Möbius-Loop häkeln

Diskutiere Möbius-Loop häkeln im Gemeinschaftsprojekte Mode Forum im Bereich Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil; Hallo ihr Lieben, ich will den schwarzen Möbius-Loop nochmal in bunt häkeln. Ein Loop ist klar ein runder Schal ohne Anfang und Ende. Möbius...
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.223
Standort
Ludwigsburg
Hallo ihr Lieben,

ich will den schwarzen Möbius-Loop nochmal in bunt häkeln.


Ein Loop ist klar ein runder Schal ohne Anfang und Ende. Möbius bedeutet, man häkelt nicht von oben nach unten, sondern von der Mitte nach außen und hat dann eine Drehung im Schal.

@elfle hat gleich gesagt, sie macht mit. Also machen wie es als Aktion!!

Ich werde mal testen, ob mit Nadelstärke 6 oder 7 (ich nehme an 6). Auf alle Fälle wird es luftig und sommertauglich.

Ich weiß aber schon, dass ich einen dreifädrigen Bobbel mit 750m von unserer lieben Karin von Mein Handarbeitsparadies benutzen werde, war eine wunderschöne Wunschwicklung, die kriegt man bestimmt auch nach, wenn man Karin nett fragt.

Ihr könnt jedes Garn benutzen und jede Nadelstärke, im ersten Teil verrate ich Euch, wie man es einfach umrechnet. Und wir schauen auch, dass die Maschenzahl für Jeden angepasst wird.

wuwibobbel.jpg


Durch die große Nadelstärke wird es nichts was ewig dauert.

Vielleicht haben ja noch mehr Lust, ich würde mich freuen, Ostern zuhause soll ja nicht langweilig sein. Darum wäre es schön, wenn ich etwas zu Eurer Unterhaltung beitragen könnte.

Wer Lust hat, schreibt einfach kurz hier.

NACHZÜGLER SIND JEDERZEIT WILLKOMMEN!!!!

Ich freu mich, wenn Ihr Spaß daran habt, gerne noch lange!

Anleitung Möbius-Loop Teil 1-4: Beitrag 2
Anleitung Möbius-Loop Teil 5-6: Beitrag 3
Anleitung Möbius-Loop Version (Nadelstärkenwechsel): Beitrag 4

Galerie zur Mitmach-Aktion Möbius-Loop
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Möbius-Loop häkeln. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.223
Standort
Ludwigsburg
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 1

Bei mir ergeben 120 Maschen 92 cm, der Ring muss einmal leger wie ein weit geschnittener Ausschnitt über Euren Schultern liegen. Wenn er nur glatt waagerecht von Schulter zu Schulter reicht, ist er zu eng. Wenn er bis zum Bauchnabel hängt oder über die Schultern rutscht ist er zu weit.

Je nachdem ob Ihr breiter oder zierlicher seid (ich habe breite Schultern) oder wenn Ihr mit einer anderen Nadelstärke arbeitet, passt das Ganze für Euch an.

Das bedeutet, Ihr könnt auch ganz anderes Garn oder eine andere Nadelstärke nehmen. Variiert und seid mutig, das wünsche ich mir, auch die Muster könnt Ihr bei Bedarf abwandeln.


Ihr könnt in 20-Maschen-Schritten Maschen weglassen oder hinzufügen, also statt 120 auch 100, 140, 160, 180 nehmen. Bis es bei Euch gut und leger liegt.


Denkt bitte daran, er wird durch die Drehung etwas enger umso mehr man in die Höhe kommt.


Reihe 1

Nehmt mit Nadelstärke 6 120 Luftmaschen auf und schließt sie am Ende OHNE Drehung zum Ring.

Reihe 2

Ihr macht zwei Steigeluftmaschen und 119 Stäbchen (120 M)
(Wundert Euch nicht, dass es nur zwei Luftmaschen sind, bei mir entsteht bei rundem Häkeln mit Stäbchen sonst immer ein Loch, wenn ich drei nehme, wenn es bei Euch anders ist, nehmt ruhig drei)

Wenn Ihr alle 120 Maschen habt, müsste es so aussehen:

moebius-01.jpg

Nun legt Ihr es vor Euch hin, wie oben gezeigt, klappt den Anfang der Runde einfach nach vorne:

moebius-02.jpg

Und nun häkelt Ihr weitere 120 Stäbchen in den unteren Rand der Anfangsluftmaschenkette:

moebius-03.jpg

moebius-04.jpg

Insgesamt geht die Runde nun über 240 Maschen, bitte mitzählen, erst wenn Ihr ganz herum seid, ist die Runde vorbei und wird mit einer Kettmasche geschlossen (240M).

