Pension/Hotel in /um Leer gesucht

Diskutiere Pension/Hotel in /um Leer gesucht im Deutschlandreisen Forum im Bereich Plauderstube; Hallo! So, nun ist es beschlossene Sache! Mein Mann und ich wollen unseren Lebensabend definitv im Norden verbringen. Angedacht ist dabei...
M

mona blue

Schüler
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
168
Hallo!

So, nun ist es beschlossene Sache! Mein Mann und ich wollen unseren Lebensabend definitv im Norden verbringen.

Angedacht ist dabei Ostfriesland, hier im besonderen die Umgebung von Leer. Die nächsten eins zwei Jahre möchten wi nutzen Land und Leute besser kennen zu lernen.

Was ist dafür besser geeignet als Kurz- und Sommer bzw Herbst/Winterurlaube bei Privatvermietern zu verbringen. Halt Ostfriesland, seine Landschaft, seine Bewohner bei allen Wetterlagen kennen zu lernen.


Wer kennt Anlaufstellen für unsere geplanten Urlaube? Ferienhäuser bzw Pensionen? Ach ja, derzeit besteht unsere "Reisegruppe" aus zwei Erwachsenen, einer 12jährigen und einem Hund. Für weitergehende Infos uber uns stehe ich gerne zur Verfügung.


Freue mich schon auf eure Antworten.


LG


Christine
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F

fredostella

Anfänger
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
4
:bunny: Hallo Christine,



ich kenne zwar dort nichts. Melde mich aber wegen der Idee! Mein Mann und ich wollen nämlich auch in den Norden, sobald es eben geht, allerdings an die Ostsee. Der Ruhe und der guten Luft wegen, wegen der schönen Natur etc.

Dann wünsche ich Euch alles Gute und dass es was wird!



VG!!!
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
evtl setz dich mal mit lotte in verbindung sie ist ja aufs Rententeil nach Filsum gezogen, 8 km bis Leer... wir hatten ja vor einigen jahren unser grosses Ostfriesentreffen bei ihr, sie kann dir sicherlich viel gute Tipps geben denke die seite www.kuesten-design.de gibt es noch, geh auf impressum .. sie hat ihre Firma mittlerweile aus privaten Gründen aufgegeben --- gegenüber steht ein schönes Holzferienhaus, die Ecke ist sehr schön z.B. Detern
marie -christine hier ausm forum hat dort auch ferienwohnungen in d er nähe

aber das ist ja net wirklich an der Küste das wäre dann eher die Küstenstrasse .. Norddeich Greetsiel, andere Seite Bensersiel, Neuharlingersiel und Carolienensiel etc
 
M

mona blue

Schüler
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
168
@ chris: Danke für deine Tipps. Da wir ja nicht direkt an die Küste ziehen wollen, eher ins Landesinnere (aber die Küste in akzeptabler Reichweite haben wollen sind deine Hinweise klasse. Genau das habe ich gesucht! Sobald ich mit meinem Mann gesprochen habe, werde mich mit beiden in Verbindung setzen.

@frewdostella: Mein Mann und ich haben uns bei Erwerb unseres Hauses damals überhaupt keine Gedanken ums Alter gemacht. Wer macht das schon mit Anfang 30? Wir verfügen zwar über 150 m² Wohnfläche aber verteilt über drei! Etagen. Selbst für Li**** ein Problem. Außerdem ist unser Bad alles andere als altergerecht. Das alles umzubauen verschlingt ein Vermögen bzw wurde uns Experten geraten doch lieber gelich zu verkaufen. Hinzu kommen meine chronische Haut- und Atemwegserkrankung sowie bei meinem Mann seine Stoffwechselerkrankung. Für uns beide ist das Reizklima an der Nordsee immer eine reine Gesundheitskur. Bisher sind wir immer nach Dänemark (Ringkobingfjord) mit regelmässigem Zwischenstop bei meiner Lieblingscousine. gefahren. Doch vor dem Gedanken dort ein Häuschen zu kaufen schrecken wir zurück. Wir wollen in Deutschland bleiben, vor allen Dingenda ich im norddeutsche Wurzeln habe.


LG

Christine
 
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Hallo Christine,

Sanne wohnt am Rande von Leer http://www.schafskaeserei-logaerfeld.de/ , vielleicht weiß die etwas.

Wir reisen immer ins nördliche Emsland, haben dort unser Ferienhäuschen 45 km südlich von Leer. Und auch wir planen ernsthaft, im Rentenalter gen Norden zu ziehen. Dann haben wir ja schon mal einen Grundstock für eine Spinngruppe zusammen :) , Sann spinnt natürlich auch, und über ein anderes Forum kenne ich noch eine in Randlage Dörpen.

LG Brigitte
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
da musste hier mal näher gucken hier sind noch viele spinner von da oben auch ins rentenalter ausgewanderte :-))) ausserdem gibts doch dort das tolle alte dorp museum monkeboe oder wie das heisst wunderschön.. da gibts spinn, web und Filzgruppen

das mit der Luft ist klar man kann das net vergleichen mit der Ostsee, ich ersticke an der Ostsee und in der Mecklenburgerseenplatte

ich lliebe Winterurlaub in Dänemark an der nordseeküste / Tyboren/Lemvig .. wir haben viel überlegt dort mal hin zu gehen, aber unsere Finanzen reichen net für dänemark aus auch ist die Ärztliche Versorgung hier besser

die Gegend ist schon optimal, schön wäre auch noch rund um Norden, Norden un Leer sind schöne Städte
 
M

mona blue

Schüler
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
168
Mit Marie-Christine habe ich mich in Verbindung gesetzt. Das Ferienhaus sowie die Lage ist ein Traum. Doch leider wie scheint, nicht für uns geeignet. -keine Haustiere- erlaubt. Schade, da wir usneren Hund immer mit in Urlaub nehmen geht das wohl nicht. Aber vielleicht kennt Marie-Christine ja andere Vermieter in ihrer Nähe. Bei unserer Anfrage in Filsum hatten wir übrigens auch ähnliche Probleme. Auch keine Haustiere erlaubt.

@beyenburgerin: Spinngruppe in der nähe zu haben ist immer gut. :) Da müssen wir uns nur noch ne sinnvolle Freizeitbeschäftigung für unsere besseren Hälften suchen.


@chris:
Chris schrieb:
das mit der Luft ist klar man kann das net vergleichen mit der Ostsee, ich ersticke an der Ostsee
ja, genau. Bis unsere Tochter richtig sicher schwimmen konnte, haben wir dreimal Urlaub an Dänemarks Ostsee gemacht. Wohl auch ein schönes Fleckchen Land, doch mir fehlte die "Seeprise".

Lemwig kenn ich nur von Fotos bzw von unseren Fahrten nach Skagen. Dänemark hat aber nicht nur das Problem mit ärztlicher Versorgung, auch die lebenshaltungskosten sind höher (Merhwertsteuer z.B.) Auch sprechen wir nach Jahren noch nciht so gut dänisch, das es für den tägliche Umgang mit den Dänen reichen würde. Sicher sprechen sehr viele Dänen perfekt deutsch, doch denke ich, wenn man in ein fremdes Land zieht, sollte man sich bemühen die Landessprache zu sprechen.


LG


Christine
 
Thema:

Pension/Hotel in /um Leer gesucht

Oben