Nadelinfo

Diskutiere Nadelinfo im Häkelstrick/Crochenit Forum im Bereich Tunesisch Häkeln; ich habe mit Robin Rhein gemailt und telefoniert um Missverständnisse vorzubeugen. http://www.pony-nadeln.ch/ es gibt in Deutschland und der...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ich habe mit Robin Rhein gemailt und telefoniert um Missverständnisse vorzubeugen.
http://www.pony-nadeln.ch/

es gibt in Deutschland und der Schweiz die Crochenitnadeln in flexibel in 2-6 mit Schlauch und die starren in 35 cm länge mit Haken an beiden Enden auch in 2-6. Vertrieb auch über den Grosshandel Veno.de der die im Katalog so gelistet hat Herr Rhein hat extra nochmal nachgesehen.

nur den Begriff Crochenitnadeln kennen sie so nicht sondern das ist die doppelseitige tunesische Nadel

im Zuge der neuen tunesischen Muster ist diese Nadel vor 2 Jahren aufgenommen worden. Denn das ist auch als Doppelseitiges tunesiche mehr bekannt
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
<< Denn das ist auch als Doppelseitiges tunesiche mehr bekannt >>


WAS, WO, WIE - was hab ich denn da verpaßt ??? --- ich hab noch nirgendwo doppelseitig tunesisches Häkeln gelesen, obwohl ich mich damit ja eigentlich beschäftige. :unwissend: weder neuerdings noch in den vergangenen 2 Jahren.

Manchmal wundert man sich nur noch ... auch daß das nicht bei uns - hier im Forum - propagiert wurde, wo doch alles loslief :unwissend:

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ja liane ich war nicht weniger erstaunt :hello: hatte darauf mehrere mails weil ich der Meinung war, das wir aneinander vorbei schreiben .. wegen der beiden Haken. Aber nach einem Anruf von Herrn Rhein erklärte er mir, das sie eben genau diese Nadeln seit 2 Jahren in Deutschland und in der Schweiz im Handel haben. Wir haben einige Zeit darüber gesprochen. Er weiss auch, das wir die Foren dazu haben.

Er kannte nur die Bezeichnung Crochenitnadeln nicht

es geht ja auch das Gerücht das Prym sie aufnehmen wird

dann gibt es evtl 2 Hersteller und immer nur noch unsere Muster .... aber was solls
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
<<es geht ja auch das Gerücht das Prym sie aufnehmen wird

dann gibt es evtl 2 Hersteller und immer nur noch unsere Muster .... aber was solls>>

Bei Prym wollte sich Michael "stark" machen, das hat er mir in Dortmund erzählt - er hat ja von mir die farbigen amerikanischen Crochenitnadeln.
Ich mag die übrigens auch lieber als die grauen - ich mag auch bei "normalen" Häkelnadeln die glänzenden silbernen mehr als die grauen - (bei mir muß Garn "laufen" können und nicht gebremst werden)

Ja, dann sollen sie mal 'doppelseitige tunesische Häkelmuster' "erfinden" :D --- ich bin sicher, da werden wir so manchen Abklatsch von unsren wieder finden - wo solls sonst herkommen, da es ja offensichtlich keine Übersetzer der amer. Originale gibt ....

Ich frag mich nur, wo sie Werbung für die Nadeln gemacht haben - Martina hatte sich ja auch bemüht und wenig Hoffnung --- die hätte sich doch bestimmt gemeldet.
Ein andrer shop hat sie zwar auch - aber auch da null werbung ...

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
karin hat sie ja auch in mengen eingekauft
aber es ist halt einfach noch zu unbekannt es gibt zuwenig modelle dazu.
 
Thema:

Nadelinfo

Oben