Euer Ring müsste nun eine Drehung haben.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 2

Der zweite Teil ist das erste Lochmuster.

Reihe 1

3 LM, Stb und LM im Wechsel bis zum Reihenende, KM (240 Maschen)

Wer 200, 280, 320 oder 480 Maschen hat dementsprechend.

(Länger erklärt, falls es wer braucht:
Ihr macht drei Steigeluftmaschen, zwei um das erste Stäbchen zu ersetzen, die dritte Luftmasche, um ein Loch entstehen zu lassen und überspringt dabei eine Masche der Vorreihe.

3LM (Luftmasche) (wenn Ihr so häkelt, dass Ihr drei Luftmaschen als Stäbchenersatz habt, nehmt insgesamt vier, immer eine mehr als Ihr für das erste Ersatzstäbchen braucht). Bei den Luftmaschen überspringt Ihr dabei immer eine Masche der Vorreihe, danach ein 1 Stb (Stäbchen), dann bis Reihenende immer abwechselnd 1 LM und ein Stb, Ihr endet mit einer LM und schließt mit einer KM. (240 Maschen))

Reihe 2

2LM, Stb bis zum Reihenende, KM (240 Maschen)

Wer 200, 240, 320 oder 480 Maschen hat dementsprechend.

Danach werden Reihe 1-2 immer abwechselnd beide wiederholt, bis Ihr ca. 10 cm (Plus/Minus 1 Zentimeter) im Lochmuster habt.

So sieht es dann aus:

moebius-05.jpg

Zehn Zentimeter Muster:

moebius-06.jpg

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 3

Wir kommen nun zur ersten Maschenzunahme, lasst Euch von den Reihenlängen nicht schrecken, denn eigentlich kommen wir mit jeder Reihe ja zweimal herum, und es wird zwei Reihen höher.

Das ist ein kurzer Teil, was das Häkeln betrifft, ich lass ihn aber gesondert, weil er so verschiedene Angaben enthält.

Eine kurze Anmerkung, wichtig ist, dass die Maschen verteilt zugenommen werden und am Ende die Maschenzahl stimmt, als könnt Ihr es auch ganz anders machen, solange Ihr am Ende die Maschenzahl habt, die jeweils angegeben ist.

Und wie eben schon gesagt, er verzeiht Fehler, dieser Möbius-Loop, wenn Ihr etwas zu wenig habt, oder etwas zu viel, das folgende Muster (Teil 4) braucht eine gerade Maschenzahl.

Nehmt bitte nur die Variante, die zu Eurer Maschenanzahl passt:

Reihe 1 (Einzige Reihe)

I.
Bei einem Anschlag von 100 Maschen, (200 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 32 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln), 7 Stb
(232 Maschen, also 32 Maschen zugenommen)


II.
Bei einem Anschlag von 120 Maschen, (240 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 4 Stb, 1 Stb. verdoppeln, 38 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln), 5 Stb, 1 Stb verdoppeln.
(280 Maschen, also 40 Maschen zugenommen)


III.
Bei einem Anschlag von 140 Maschen, (280 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 4 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
4 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln),
7 x [ 5 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln) , (4 Stb, 1 Stb verdoppeln)]
4 Stb, 1 Stb. verdoppeln
(328 Maschen, also 48 Maschen zugenommen)


IV.
Bei einem Anschlag von 160 Maschen, (320 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 2 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
13 x [ 3 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln) , (4 Stb, 1 Stb verdoppeln)]
2x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)
4 Stb, 1Stb verdoppeln
(376 Maschen, also 56 Maschen zugenommen)

V.

Bei einem Anschlag von 180 Maschen, (360 im Loop):

2 Steigeluftmaschen, 3 Stb, 1 Stb. verdoppeln,

14 x [ (4 Stb, 1 Stb verdoppeln) , 3 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)

5 x (4 Stb, 1 Stb verdoppeln)
2 x (3 Stb, 1 Stb verdoppeln)

(424 Maschen, also 64 Maschen zugenommen)


VI.
Bei einem Anschlag von 240 Maschen, (480 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 4 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
79 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)
(560 Maschen, also 80 Maschen zugenommen)



Das war Teil 3

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 4

Der vierte Teil ist das zweite Lochmuster.

