Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede

Diskutiere Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; @Origami hab jetzt an meinem Album die Einstellung geändert, sollte dann eigentlich klappen
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
812
@Origami hab jetzt an meinem Album die Einstellung geändert, sollte dann eigentlich klappen
 
B

Berendine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
389
Origami, meintest du mich?
Ich nähe alles mit der Maschine.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
826
Ich fand diese Pralinenschachtel toll, eine kleiner goldfarbener Karton - dieser war in schwarz-weißes Geschenkspapier eingeschlagen, mit der Goldschleife darauf und auf der Unterseite am Geschenkspapier klebte die Produktbeschreibung. Nach dem Auspacken hatte ich somit eine rundum goldene und neutrale Schachtel, ohne irgendwelchen Aufdruck. Die konnte ich natürlich nicht wegwerfen, sondern hab sie verziert und wieder weiterverschenkt - mit gestricktem Inhalt ging sie wieder retour an die Person, von der ich sie ursprünglich bekommen hatte.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.986
Standort
Rees
Ich habe hier im Haus eines dieser typisch 60/70er Jahre Schlüsselkästchen im Keller entdeckt. Passt jetzt so gar nicht zur Hausflureinrichtung. Da wir sowieso einen Schlüsselkasten benötigen, will ich ihn aufpimpen.


A8350888-E230-4661-9294-1755B61C3CE6.jpeg
7D3753A3-52BA-4D35-A040-91A72366809E.jpegZuerst habe ich ein Stückchen Pappe mit altem Sweatshirtstoff bezogen.
Den Kasten habe ich gründlich gereinigt und im Keller mit weißem Sprühlack lackiert. Dort trocknet er gerade und wartet auf einen leichten Zwischenschliff und die zweite Lackschicht. Sobald das geschehen ist, zeige ich euch mehr…
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.273
oh da bin ich sehr gespannt - ich hab einen alten Breifkasten im Keller schlummern und noch keine Idee was ich mit dem anstelle, vielleicht inspiriert mich deine Neubelebung vom Schlüsselkasten
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.986
Standort
Rees
@beate (reena) ich finde es total spannend, alten Sachen neues Leben einzuhauchen. Meine nächsten Großprojekte werden zwei Schränke. Der eine ist über 100 Jahre alt, der andere aus den 1960-1970ern. Mit Schnörkeln in tiefbeaun…
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.273
super ich hab auch ein paar alte Schätzchen, vom alten Schreibtisch mit Verzierung, über ein Nachtschränkchen mit Marmorplatte und eine alte Nähmaschine ich glaube von 1920 wenn ich mich nicht täusche, ich hab die aber nicht bearbeitet, weil die gut mit meinen anderen Einrichtungsgegenständen zusammenpassen - ach ja und fast vergessen, eine alte Holzküche hab ich ergattert, da bin ich dabei die abzuschleifen und neu zu lackieren so Schrank für Schrank, das dauert noch etwas bis da alles steht wie es soll
 
newela

newela

Meister
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
1.092
Standort
NDS
Ich bin da auch mal gespannt, stell ich mir sehr hübsch vor in weiß mit dem türkisen Hintergrund.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.986
Standort
Rees
So, die zweite Lackschicht ist drauf und gut getrocknet. Der türkise Hintergrund ist passgenau und ich konnte ihn ohne weitere Befestigung einschieben. Hätte es nicht gehalten, hätte ich selbstklebendes Magnetband dahinter gemacht.
Schlicht, aber so passt er sehr gut zur restlichen EinrichtungB04CF11D-CED3-413F-A3D6-5859A8F6CC1B.jpeg
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.321
Standort
Wien
@Nadeleule : sieht super aus, richtig modern und passt auch gut zu der grauen Tapete.

Fragen: Was hast du mit dem Samtinnenfutter gemacht? (da es genau wie meines aussieht denke ich, dass das bei dir auch so war). Hast du das irgendwie abgezogen bevor du den türkisen Stoff drübergezogen hast? Und wie hast du den Stoff befestigt?
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.986
Standort
Rees
Das Samtinnenfutter ging nicht ab, da es aber sehr dünn ist, konnte ich den neuen Hintergrund einfach davor machen. Ich habe ein Stück Pappe in 14 x 14,3 cm zugeschnitten und den Stoff 0,5 cm größer. Ich habe ihn dann mit diesem bügelbaren Saumband (dieses das schmilzt) festgebügelt. Geht aber auch mit doppelseitigem Klebeband oder Sprühkleber. Heißkleber wollte ich nicht nehmen, da er ja meist etwas an Dicke aufträgt.

Aber- die graue „Tapete“ ist meine Tischdecke😂 ich muss es erst noch im Flur anbringen, weiß aber noch nicht genau wo. Da die Wand weiß ist, möchte ich in dem türkis ( muss ich erst noch mischen) ein Feld aufmalen, das an den Seiten 5 cm größer als der Kasten ist. Dann hebt er sich besser von der Wand ab.
 
Thema:

Nachhaltigkeit, die Ideenschmiede

Oben