Pelzbommel?

Diskutiere Pelzbommel? im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Im Moment scheinen diese Strickmützen mit Pelzbommel sehr beliebt: Wo bekomme ich denn so einen Bommel bzw. gibt es sowas aus Kunstpelz? Lg Anja
S

sahne23

Anfänger
Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge
90
Im Moment scheinen diese Strickmützen mit Pelzbommel sehr beliebt:


Wo bekomme ich denn so einen Bommel bzw. gibt es sowas aus Kunstpelz?



Lg

Anja
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
N

Nillay

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.04.2010
Beiträge
439
Na ich hoffe doch das es so was aus Kunstpelz gibt
 
B

bobbl66

Erleuchteter
Mitglied seit
19.02.2010
Beiträge
5.763
Ich würde mal im Pelz/Lederfachgeschäft nachfragen an deiner Stelle, die haben teilweise auch Kunstpelze.
 
V

Volker***

Guest
:grins: Dann schau mal ob das hier etwas für dich ist, Material 100% Finnracoon
 
B

bobbl66

Erleuchteter
Mitglied seit
19.02.2010
Beiträge
5.763
Heißt das, das ist finnischer Waschbär oder wie, grins, Volker?
 
P

Pleini

Profi
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
685
Das sieht wirklich witzig aus, aber echten Pelz würd ich auch nicht unbedingt nehmen wollen.

Finnraccoon und was Wikipedia dazu sagt:

Die als „Finnraccoon“, „Russischer“, auch „Chinesischer Waschbär“
(„Russian“ oder „Chinese Raccoon“) im Handel befindlichen Felle stammen
nicht vom Waschbären. Es sind Felle vom Marderhund,
die auch als „Tanuki“ oder, infolge der größeren Ähnlichkeit mit dem
Fuchsfell, als „Seefuchs“ gehandelt werden. Die Verwendung der
Bezeichnung „Raccoon“ (engl. Waschbär) für zwei völlig verschiedene
Fellarten dürfte zu Verwechslungen führen.
Also auch ein abgezogenes Tierchen...

Bin ja nicht so dass ich kein Leder verwenden würde, aber Schwein, Kuh etc. kann man wenigstens noch essen... Da bleibt das Leder dann von der Nahrungsmittelgewinnung über (kann man sich zumindest einreden :S ). So Pelzfreund bin ich nu nicht grade, da können die das als Naturprodukt anpreisen wie sie wollen. :huh:
 
S

sahne23

Anfänger
Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge
90
Ich danke Euch. Sowas habe ich bereits gefunden.

Ich suche nun nur noch Kunstpelz
 
V

Volker***

Guest
Dann danke ich euch auch :red: Gut das ich die nicht noch selber verkaufe .keule:
Werde die Tage mal eine nette Anfrage an die Firma ONline richten
:eilig:
 
N

Nillay

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.04.2010
Beiträge
439
Pleini schrieb:
Also auch ein abgezogenes Tierchen...

Bin ja nicht so dass ich kein Leder verwenden würde, aber Schwein, Kuh etc. kann man wenigstens noch essen... Da bleibt das Leder dann von der Nahrungsmittelgewinnung über (kann man sich zumindest einreden :S ).
Leider ist es meist nicht so, ich hab mal gesehen wie Leder *produziert* wird, bei uns gibts keins mehr, keinen Gürtel, kein Portemonaie, keine Schuhe..diese Bilder kann ich nicht vergessen...ich mag weder Leder noch Pelz:)

Finde toll das auch Du lieber Kunstpelz nehmen willst:)
 
S

susanne

Profi
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
857
wenn dann würde ich noch Kaninchenfell nehmen. Hab noch ein paar Felle von meinem Opa der früher die Tiere geschlachtet hat und bevor die Felle in Abfall gewandert wären hat er sie halt zum gerben gebracht.
 
F

franzy0207

Anfänger
Mitglied seit
13.09.2010
Beiträge
1
Pelzbommel

Die Suche hat sich erledigt, das Thema wird weiter diskutiert. Außer Kleidung habe ich eine gute Nähmaschine, mit der ich auch Leder und Pelz nähen kann und so stelle ich auch einige sehr schöne Pelzaccessiores, mit und auch ohne Leder her. Finde nichts verwerfliches, auch dieses Material zu verwenden.
 
S

susanne

Profi
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
857
ich finde es kommt drauf an von welchem Tier der Pelz stamt und warum es getötet wurde. Wenn es nur wegen dem Fell ist finde ich es auch nich ok. Aber sonst ist es ein Material wo schon seit Jahrtausenden verwendet wird.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Tierschutz ist aber nicht der Inhalt unserer foren

dazu gibt es massenhaft zu sagen nur wollen wir das hier vermeiden
:tagebuch4:
 
S

susanne

Profi
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
857
alles klar. Etwas abgeschweift :whistling: :kiss:
 
H

hase02

Anfänger
Mitglied seit
24.06.2017
Beiträge
1
Ja, die nehem ich für Accessiores oder für meine Tochter an der Mütze.
 
M

MAREK

Anfänger
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
1
Habt Ihr einmal daran gedacht, woraus Kunstpelz gemacht wird? - Aus Erdöl!
Und es verottet nicht, sondern landet irgendwann in irgendeiner Nahrungskette!
Außerdem sind die Vorräte an Erdöl begrenzt.
Naturfell verottet. Ihr könnt es sogar verkompostieren! Und es "wächst nach", fällt also immer wieder an!
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
Habt Ihr einmal daran gedacht, woraus Kunstpelz gemacht wird? - Aus Erdöl!
Und es verottet nicht, sondern landet irgendwann in irgendeiner Nahrungskette!
Außerdem sind die Vorräte an Erdöl begrenzt.
Naturfell verottet. Ihr könnt es sogar verkompostieren! Und es "wächst nach", fällt also immer wieder an!
also in Teilen gebe ich dir Recht - aber Naturfell wächst nicht nach wenn das Tier getötet wurde
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
424
Standort
Sachs'n
Hast Du mal geschaut, wie alt der Gesprächsfaden schon ist? 8|
 
Thema:

Pelzbommel?

Oben