Nadel läßt sich absolut nicht einsetzen

Diskutiere Nadel läßt sich absolut nicht einsetzen im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; :huhu: Hallo, war schon lange nicht mehr hier-deshalb erst mal einen Gruß an Euch. Nun meine Frage: Bei einer kleinen Näharbeit ist mir die...
S

Sommerwiese

Anfänger
Mitglied seit
24.07.2013
Beiträge
31
:huhu:
Hallo, war schon lange nicht mehr hier-deshalb erst mal einen Gruß an Euch.

Nun meine Frage: Bei einer kleinen Näharbeit ist mir die Nähmaschinennadel abgebrochen.
Wär ja weiter nicht schlimm, Ersatz ist vorhanden und eingesetzt hab ich schon ab und zu eine Nadel.
Dieses Mal aber will die Nadel partout nicht in die Maschine, sie ist selbst wenn ich sie ein Sück reinbekomme so wackelig,
auch das Festdrehen der Schraube hilft nicht.
Könnte es sein daß im Loch wo man die Nadel einsteckt etwas feststeckt?
Abgebrochen ist an ihr aber nur unten die Spitze.
Hab das Teilchen bald fertig und nun bastel ich ewig an der Nadel rum, gggrrrrr........
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
869
Hast du die Nadel richtig herum eingesetzt? Ich vermute, es ist eine Flachkolbennadel. Die flache Seite kommt nach hinten bei meiner Maschine, schau am besten noch in deine Bedienungsanleitung, ob es bei deiner Maschine auch so ist.

viel Erfolg
Lehrling
 
A

Allegretto

Profi
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
710
Ich vermute auch das du die Nadel falsch eingesteckt hast. Oder du hast den falschen Nadeltyp.
Schau dir mal die Nadel genau an. Dort ist eine Rille. In dieser Rille muss der Faden laufen. Wenn du also die Maschine von vorne einfädelst, muss die Rille auch nach vorne schauen. Fädelst du sie von der Seite ein, das ist bei einigen Maschinen der Fall, dann muss die Rille auch auf diese Seite zeigen.
Es kann sein das du die Schaube nicht weit genug aufgedreht hast.
versuche es nocheinmal.
 
Thema:

Nadel läßt sich absolut nicht einsetzen

Oben