neue Farbe Randmasche

Diskutiere neue Farbe Randmasche im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo, ich hoffe, dass ich hier einen guten Tipp bekommen kann für eine Frage, die ich auch nach stundenlangem googeln noch nicht beantworten...
C

cira_11

Anfänger
Mitglied seit
18.04.2021
Beiträge
9
Hallo, ich hoffe, dass ich hier einen guten Tipp bekommen kann für eine Frage, die ich auch nach stundenlangem googeln noch nicht beantworten konnte. Ich häkel Sadakos Decke. Dabei wird die Grundfarbe immer in jeder zweiten Reihe verwendet, d.h. das Knäuel mit der Grundfarbe ist mal links mal rechts von der vorderen Seite, gleiches gilt für die Luftmaschen der Grundfarbenreihen. Jede gerade zweite Reihe wird mit einem neuen Faden einer jeweils anderen Farbe gehäkelt. Jetzt muss zum Ansetzen der neuen Farbe der Faden in der ersten Masche aufgenommen und dann eine Luftmasche gestrickt werden. Die nächsten Maschen werden feste Maschen. Momentan ziehe ich mit dem neuen Faden eine Schlaufe durch die erste Grundfarbenmasche, mache dann eine Luftmasche und dann in dieselbe Masche eine feste Masche. Dann habe ich optisch quasi zwei Maschen rechts in der ersten Masche. Sieht komisch aus und ich wollte fragen ob das so korrekt sein kann... Oder was es für Alternativen gibt, eine Luftmasche mit einem neuen Faden zu machen, wenn der alte Faden später weitergehäkelt werden soll, also als Schlaufe in Warteposition liegt. Und nicht als Anker für die Luftmasche der neuen Farbe zur Verfügung steht. Uff, ich hoffe, ich habe mich halbwegs klar ausgedrückt. Freue mich auf eure Tipps!
 
#
Schau mal hier: neue Farbe Randmasche. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
964
Standort
Rheingau-Taunus-Kreis
Ich denke ich habe es verstanden wie du es machst. Wäre schön, wenn Du ein Bild von deiner Decke mit der Problematik reinstellen könntest, dann weiß man eher wo event. der Haken hängt.

Also ich mache den Farbwechsel folgendermassen, am Ende der Reihe beende ich die Masche nicht mit der Farbe die ich auf der Nadel habe, die letzte SChlaufe, die ich sogesehen durchhole, ist dann schon die neue Farbe, dann die Steigeluftmaschen in der neuen Farbe und häkele dann zurück. Was ich nicht verstehe ist, werden 2 Reihen in einer Farbe gehäkelt oder nur eine Reihe und dann wieder zur Grundfarbe? Weil, Du müsstest dann ja immer den Faden abschneiden und neu ansetzen? Das gilt für die Grundfarbe wie für die Wechselfarbe.

Sonst im Notfall mal im Internet suchen, es gibt Videos wo erklärt wird, wie man die Farbe wechselt.
 
C

cira_11

Anfänger
Mitglied seit
18.04.2021
Beiträge
9
Hallo Manu, vielen Dank für deine Antwort. Du hast natürlich recht, ein Foto würde viel besser erklären wo das Problem liegt. Hab ich angehängt.
Du vermutest schon richtig, dass ich sehr viele Fäden vernähen werde, ca 240 wenn die Decke fertig ist, da jede Farbe für die ungeraden Reihen nur einmal verwendet wird. Deshalb sieht es ja später auch so schön aus. Also die Grundfarbe läuft quasi wie eine Schlange durch die Arbeit in jeder geraden Reihe und jede ungerade Reihe hat eine andere neue Farbe. Damit habe ich dann in jeder zweiten Neufarbenreihe am Beginn kein Ende der Grundfarbe, das liegt auf der linken Seite. Weil die neuen Farben immer von rechts angefangen werden. Ich hoffe, das ist auf dem Foto gut zu erkennen. Ich freu mich auf deine Antwort. 20210418_112006.jpg
 
C

cira_11

Anfänger
Mitglied seit
18.04.2021
Beiträge
9
Gelöscht von mir wegen doppeltem Eintrag :-39:
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
9.819
Standort
Wien
@cira_11 : An Hand des Bildes hab ich jetzt dein Problem glaub ich verstanden: Dich stört, dass in den anderen Farben als der Grundfarbe die Randmasche einmal ganz am Rand ist (rot und gelb) und einmal nicht (hell- und mittelblau), weil du da die LM der Grundfarbe mithochziehen musst. Stimmts?
Soweit ich es bei der Originaldecke erkennen kann, gehen die Maschen immer bis zum Rand.
Das könntest du dann so erreichen:
Bild 1: die beiden Schlaufen der letzten festen Masche der Grundfarbe offen lassen.
Bild2: die neue Farbe durch beide Schlaufen ziehen
Bild3: die Grundfarbe durch die beiden Schlaufen der neuen Farbe ziehen. Wenden und in der Grundfarbe zurückhäkeln.
Schau mal, ob es dir so gefällt.

Testhäkeln.jpg
 
C

cira_11

Anfänger
Mitglied seit
18.04.2021
Beiträge
9
Liebe Andrea, vielen Dank für deine Unterstützung und die tollen Bilder. Ich bin immer noch dabei, deine Vorschläge umzusetzen und schlau zu integrieren. Mein Probestück wird immer länger - irgendwie ist es für einen Anfänger doch manchmal ein sehr hoher Berg, bis die Erkenntnis kommt. Ich übe noch ein wenig und melde mich dann zurück.
 
Thema:

neue Farbe Randmasche

Oben