsruhe
Hallo,
Silicagel eignet sich gut. Das ist das Zeug was in den kleinen TĂŒtchen zum trocken halten verwendet wird. Das kann man auch immer wieder verwenden. Es wird auch Kieselgel genannt.
 
S

sabine29

Profi
Mitglied seit
29.09.2007
BeitrÀge
912
Versuch es doch mal mit Salz..
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
BeitrÀge
542
Standort
Hannover
Reis trocknet ein ins Wasser gefallenes Handy aus ... Das kann ich sogar bestÀtigen: Mein Handteil vom Festnetz war mir ins Wasser gefallen ... Ich habe zwar ein 2. bestellt und war eine knappe Woche ohne Festnetz, aber es lÀuft ... immer noch ... Die Lieferung kam einen Tag spÀter an.
 
SoS

SoS

SchĂŒler
Mitglied seit
09.04.2020
BeitrÀge
131
Hallo,
probiert habe ich es auch noch nie, aber gehört: komplett in Salz legen die BlĂŒte (einen Versuch wĂ€re besser wert) ... Das soll funktionieren.
Bitte erzĂ€hl mal, was zum Erfolg fĂŒhrt ... bin nun neugierig.
Viel Erfolg und Spaß!
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
BeitrÀge
948
Standort
Sachs'n
Wir haben das "damals", als ich klein war, mit RosenblĂŒten in Salz gemacht. Die Farbe wirkt danach leicht... staubig, ist aber immer noch erkennbar.

Die Rose kopfĂŒber auf ein Salzbett stellen und mit Salz zuschĂŒtten. Dabei das feinkörnige nehmen, grobes Salz funzt nicht...
 
AnnaBF

AnnaBF

AnfÀnger
Mitglied seit
29.05.2020
BeitrÀge
4
Vielen Dank fĂŒr die zahlreichen Tipps 😊
Also kurzes Update, mit Haarspray-trocken-und Klarlack, funktionierts nicht.
Mit Glycerin zum Wasser was ich bis jetzt erkenne kann, nur bei GrĂ€ĂŸern, und heute probier ich nochmals den Versuch mit Reis, Salz und einmal mit Waschpulver.
Infos folgen 😊
Schönen Sonntag. Anna
 
Thema:

Pflanzen konservieren

Oben