Reihe 1

Ihr macht drei Steigeluftmaschen, zwei um das erste Stäbchen zu ersetzen, die dritte Luftmasche, um ein Loch entstehen zu.

3LM (Luftmasche) (wenn Ihr so häkelt, dass Ihr drei Luftmaschen als Stäbchenersatz habt, nehmt insgesamt vier, immer eine mehr als Ihr für das erste Ersatzstäbchen braucht), und 1 Stb (Stäbchen), dann bis Reihenende immer abwechselnd 1 LM (dabei überspringt Ihr eine Masche der Vorreihe) und ein Stb, Ihr endet mit einer LM und schließt mit einer KM. (160 Maschen)

Kurz:

3 LM, Stb und LM bis zum Reihenende, KM
(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 3)


Reihe 1 wird wiederholt bis 12 cm (Plus/Minus 1 Zentimeter) im Muster gehäkelt wurden.


Letzte Reihe

3LM, Stb bis zum Reihenende, KM
(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 3)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
 
Zuletzt bearbeitet:
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.223
Standort
Ludwigsburg
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 5

Wir kommen nun zur zweiten Maschenzunahme.

Inzwischen seid Ihr soweit, dass Ihr auch mal anprobiert habt, die zweite Maschenzunahme sorgt für den Faltenwurf und die Fluffigkeit, wem das zu viel wird, zu voluminös, der kann diese Maschenzunahme weglassen und einfach eine Reihe Stäbchen häkeln.


Wieder ein kurzer Teil, was das Häkeln betrifft, den ich wieder gesondert lasse, weil er so verschiedene Angaben enthält.

Eine kurze Anmerkung, wichtig ist, dass die Maschen verteilt zugenommen werden und am Ende die Maschenzahl stimmt, als könnt Ihr es auch ganz anders machen, solange Ihr am Ende die Maschenzahl habt, die jeweils angegeben ist.

Nehmt bitte nur die Variante, die zu Eurer Maschenanzahl passt:

Reihe 1 (Einzige Reihe)

I.
Bei einem Anschlag von 100 Maschen, (inzwischen 232 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 32 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln), 7 Stb
(264 Maschen, also 32 Maschen zugenommen)


II.
Bei einem Anschlag von 120 Maschen, (inzwischen 280 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 5 Stb, 1 Stb. verdoppeln, 38 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln), 6 Stb, 1 Stb verdoppeln.
(320 Maschen, also 40 Maschen zugenommen)


III.
Bei einem Anschlag von 140 Maschen, (inzwischen 328 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 5 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
4 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln),
7 x [ 5 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln), (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)]
5 Stb, 1 Stb. verdoppeln
(376 Maschen, also 48 Maschen zugenommen)


IV.
Bei einem Anschlag von 160 Maschen, (inzwischen 376 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 3 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
13 x [ 3 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln), (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)]
2x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln)
5 Stb, 1Stb verdoppeln
(432 Maschen, also 56 Maschen zugenommen)

V.

Bei einem Anschlag von 180 Maschen, (inzwischen 424 im Loop):

2 Steigeluftmaschen, 4 Stb, 1 Stb. verdoppeln,

14 x [ (5 Stb, 1 Stb verdoppeln) , 3 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln)

5 x (5 Stb, 1 Stb verdoppeln)
2 x (4 Stb, 1 Stb verdoppeln)

(488 Maschen, also 64 Maschen zugenommen)


VI.
Bei einem Anschlag von 240 Maschen, (inzwischen 560 im Loop):
2 Steigeluftmaschen, 5 Stb, 1 Stb. verdoppeln,
79 x (6 Stb, 1 Stb verdoppeln)
(640 Maschen, also 80 Maschen zugenommen)


Das war Teil 5

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop Teil 6

Der sechste Teil ist das dritte Lochmuster.

Reihe 1

2LM (als Steigeluftmasche), danach Stb bis zum Reihenende, mit KM schließen. (Eine Runde Stäbchen)

Wer 264, 320, 376, 432 oder 640 Maschen hat dementsprechend.


Reihe 2

2 LM (als Steigeluftmaschen und Stäbchenersatz), 1 Stb, 2 LM (2 Maschen der Vorreihe überspringen), nun immer abwechselnd 2 Stb und 2 LM (2 Maschen der Vorreihe überspringen), mit KM schließen. (320 Maschen)

Wer 264, 320, 376, 432 oder 640 Maschen hat dementsprechend.

Reihe 1 und 2 werden zusammen wiederholt bis Ihr bei 10 cm seid, dann noch einmal Reihe 1 und es wäre fertig.

