Patchwork Wellenschnitt Anleitung

Diskutiere Patchwork Wellenschnitt Anleitung im Patchwork - Anleitungen Forum im Bereich Patchwork;
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.048
Standort
bei Bremen
Original von kloeppelstube
Hallo, Ihr Lieben,

ich bin begeistert von den Quilts, traue mich aber nicht heran. Ich bin immer für das Gerade. Letzte Woche in der Patchgruppe wurde uns der Wellenschnitt gezeigt und ich habe es auch brav gemacht, aber es fällt mir schon schwer, Stoff frei zu schneiden - ehrlich.

Aber ich will gleich mal mein neues Wissen an den Mann bringen.

Da gibt es den Teppichschnitt.
Die zwei Stoffe, die im Quilt nebeneinander liegen, werden ca 2 - 3 cm (je nach Größe des Motives) überlappend aufeinander gelegt.
Und in dieser Überlappung wird mit dem Rollschneider frei eine Welle geschnitten. Zieht man die abgefallenen Streifen weg, passen die Teile genau ineinander.

2. Methode
Drei oder vier gleichgroße Stoffstücke in unterschiedlichen Farben schneiden (z.B. Rechteck, Quadrat)

Die Teile genau aufeinander legen (immer rechte Seite oben) und je nach Größe mit mehreren Wellenschnitten teilen.

Danach die Teile sortieren - alle Teile 1 nebeneinander, daran alle Teile 2 anfügen usw. Es entstehen verschiedenfarbige Rechtecke oder Quadrate, die man zu einem Top zusammensetzen kann.

Ganz gleich, in welcher Weise die Teile entstanden, sie werden sorgsam rechts auf rechts mit Stecknadeln fixiert und Stich für Stich genäht. Vor dem Bügeln muss man die Nahtzugabe in den Kurven einschneiden.

Und nun lasst bitte mal sehen, was Ihr in dieser Tecknik noch so gemacht habt. Vielleicht kann ich mich doch damit anfreunden.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
S

Suleon

Anfänger
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
66
Hallo!

Wie ist das mit "Stich für Stich" gemeint? Muss ich beim Zusammennähen etwas beachten? Irgendwie verwirrt mich der Satz.

Sonst eine klasse Anleitung. Werde ich bald mal ausprobieren.

Ciao
Susanne
 
K

Klöppelstube

Guest
Hi Susanne,

Stich für Stich heißt eigentlich nur Nicht Husch-Husch :schuettel: wenn Du verstehst, was ich damit meine :D

Es ist so, der Stoff schmiegt sich nicht so aneinander, wie man es gerna möchte, sondern man muss ihn in seine neue Lage "zwingen". Dabei musst Du einfach nur bei jedem Stich schauen, ob die Kanten noch genau aufeinander liegen. Sonst gibt es Falten.

Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich habe schon was vorbereitet, komme aber vor der Messe nicht mehr dazu das Teil fertig zu machen.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
Thema:

Patchwork Wellenschnitt Anleitung

Oben