Merino Lamm - vom Vlies zum Garn

Diskutiere Merino Lamm - vom Vlies zum Garn im Spinnen und alles was dazu gehört Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Hallo zusammen. Wer möchte kann mich mal wieder begleiten. Ich wollte es ja eigentlich nicht mehr tun: Rohwolle von einem Schaf. Aber bei...
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
4.518
Standort
Pforzheim
Hallo zusammen.
Wer möchte kann mich mal wieder begleiten. Ich wollte es ja eigentlich nicht mehr tun: Rohwolle von einem Schaf. Aber bei geschenkten 3 kg Merino Lamm konnte ich nicht Nein sagen 🙈

So kam es dann an:
4302311B-EB78-49F1-B9AC-BC26658640FA.jpeg

Schön dreckig. Allein ein Drittel ist bei mir auf dem Kompost gelandet.

Dann ging es weiter. Ich hatte keine Lust alles von Hand in der Badewanne wochenlang einzuweichen. Also kam die Hardcore Methode dran. Ich hab es tatsächlich in der Waschmaschine gewaschen.
04D6AFE7-8E74-4F88-B430-C5A24D253674.jpeg

Ist ganz gut rausgekommen. Es ist auch noch ein Rest Lanolin dran.
3FE52F89-50EE-4F92-AE9A-39192ABE8AF8.jpeg

Ein 30 Liter Sack ist voll geworden.
Nun bearbeite ich die Flocken auf dem Blending Board. Ja, ich hab eine Kardiermaschine. Aber ich mag sie nicht sonderlich. Keine Ahnung warum. Also mach ich Wraps....

13A9547F-8827-41D9-AA53-23D80D7BD350.jpeg

Wird halt alles ein wenig dauern 😂

F004CEEF-CC8F-414A-8FC6-CA9AE8F53167.jpeg

Und die Farben liegen auch schon bereit. Erst wollte ich vor dem Kämmen färben. Hab mich aber umentschieden.
Was letztendlich dabei rumkommt.... Wir werden sehen 😬
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.074
klasse dein neues Projekt und ich begleite dich sehr gerne
 
Monika59

Monika59

Erleuchteter
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
4.393
Standort
Erftstadt
Ich bin auch gerne dabei. Ich finde es faszinierend, den Weg von der Rohwolle zum fertigen Produkt zu verfolgen.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
197
Sehr interessant, Hut ab vor Deiner Geduld! Bei sowas hab ich die leider nicht und daher wird die geschorene Wolle von unseren Schäfchen auch nur entsorgt... Aber bei uns sind auch immer viele Kletten etc. im Fell, die zu entfernen ist ein Ding des Unmöglichen....
 
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.026
:-60: ich verfolge Deine Aktionen auch total gerne und bewundere ebenfalls Deine Geduld.
Ich hatte mich vor 2 Jahren auch über einen Sack Wolle von einer Bekannten gefreut, wollte mich voller Elan drauf stürzen. Allerdings war die Wolle so dreckig das mir sofort die Lust verging, sie ist als Dünger in die Töpfe gewandert, das schlimmste ist ebenfalls im Kompost gelandet.
Schade, aber seither bewundere ich jede die sich an die Arbeit macht.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.389
Standort
Wien
Sehr interessant, ich verstehe null davon also alles Neuland für mich,
auch von mir.....Bewunderung für dich...... 🌸 :thumbsup:🌸
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.721
Standort
Stemwede
@elfle Viel Erfolg beim verarbeiten. Habe auch Mal Rohwolle von einem schwarzen Schaf versponnen. 2/3 auf dem Kompost gelandet. Das anderte ging wohl. Schön mit gutem Lanolin bedeckt. Bin gespannt. LG Laila 🤔
 
newela

newela

Fortgeschrittener
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
273
Standort
NDS
Ich finde das faszinierend, wenn jemand Rohwolle so verarbeiten und spinnen - mit allem was dazu gehört - kann. Hut ab !
Ich verfolge das hier natürlich.
 
gisimara

gisimara

immer an der Nadel
Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
2.358
Standort
Dresden
Ich bin auch gespannt wie das weiter geht.

Viele Grüße Gisela
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
3.875
Standort
Neu-Isenburg
Mir macht es auch Spaß zuzusehen, wie das mit der Rohware so weitergeht.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.854
Standort
NRW
Spannend Elfle. Und Hut ab vor der Arbeit.
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
6.120
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Elfle ich bin ganz begeistert wie du das schaffst. ich verstehe davon leider nicht viel ,aber ich kann mich erinnern als ich klein war , hatte das meine Oma und meine Mutter auch gemacht vom Schaf bis zum Pullover oder sogar die Strümpfe im Winter . War immer eine Mordsarbeit , bis alles sauber war ! Mit Schafwolle habe ich bei meiner Oma das Stumpf stricken gelernt !
 
Renate47

Renate47

Wolle meine Sucht und Leidenschaft
Mitglied seit
24.06.2011
Beiträge
865
Standort
vorderer Westerwald (RLP)
@elfle
ich finde das ganz toll wie du das machst und ich sehe mir das auch gerne an Danke das du uns so gut informierst . :tagebuch4:
Hab leider gar keine Ahnung .Meine Schwiegermutter konnte auch mit Rohwolle umgehen .
Aber wie das so ist wenn man jung will man von den alten nichts annehmen und jetzt ist es zu spät.
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
2.531
Standort
NRW
Ich bestätige diejenigen, die schon vor mir geschrieben haben. Ich versuche auch, daran teilzunehmen.
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
4.518
Standort
Pforzheim
Ui, vielen Dank für die tolle Unterstützung. Dass hier so viele daran Interesse haben, hätte ich gar nicht gedacht 🙈❤
Ich bin nun erstmal noch ein wenig am Kämmen. Ich will das gute Wetter ausnutzen und den Dreck auf dem Balkon lassen 😉 Spinnen kann ich auch bei Regen drinnen 🤪
 
BärliMa

BärliMa

* Angela *
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
2.559
Standort
Saarland :-)
ich verfolge dein Projekt auch ... sehr interessant und vielseitig :-)
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
4.518
Standort
Pforzheim
Heute mal ein kleines Update, damit ihr seht, ich bin nicht untätig. Aber es zieht sich. Ich mach nicht mehr als 5 Würmchen am Tag. Das reicht mir 🙈 heute zb geht gar nichts. Aber ich will immer wieder das gute Wetter ausnutzen. Wie bereits gesagt, Spinnen kann ich auch noch, wenn das Wetter mies ist ;)
Aber irgendwie wird die Tüte einfach nicht leerer 🙃
282FAD86-7856-40CF-BB45-2EC2F5B7A28D.jpeg4E9B53C8-DC1B-41BF-AEE6-C0A156FA2062.jpeg
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
3.848
Standort
Karlsruhe
Ich finde spinnen so toll aber ich finde einfach keinen Punkt mein Spinnrad zu reparieren und es zu lernen. Vor allem es hat mir keiner gezeigt. Elfle, vielleicht können wir uns mal treffen, wenn es uns beiden gut geht und die Pandemie eingedämmt ist. Vielleicht können deine Jungs dann mit und sich im Europabad vergnügen, während wir spinnen. Ich wohne ja nur ein paar Meter davon entfernt.
 
Thema:

Merino Lamm - vom Vlies zum Garn

Oben