papiersterne in 3D

Diskutiere papiersterne in 3D im Papier/Kästchen/Boxen Forum im Bereich Kartentechniken/Papierwerke/Kaestchen & Co; hi bastler, ich suche seit einiger zeit ne´anleitung oder schnittmuster für einen 3D-stern. es gibt diese sterne auch teuer zu kaufen. ich dachte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
leweli_bastel

leweli_bastel

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
25
Standort
nrw
hi bastler,
ich suche seit einiger zeit ne´anleitung oder schnittmuster für einen 3D-stern. es gibt diese sterne auch teuer zu kaufen. ich dachte die kann ein geübter bastler auch selbst hinkriegen. sie sind aus stärkerem transparentpapier oder so gemacht(glaube ich)und haben ein lochmuster. er sieht sehr orientalisch aus mit diesem muster. leider ist meine beschreibung nicht besonders ich hoffe ihr habt schon so einen stern gesehen und wisst was ich meine. über einen link oder andere infos würde ich mich sehr freuen. 1000 dank schon mal.

cu lisa :welle:
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
leweli_bastel

leweli_bastel

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
25
Standort
nrw
hi sonja,
entschuldige die späte antwort.
leider gibt´s bei elisabeth die sterne die ich meine auch nicht. :(
die sterne sind sehr groß so ca. 30 - 40 cm hatte ich vergessen zu erwähnen.
aber danke für die mühe.
cu lisa :unwissend:
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
Hallo Lisa,
du meinst wahrscheinlich den Herrnhuter Stern. Ich habe auch erst gestern erfahren, dass dieser Stern so heißt. Habe aber bis jetzt nirgends eine Bastelanleitung gefunden.

LG Evi :welle:
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Den Herrnhuter Stern zu basteln, das haben wir schon oft versucht....
Die Ergebnisse kommen nie an den echten, originalen Stern ran.
Leider.
Denn der Originalstern ist eben leider auch ziemlich teuer, aber ich habe meinen schon fast 12 Jahre lang. Er ist aus Papier, 60cm im Durchmesser und kommt nach der Weihnachtszeit gut verhüllt in Folie auf den Dachboden.

@ lisa: aber orientalisch sieht der nicht aus und Lochmuster hat er auch keines, der ist es also sicher auch nicht????

:hello: Diana
 
leweli_bastel

leweli_bastel

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
25
Standort
nrw
hi diana , evi und stella,
erst mal danke für eure mühe.
es ist weder der herrnruter noch der kepler stern.
die bastelanleitung zum herrnruther ist doch etwas kompliziert.
dann werde ich mir denn stern doch noch genauer ansehen müssen.
hoffentlich ist er da, denn ich habe ihn letztes jahr in einem laden gesehen. :rolleyes:
 
leweli_bastel

leweli_bastel

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
25
Standort
nrw
hi mädels,
endlich habe ich ein foto von dem stern gemacht. für fast 20 €
ist er doch etwas teuer, denke ich.
hat jemand von euch eine idee wie ich ihn nachmachen könnte?
denn papier ist nicht wirklich mein bastelmaterial der ersten wahl,
ich hab’s lieber mit kleinen runden perlen. :D
 

Anhänge

T

Truth

Anfänger
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
66
Im aktuellen Sonderheft von Basteln und Dekorieren ist ein Stern der so aussieht. Schau doch mal im Zeitschriftenhandel rein, ob es der richtige ist.
 
J

Julia_bastel

Anfänger
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
3
Original von evi
Hallo Lisa,
du meinst wahrscheinlich den Herrnhuter Stern. Ich habe auch erst gestern erfahren, dass dieser Stern so heißt. Habe aber bis jetzt nirgends eine Bastelanleitung gefunden.

LG Evi :welle:
 
J

Julia_bastel

Anfänger
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
3
hi mädels,
endlich habe ich ein foto von dem stern gemacht. für fast 20 €
ist er doch etwas teuer, denke ich.
hat jemand von euch eine idee wie ich ihn nachmachen könnte?
denn papier ist nicht wirklich mein bastelmaterial der ersten wahl,
ich hab’s lieber mit kleinen runden perlen.
leweli hat dieses Bild angehängt:
 
J

Julia_bastel

Anfänger
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
3
Hallo Lisa!
Habe für den gleichen Stern eine Bastelanleitung gesucht und habe mich dann dazu entschlossen mir selber eine zu machen. Die Grundform der Zacken ist eine ganz normale Drachenform (2x für Vorder- und Rückseite, die an einer Längsseite verbunden sind). Du knickst dann einfach die lange Längsseite und dann jeden Drachen nochmal längs damit der Zacken plastisch wird. Du mist nur darauf achten, daß der untere stumpfe Winkel des Drachen, wo die Zacken nachher miteinander verbunden werden ca. 80° beträgt. Für den spitzen Winkel des Zacken habe ich 40° genommen. Falls die Beschreibung etwas uneindeutig ist, kannst Du ja nochmal schreiben.

Schöne Grüße

Julia
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

papiersterne in 3D

Oben