Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede

Diskutiere Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Guten Morgen, ich weiß nicht, ob es schon genannt wurde, aber ich verstricke Wollreste immer zu Spüllappen, Stoffreste werden zu Untersetzern...
G

glori

Erleuchteter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
1.861
Guten Morgen,

ich weiß nicht, ob es schon genannt wurde, aber ich verstricke Wollreste immer zu Spüllappen, Stoffreste werden zu Untersetzern, Kleinen Täschchen und Haargummis vernäht.
Aus Kerzenwachsresten gieße ich neue Kerzen in alte Tassen oder Gläser.
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
1.398
habe eben aus einem alten Vorhang ein großes Wäschenetz genäht, das eine ganze Ladung fasst.
Sohn und Schwiegertochter sind im Urlaub immer nur mit Rucksack unterwegs. Die nächste Reise steht an und den Waschmaschinen im Urlaubsland sollte man seine Wäsche nur in einem Netz anvertrauen.
Wäschenetz 07.2019.JPG
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Habe Milchtüten aufgeschnitten, 3 fächerförmif übereiander gelegt, mit dem Hefter zusammengetackert, auf Pass geschnitten und unter die Pfannen gelegt, bzw, die Pfannen übereinander mit diesen Pappen dazwischen. Schont die Pfannen und der Boden der Schublade wird nicht dreckig. Bei Bedarf ersetzen.
Jetzt habe ich einige Eimerchen, in denen ich Blaubeeren gekauft habe. Es gibt sie auch für Cocktailtomaten. Jetzt hätte ich gerne eine Idee, was man damit machen kann. Ich bin jedenfalls am grübeln.
 
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
445
@Renate52 diese kleinen Eimerchen kannst du sehr gut für Wollreste verwenden, oder als kleines „Projekteimerchen“. Ich hebe die auch immer auf. Manchmal nimmt mein Mann die auch für Schrauben, Nägel oder anderen Kleinkram.
 
marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
5.424
Standort
Lübbecke
Man kann sie auch gut in der Küche verwenden alsBehälter, z. B. für Bioabfälle
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Für Bio-Abfälle habe ich eine etwas größere Schüßel, Schrauben usw. haben wir nicht mehr viel. Hatte ich auch in eckige Behälter gegeben, damit sie gut stapelbar waren.
m
Bin am Überlegen, Ob ich mal mehrere zusammenmontiere und als Pyramide mache für Blumen zum reinpflanzen. Ich brauxche es zwar nicht, aber ich muß rumpfriemeln.
 
Thema:

Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede

Oben