Falls jemand danach eine besondere Abschlussreihe machen will, sind wir alle neugierig, was für eine

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
 
Zuletzt bearbeitet:
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.223
Standort
Ludwigsburg
Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 1


Bei mir ergeben 120 Maschen 92 cm, der Ring muss einmal leger wie ein weit geschnittener Ausschnitt über Euren Schultern liegen. Wenn er nur glatt waagerecht von Schulter zu Schulter reicht, ist er zu eng. Wenn er bis zum Bauchnabel hängt oder über die Schultern rutscht ist er zu weit.

Je nachdem ob Ihr breiter oder zierlicher seid (ich habe breite Schultern) oder wenn Ihr mit einer anderen Nadelstärke arbeitet, passt das Ganze für Euch an.

Das bedeutet, Ihr könnt auch ganz anderes Garn oder eine andere Nadelstärke nehmen. Variiert und seid mutig, das wünsche ich mir, auch die Muster könnt Ihr bei Bedarf abwandeln.

Ihr könnt in 2-Maschen-Schritten Maschen weglassen oder hinzufügen, bis es bei Euch gut und leger liegt.

Denkt bitte daran, er wird durch die Drehung etwas enger umso mehr man in die Höhe kommt.

Reihe 1

Nehmt mit Nadelstärke 6 120 Luftmaschen auf und schließt sie am Ende OHNE Drehung zum Ring.

Reihe 2

Ihr macht zwei Steigeluftmaschen und 119 Stäbchen (120 M)
(Wundert Euch nicht, dass es nur zwei Luftmaschen sind, bei mir entsteht bei rundem Häkeln mit Stäbchen sonst immer ein Loch, wenn ich drei nehme, wenn es bei Euch anders ist, nehmt ruhig drei)

Wenn Ihr alle 120 Maschen habt, müsste es so aussehen:

moebius-01.jpg

Nun legt Ihr es vor Euch hin, wie oben gezeigt, klappt den Anfang der Runde einfach nach vorne:

moebius-02.jpg

Und nun häkelt Ihr weitere 120 Stäbchen in den unteren Rand der Anfangsluftmaschenkette:

moebius-03.jpg

Insgesamt geht die Runde nun über 240 Maschen, bitte mitzählen, erst wenn Ihr ganz herum seid, ist die Runde vorbei und wird mit einer Kettmasche geschlossen (240M).

Euer Ring müsste nun eine Drehung haben.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 2


Der zweite Teil ist ein Lochmuster.

Reihe 1

Ihr macht drei Steigeluftmaschen, zwei um das erste Stäbchen zu ersetzen, die dritte Luftmasche, um ein Loch entstehen zu lassen.

3LM (Luftmasche) (wenn Ihr so häkelt, dass Ihr drei Luftmaschen als Stäbchenersatz habt, nehmt insgesamt vier, immer eine mehr als Ihr für das erste Ersatzstäbchen braucht), und 1 Stb (Stäbchen), dann bis Reihenende immer abwechselnd 1 LM (dabei überspringt Ihr eine Masche der Vorreihe) und ein Stb, Ihr endet mit einer LM und schließt mit einer KM. (120 Maschen)

Kurz:
3 LM, danach abwechselnd Stb und LM bis zum Reihenende, KM

(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 1)

Reihe 1 wird wiederholt bis 12 cm (Plus/Minus 1 Zentimeter) im Muster gehäkelt wurden.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 3


2LM, danach Stb bis zum Reihenende, KM (120 Maschen)
(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 1)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 4


Ihr wechselt nun zwei Nadelstärken nach oben, wenn Ihr mit 6 angefangen habt, auf Nadelstärke 8.

Der vierte Teil ist ein Lochmuster, Ihr wiederholt Teil 2 mit der zwei Nummern größeren Häkelnadel.

Reihe 1

Ihr macht drei Steigeluftmaschen, zwei um das erste Stäbchen zu ersetzen, die dritte Luftmasche, um ein Loch entstehen zu lassen.

