Nicht das selbe Muster fertig bekommen.

Diskutiere Nicht das selbe Muster fertig bekommen. im Klöppel-Techniken Forum im Bereich Klöppeln; Hallo, gestern hat eine Dame Übungen aus dem Buch von Katharina Egger " Klöppeln- Eine alte Handarbeit neu belebt " (6. Auflage) den Brief...
P

Patricia

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2010
Beiträge
427
Hallo,

gestern hat eine Dame Übungen aus dem Buch von Katharina Egger " Klöppeln- Eine alte Handarbeit neu belebt " (6. Auflage)

den Brief Nummer 2, Buch Seite 30, untere Muster laut Bild geklöppelt. Ganzschlag, Nadel, Ganzschlag. Sie bekommt aber nicht das gleiche Muster raus, wir auch nicht. Was haben wir falsch gemacht? :O
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
Hallo Patricia,
im Prinzip habt ihr alles rechtig gemacht.
Ganzschlag, Nadel, Ganzschlag Habt ihr um die Nadel eine Drehung. Oder Was auch sein könnte wenn ihr mit dem Orginalbrief klöppelt braucht ihr ganz dickes Garn. (10/4 Baumw. oder 18/3 Leinen)
Bei feinem könnre die Musterbildung etwas anders aussehen.
 
P

Patricia

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2010
Beiträge
427
Hallo,

schon, aber bleibt dann auch dieser Faden der so schön horizontal auf dem Bild verläuft? ich werde demnächst mal ein Bilchen machen, dann ist es einfacher zu verstehen.
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.742
Standort
GD; SHA; WN
Patricia, ich verstehe schon was du meinst.
Ich hab dir unten zwei Bilder angehängt das Erste ist nach dem Entwurf v. Frau Egger. Das 2. ist von meiner Lehrerin der Entwurf.
Ich denke bei Fr. Egger ist es so schön waagrecht wegen des passenden Garns z. Brief und da ich den Entwurf mit der Rolle geklöppelt habe, habe ich warscheinlich die Fäden besser angezogen.
Der Entwurf von meiner Lehrerin ist für das Garn ein bißchen zu groß. Aber sie macht das mit Absicht das der Anfänger denVerlauf der Fäden besser sieht. (Schau dir mal den Ganzschlag-Löcherschlag an. Es ist mein erster Versuch in Löcherschlag.) Nur dadurch das die Fäden loser sind wird der Fadenlauf schräg. Ich könnte mir das als Ursache für den schrägen Verlauf der Fäden vorstellen.


Entwurf 1. Bild Katharina Egger
2. Bild Ch. Daiss
 

Anhänge

P

Patricia

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2010
Beiträge
427
Danke Renate :danke:
 
Thema:

Nicht das selbe Muster fertig bekommen.

Oben