Mit dem Drucker direkt auf Stoff drucken

Diskutiere Mit dem Drucker direkt auf Stoff drucken im Nähschule Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Also ich hab mal probiert mit Sulky Totally Stable... geht ganz einfach aber halt nur in Din 4 Größe. Das gedruckte ist anschliessend auch nicht...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Also ich hab mal probiert mit Sulky Totally Stable... geht ganz einfach aber halt nur in Din 4 Größe. Das gedruckte ist anschliessend auch nicht wasserfest, aber um eine Stoffappliktion auf Caps zu machen um Sprüche auf Taschen zu setzen siehts gut aus. Das Stable auf hellen Stoff in Din 4 Größe zuschneiden. Mit der bügelbeschichteten Seite aufbügeln.. Der tintenstrahldrucker druckt jetzt wie auf Papier... Das Papier hinterher abziehen, geht ganz leicht weil es nicht zu fest anklebt. Das Gedruckte würde ich jetzt mit Vliesofix aufbügeln und mit Zickzackraupe aufketteln oder in einer hübschen Borte, Kante einfassen. Wären auch nette Kartengeschenke warum nicht mal statt einfach nur gedruckte auf Stoffgedruckte nette Sprüche zu verschenken.. Spruchsammlung im forum

stick.jpg

Weitere Infos direkt bei Sulky
http://www.sulky-international.de/
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
702
Das Gedruckte wischfest machen

Hi Chris,

auch ich habe meinen Drucker schon überlistet.
Ich habe freezer-Papier auf DIN A4 zugeschnitten und aufgebügelt. Das ist sehr preiswert.

Beim Klöppeln benutze ich ein Protecting Spray, um alle freihängenden, stehenden und 3D-Arbeiten zu stärken.
Das Spray versigelt die Faser. Damit verdrecken die Arbeiten auch nicht so toll.

Und mit diesem Sray habe ich das Bedruckte leicht ein-gesprüht (nicht gestärkt). Siehe da, es war wischfest geworden. Zum Thema waschfest, mag ich mich mal noch nicht äußern. Das habe ich noch nicht ausprobiert.
Sehen kannst du das Ganze auf meiner HP - Galerie -
Patchwork = Willkommensquilt

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
G

Gast

Guest
Hallo,
es gibt aber auch eine Möglichkeit, wie man solche Stoffdrucke wasserfest bekommt, zumindest wasserfest bis 40 Grad.
Das ist eine Flüssigkeit die nennt sich: Bubble Jet Solution, wenn man den Stoff vorm Bedrucken darin eintaucht und trocknen lässt kann man ihn hinterher mit einem normalen Tintenstrahldrucker bedrucken.
Es gibt es z.B. hier: http://www.angelfire.com/pq/suesquiltshop/home.html
Viele Grüße
Senta
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
das hört sich ja auch super an wird es im Patchworkbereich öfter verwendet? und was genau macht ihr damit? Neugierige Grüße chris
 
H

heberi

Anfänger
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
8
Ich arbeite auch mit Bubble Jet und Freezerpaper.

Klappt prima mit dem Tintenstrahldrucker - ist hinterher auch waschfest - ob lichtecht weiß ich nicht.

Habe Fotos in Patchdecken und Kissen eingearbeitet.
 
Lydia Sachse

Lydia Sachse

Erleuchteter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.180
Hallo! Sowas wollte ich auch schon lange mal probieren. Zum Beispiel ein Bild aufzudrucken und dann austicken. Dann braucht man nicht zu zählen. Aber ich weiss nicht, ob man dann die Nuancen sieht. Ich glaube für ganz feine Sachen werde ich wohl weiterhin auszählen müssen :(Lydia
 
Thema:

Mit dem Drucker direkt auf Stoff drucken

Oben