3LM (Luftmasche) (wenn Ihr so häkelt, dass Ihr drei Luftmaschen als Stäbchenersatz habt, nehmt insgesamt vier, immer eine mehr als Ihr für das erste Ersatzstäbchen braucht), und 1 Stb (Stäbchen), dann bis Reihenende immer abwechselnd 1 LM (dabei überspringt Ihr eine Masche der Vorreihe) und ein Stb, Ihr endet mit einer LM und schließt mit einer KM. (120 Maschen)

Kurz:

3 LM, danach abwechselnd Stb und LM bis zum Reihenende, KM

(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 1)

Reihe 1 wird wiederholt bis 12 cm (Plus/Minus 1 Zentimeter) im Muster gehäkelt wurden.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 5


2LM, danach Stb bis zum Reihenende, KM (120 Maschen)

(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 1)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anleitung Möbius-Loop - Variante mit verschiedenen Nadelstärken

Teil 6

Ihr wechselt nun zwei Nadelstärken nach oben, wenn Ihr mit 6 angefangen hattet, nun für Teil 4 und 5 bei Nadelstärke 8 wart, auf Nadelstärke 10.

Der sechste Teil ist ein Lochmuster, Ihr wiederholt Teil 2 mit der vier Nummern größeren Häkelnadel.

Reihe 1

Ihr macht drei Steigeluftmaschen, zwei um das erste Stäbchen zu ersetzen, die dritte Luftmasche, um ein Loch entstehen zu lassen.

3LM (Luftmasche) (wenn Ihr so häkelt, dass Ihr drei Luftmaschen als Stäbchenersatz habt, nehmt insgesamt vier, immer eine mehr als Ihr für das erste Ersatzstäbchen braucht), und 1 Stb (Stäbchen), dann bis Reihenende immer abwechselnd 1 LM (dabei überspringt Ihr eine Masche der Vorreihe) und ein Stb, Ihr endet mit einer LM und schließt mit einer KM. (120 Maschen)

Kurz:

3 LM, danach abwechselnd Stb und LM bis zum Reihenende, KM

(Es bleibt die Maschenzahl von Teil 1)

Reihe 1 wird wiederholt bis 12 cm (Plus/Minus 1 Zentimeter) im Muster gehäkelt wurden.

Nun könnt Ihr entscheiden, ob es so reicht, oder Ihr irgendeine tolle Abschlussrunde machen wollt, ich bin gespannt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.026
Also wenn Du nicht erst den nächsten Teil einstellst wenn die letzte ein Foto zeigt überleg ich mir das ernsthaft,
Bobbel ist vorhanden, Häkelnadel muss ich schauen, aber Dein Löcherdingens gefällt mir :baden:
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
903
Standort
Rees
Ich brauche dringend noch eine Abwechslung zu meiner ewigwährenden Strickjacke und Loops sind voll mein Ding, Bobbel habe ich auch, ich wäre also soweit😂
 
Punto

Punto

Profi
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
755
Muß mal schauen was ich an Wolle dahabe. Intresse ist da.

Wieviel würde man ungefähr brauchen.? Nadelstärke ist ja dicker als normal, oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.580
ich wäre auch soweit :quer:

Bobbel.jpg
meiner hat nur leider 1000m. Kleiner habe ich keinen
 
evamarie54

evamarie54

Erleuchteter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
3.036
Standort
Hagen, NRW
Wenn jede Nadelstärke möglich ist, könnte es mich auch interessieren. Aber ich arbeite lieber mit Nd. 3 bis 3,5. Bobbel von Karin habe ich noch einige hier liegen!
Schaun wir mal.............
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.223
Standort
Ludwigsburg
@evamarie54 Er wird dann nicht so luftig, aber machbar ist alles, ich bin aufs Ergebnis gespannt
 
Punto

Punto

Profi
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
755
Durch nochmaliges lesen habe ich mir die Fragen jetzt selber beantwortet.
 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
4.562
Zum häkeln hätte ich auch mal wieder Lust. Ich habe eine BW-Bobbel 400m, reicht das?
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
903
Standort
Rees
Ich hatte doch im Adventskalender einen schönen Bobbel von @Goma bekommen. Er ist 4fädig mit 800m sollte also passen
1010FE25-28CC-4A1B-ACF0-3EC6AD6B4627.jpeg
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
197
@MrsJanice : Mir hat Dein Loop schon in der Galerie so gut gefallen. Einen Möbius hab ich noch nie gemacht. Bobbel habe ich keinen, habe aber meinen Bestand gesichtet und von dieser Wolle hätte ich 5 Knäuel á 150 m = 750 m gesamt da. Es ist Baumwolle mit etwas Polyamide und hat so leichte Franselchen. Läßt sich sicher angenehm tragen. Nadelstärke 5-6 wird empfohlen. Werde wohl auch einen Versuch starten. So sieht die Wolle aus:
DSC02257.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Möbius-Loop häkeln

Oben