Perlenmuster stricken

Diskutiere Perlenmuster stricken im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Also, die linke Masche sieht teils schräg aus, d.h. dass sie auf der anderen Seite eine rechte Masche ist - und evtl. verschränkt abgestrickt...
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.940
Also, die linke Masche sieht teils schräg aus, d.h. dass sie auf der anderen Seite eine rechte Masche ist - und evtl. verschränkt abgestrickt wurde, also von oben eingestochen.
Leider ist da mehr Küchenpapier zu sehen als Gestrick - aber ich habe es mir vergrößert und meine Strickprobe aus meiner Seite daneben gelegt. Eine verschränkte rechte Masche bildet kein richtiges V, sondern hat ein "schräges" Beinchen, ist aber unter der linken Masche kaum sichtbar.
Das kann aber schon sein, dass die verschränkte Masche auf der Bambusnadel die Strickerei ausbremst. Probier es doch mal mit der Metallnadel. Die sollte dann aber für das Bündchen nicht genauso dick sein wie das übrige Gestrick. Als keine 6er wie für das Jäckchen.

Ich stricke nur mit Metallnadeln, weil Holz - jede Holznadel - mich ausbremst.
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. ;)

Grüßle
Liane
 
#
Schau mal hier: Perlenmuster stricken. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

Bingwu

Guest
Die "schrägen Beinchen" habe ich tatsächlich gesehen - also war es mein Fehler, weil ich sie quasi unabsichtlich verschränkt bzw. teils verschränkt abstrickte?
Es erschien einfacher, vorne von unten einzustechen als hinten von oben (bei den rechten Maschen)
Also waren diese, genau wie Du es beschrieben hast, verdreht!?
Ohjeeh, DESHALB war es so beschwerlich und hat so lange gedauert.... :-31::quer:

Wenn die Metallnadel nicht so dick wie die Bambusnadel sein sollte, welche Größe würdest Du dann empfehlen? Halbe Nr. kleiner? (also 5,5?) Oder lieber Gr. 5?


Das mit dem Ausbremsen hört sich total schlüssig an.
Ich werde das mal mit verschiedenen Stärken ausprobieren.


VIELEN LIEBEN DANK FÜR DEINE TOLLE HILFE @Liane !! :tagebuch4::-60: :danke:
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.940
Wenn verschränkt wird, ist das eine Beinchen verdreht - also von oben eingestochen. "Normale" rechte Maschen werden von unten eingestochen.
Ich glaube, an dem glatt rechten Teil unten sind verschränkte Maschen, kann ich aber nicht genau erkennen.

Ich würde es schon mit einer 5er probieren, aber ich kann mich an jede Strickart anpassen, dass es gut wird. Sind halt Jahrzehnte Routine. Aber mit einer Metallnadel und für das Bündchen dürfte das passen.
Bambus rutscht von allen Holznadeln am wenigsten gut, die dunklen sind da schon geschmeidiger. Gibt es überhaupt noch Bambus-Nadeln?

Grüßle
Liane
 
B

Bingwu

Guest
Lieben Dank @Liane ich werde es mal probieren und dann berichten.

@karin das schaut perfekt aus!
Bündchen 1 re 1 li und dann Perlmuster?



Ich hab grad wieder (zum zweiten Mal!) den unteren Teil des Jäckchens aufgeribbelt.
Ob das nun überhaupt noch was wird ..... ich weiß es nicht.
Bin so richtig frustriert und will heute weder Nadeln noch Wolle mehr sehen.

Das ist alles so ärgerlich: es war perfekt, also fehlerfrei.

Und nun krieg ich es nicht mehr hin :O :-27::-31:.keule::horror:


Deshalb für heute: :n8:
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.213
wenn Du weißt,das Du zu fest strickst,dann kannst Du es doch ändern
 
B

Bingwu

Guest
wenn Du weißt,das Du zu fest strickst,dann kannst Du es doch ändern
Es war eher eine Vermutung, weil ich mit den Schmerzen wohl zu arg verspanne.

Eine dickere Nadel hab ich auch schon ausprobiert. Bringt nix, wird unschön/unpassend.


Aber letzten Endes hab ich das Jäckchen nach dreimal Aufribbeln (zweimal Strickfehler und einmal fehlte das abschließende Knopfloch!!!) :O .keule::-107:
und damit verbundener schlechter Laune bis hin zur Depri eben tatsächlich noch fertig bekommen:

Fehlerfreies Perlmuster am Bündchen, locker gestrickt (auf besagter 6er Bambusnadel, man höre und staune), und exakt abgekettet!

Offensichtlich mußte mein leicht geschädigtes Hirn und damit einhergehende Auge-Hand-Koordination sich erstmal langsam an "das Neue" gewöhnen und dann hat's doch noch geklappt.

Aber nur mit gaaaanz viel Konzentration, Aufpassen und extreeem langsamer Strickerei.....:p046:
 
Thema:

Perlenmuster stricken

Oben