Mund- und Nasenbedeckung, kein mediz. Schutz

Diskutiere Mund- und Nasenbedeckung, kein mediz. Schutz im Klönstube Forum im Bereich Häkeln; Ich hatte auch damit angefangen, die Nasenbügel sind ja super . Leider musste ich wieder unterbrechen wegen dem veflixten Nackenwirbel der mal...
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
5.756
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Ich hatte auch damit angefangen, die Nasenbügel sind ja super . Leider musste ich wieder unterbrechen wegen dem veflixten Nackenwirbel der mal wieder blockiert hat. Aber das geht auch wieder vorbei .
 
Helga M.

Helga M.

"Tick-Oma"
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
2.671
Ich wünsche Dir, liebe Maggy, gute und schnelle Besserung!!!!! :-86:
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.599
Das "Dankeschön" meiner Bekannten für 10 genähte Masken
Die GM habe ich nach dem Modell einer asiatischen I-Net- Seite genäht. Sie ist etwas aufwendiger zu nähen durch 2 Schichten Stoff plus eine Tasche für einen Filter und einen Platz für das Kinn. Wie man sieht gibt es nur eine kleine Naht auf der Nase
 

Anhänge

Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
5.756
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Vielen Dank für die guten Wünsche .ich habe heute trotzdem weiter genäht, mit einigen Pausen dazwischen, vorläufig reichst es einmal, ich habe 24 Stück fertig , Für uns zwei habe ich 8 gemacht ,die andern sind für meine Enkelin und meine Tochter die im Nachbarort wohnt .
 
silberlocke

silberlocke

Erleuchteter
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
2.127
Ich habe mir noch 2 nach dem Video von @Beka ? gemacht,muß tagsüber mal wechseln,die sitzen auch gut.
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
Noch kurze Rückmeldung zum Rüsselloop mit Innentasche
Auch hier hat das Entspannungsbad zugeschlagen ... Zu Anfang sitzt er gut, aber nach einer Stunde (Bib, Bankautomat, Einkaufen) lässt er nach und rutscht ... Also für die Hinfahrt morgens ok, aber nichts nach Feierabend.

Da ich gestern MNS vom Arbeitgeber bekommen habe, kann ich meine gekauften für mich nutzen ... Damit muss ich also keine weiteren mehr fertigen, evtl noch 1 von der gehäkelten modischen Bedeckung ... aber mit feinerem Garn, Häkelgarn evtl, damit die Maschen kleiner werden.

Der Airfryer hat geklingelt: Essen ist fertig und danach wird gehäkelt. Einen schönen Abend noch!
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
175
Hier ist noch eine andere Variante. Eine Freundin hatte mir eine selber ausgetüftelte Häkel-Anleitung geschickt. Die habe ich jetzt nachgearbeitet. Trotz festem Häkeln und kleiner Nadel wurde sie etwas "löchrig". Also wollte ich sie auf jeden Fall mit Stoff abfüttern. Dazu habe ich ein Stoffstück ausgeschnitten, die Nahtzugabe umgeschlagen und mit FM rundum gehäkelt - weil ich mit der Häkelnadel schlecht durch den Stoff kam, habe ich die Löcher mit einer Stopfnadel vorgestochen. Beide Teile sind mit KM verbunden. Oben mittig legte ich im Stoff eine Falte, damit es passte. Diese Maske war sehr zeitaufwändig, werde daher sicher keine zweite machen. Sie ist aber kompakt, sitzt gut und man bekommt auch gut Luft. Es ist möglich die Stoffseite oder die Häkelseite außen zu tragen. Ich lasse den Stoff außen, das Baumwollgarn ist angenehm am Gesicht.
Maske.jpg
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
@GrecoGerti
Deine Idee gefällt mir. Ich denke drüber nach ...


Ich habe gestern 2 B-Knäule mit kürzerer Lauflänge als Cotone gefunden, die werden jetzt auf dem Knitting Loom 2-fädig ( in brombeer und beere) verarbeitet ... mal sehen, was sich daraus ergibt. Ob wieder Rüsselloop, mit Innentasche oder normaler Loop ...

Außerdem fand ich auch noch das Gegenteil BW mit 170 m auf 50 g, N 2 - 2,5. Dafür nehme ich N2 und versuche die modische ...
Vielleicht mache ich daraus auch noch einen 2. „Verhüterli“ (Überzieher) für meinen Apple Pencil ... das Ding ist sonst viel zu glatt! Aber das ist keine große Arbeit ... ein paar Reihen mit 25 halben Stäbchen und dann mit festen Maschen oder Kettmaschen zusammenhäkeln - fertig!
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
5.756
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Da sind meine, ich nähe nicht so gerne , also nichts besonderes, aber praktisch und sitzen gut !
 
Punto

Punto

Profi
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
597
Gib das bei Go... ein. Da gibt es dann Videos zu. Man nimmt die Luftmaschen gleich mit der ersten Reihe auf.
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
@Helga M.
Beim Möbiusloop wurde er für die erste Halbreihe vorgeschlagen ... Bei yt gibt es gute Erklärungen dazu ...

Beim Filethäkeln nutzt man ihn wohl auch.

Es handelt sich um einen flexiblen Ansatz. Die Luftmaschenreihe alleine kann das nicht leisten.
 
Helga M.

Helga M.

"Tick-Oma"
Mitglied seit
27.03.2011
Beiträge
2.671
@Punto @ Evaine
Danke für Euren Hinweis - nun bin ich wieder ein bisschen schlauer :-60:
 
Punto

Punto

Profi
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
597
Habe das auch erst hier gelernt. Mache ich jetzt öfter. Vor allem wenn es viele Maschen sind. Man hat gleich schon etwas in der Hand und nicht nur die dünne Kette.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.829
Wenn das Gummi am Ohr schmerzt oder man es nicht am Ohr tragen kann, dazu hat Evaine mir einen tollen Link geschickt.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.656
Standort
NRW
Auch ich habe noch mal einen Gesichtswärmer gehäkelt für meine Nachbarin . Sie liebt schwarz , macht sich die Bänder selber dran. Ihr ist die Stoffmaske oft zu warm und bekommt dann schlechter Luft , in der gehäkelten kann sie ja ein Taschentuch innen rein klemmen bei bedarf.

P.S. Ich war erst stutzig warum der Thread im Bereich Häkeln ist , bis ich sah- der Eröffnungsbeitrag ging ums Häkeln. Also alles gut.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.099
Standort
Ludwigsburg
Ich häkel zwar keine Masken mehr, aber für die, die keine Luft kriegen, man kann auch runde Atemventile mit einem feinen Schutzmembran einhäkeln. Die gibt es für unter 10 Euro für 20 Stück bei Ama... in schwarz und weiß.

Ansonsten bin ich in dem Thema gleich wieder verschwunden, nicht böse sein
 
Thema:

Mund- und Nasenbedeckung, kein mediz. Schutz

Oben