Patchworkhausschuhe

Diskutiere Patchworkhausschuhe im Patchwork Häkeln/Motiv/ Stoffe /Lochranddecken Forum im Bereich Häkeln; Diese Schuhe werden schon seit Jahren geliebt. und sind ganz nach eigenen Geschmack zu häkeln. Leider weiß ich nicht ob jemand auf das diese...
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Patchworkhausschuhe1.jpg

Diese Schuhe werden schon seit Jahren geliebt. und sind ganz nach eigenen Geschmack zu häkeln.
Leider weiß ich nicht ob jemand auf das diese Schuform das Patent hat.... aber das Muster wie ich die gemacht habe ist von mir...
Die Größe ist durch die einzelnen Patche variabel.
Material:
bunte Wollreste
Häkelnadel 3 - 4
Anleitung wir häkeln 6 Patche mit folgenden Muster:
Haekel40.jpg

anschließend werden alle wie im folgenden Schema zusammengekettet.
Hausschuhschema.jpg
Fertigstellung:
alle Fäden vernähen. Zur Sohlenverstärkung kann man unten noch eine Ledersohle fest nähen oder man steckt innen eine gekaufte Einlegesohle rein.

winke Steffi
 
#
Schau mal hier: Patchworkhausschuhe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
da kann man bestimt auch latex drunter streichen wie bei den Filzpantoffeln oder net?
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
erzähl mal...das habe ich ja noch nie gehört....
 
frooebelsternchen

frooebelsternchen

Profi
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
881
hallo Steffi und lle andern auch!

ich habe das kürzlich in einem Buch übers Filzen gelesen. Für eine längere Haltbarkeit werden die Schuhsohlen mit drei Schichten Latex bestrichen und zwischendurch gut trocknen lassen (auf der Heizung jeweils ca. einen halben Tag)
Angeblich, so stand in dem Buch erhält man Latex bei allen Filzwolllieferanten.


Meine Frage :
Was kostet das Zeug und wo noch kriegt man das ?
Weiß das wer.

Oder ist es sinnvoll einen Plusterpen zu kaufen und die Sohlen damit
ABS tauglich zu machen.
Wer hat damit Erfahrung ?????


Was tun ?
Da ist guter Rat gefragt !!!
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Also Latex zum Streichen bekommst du im Tapetenhaus oder im Baumarkt...

Ich habe das noch nie gehört... klebt das denn nicht bauf dem Fußbodenbelag?

winke Steffi, die keine Ahnung damit hat
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Das mit dem Latex kenne ich nicht.
Habe immer die ABS-Stopper (Hände und Füße) drauf
gebügelt. Finde ich auch nicht schlecht, aber mit dem
Pluster Pen das müßte auch gehen.

Liebe Grüße
Moni
 
frooebelsternchen

frooebelsternchen

Profi
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
881
na ich denk ich nehm den Plsterpen.... oder doch gleich Latex.. da könnte ich mir dann vielleicht noch ein super Hexennase X( modellieren ... Halloween ist ja auch nicht weit :D :D :D :D
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Huhu Mädels,

ich trau mich ganz ehrlich net das drauf zu schmieren..... vielleicht sollte ich es mal auf ein Probestück machen...

was meinst ihr?????????

winke Steffi
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Hi Steffi,
wo hast du denn das Latex her? Ich kenn das auch nicht, würde dir raten, das wirklich erst auf einem Probelappen auszuprobieren.
Wenn die Schuhe vers...... sind, ist es zu spät. ;)

Liebe Grüße
Moni
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Latex...gibt es im Tapetengeschäft oder im Baumarkt...
 
W

wollsporty

Guest
Latexsohlen

Also zum Thema Latex als Sohle kann ich folgendes aus eigener Erfahrung berichten:
Bitte nicht das Latex aus dem Baumarkt-das ist Latexfarbe und für Socken oder Schuhe nicht geeignet. Suche mal in Bodypainting Bereich ;o)
Ich habe farbiges flüssiges Latex von www.jalatex.de genommen und zwischendurch trockengeföhnt. Der Auftrag wird mit einem Pinsel gemacht und waschbar ist das auch (bei 40Grad und 800 Umdrehungen auf links gezogen) Das Föhnen ersetzt die Heizung und spart Zeit. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Die Idee stammt übrigens von der Mustersockenstricker-Liste.
LG wollsporty
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
besser ist beim wolllieferanten wie ich oben schon gepostet hatte.. für Filzer und Co
 
A

ahka

Schüler
Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
121
Also, ich nehm seit Jahren das ganz normale (billige/durchsichtige) Sillicon aus dem Bauhaus, mach da 2 - 3 Schichten auf meine Wollschluppen, je nach dem. Hin und wieder muss es halt mal wieder erneuert werden, aber was solls.
Der einzigste Nachteil ist, wenn auf glatten Boden was Nasses ist, dann kann es sehr rutschig sein
 
A

arawal

Schüler
Mitglied seit
20.05.2014
Beiträge
159
hallo

werden die schuhe nicht zu locker oder hast du sie gefüttert ?
sie gefallen mir sehr gut
arawal
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
26.107
Huhu,

das musst Du ausprobieren. Steffi ist (leider) schon lange nicht mehr hier aktiv und kann Dir keine Antwort darauf geben.....
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
die puschen werden ja nach deiner größe gehäkelt du must die einzelnen patche anpassen, gefüttert werden sie nicht man kann die in jeder Größe häkeln auch für kinder
 
K

Käptn Hook

Profi
Mitglied seit
21.05.2013
Beiträge
731
Hallo arawal, man kann diese Schuhe auch mit einem anderen Grannymuster machen, ich mache sie mit festen Grannies (solid grannysquare), dann haben sie keine Löcher.
Ich bin allerdings mit dem Halt am Fuß nicht so zufrieden, aber da kann man bestimmt noch ein Bändchen einziehen.
 
Thema:

Patchworkhausschuhe

Oben