Meine Strickübungen

Diskutiere Meine Strickübungen im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Die erste Mütze ist fertig. Einfaches 2R, 2L-Muster. Die kommt in den Adventskalender von meinem Freund. Zwischendurch sind mir ein paar Maschen...
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die erste Mütze ist fertig. Einfaches 2R, 2L-Muster. Die kommt in den Adventskalender von meinem Freund. Zwischendurch sind mir ein paar Maschen runtergefalllen, die ich notdürftig wieder gerettet habe.
Er schielt schon immer ganz neidisch auf die Mütze, die ich für mich selbst stricke - von seiner weiß er noch nichts.
Die Farbe kommt nicht ganz echt rüber. Es ist ein dunkles Waldgrün photo_2022-10-06_09-10-49.jpg
 
#
Schau mal hier: Meine Strickübungen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Meine ist nun auch fertig. Ebenfalls einfaches Muster, diesmal aber nicht 2R, 2L. Schwierig war nur das Reihenzählen (hab noch keine Markierer, die sind unterwegs).
Maschen habe ich bei dieser keine verloren. Die Wolle war nicht so rutschig wie die andere. photo_2022-10-09_06-37-29.jpg Gestern habe ich mit den Pulswärmern gestartet, nach der Anleitung werden sie für meine Hände etwas zu groß, werde sie trotzdem fertig stricken - und mit dieser Erfahrung Maschenzahl etc. für meine Bedürfnisse anpassen.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die ersten Pulswärmer sind fertig. Dafür habe ich das Muster von Anne Rother gewählt. (Handstulpen)
Leider sind sie für meine zierlichen Hände viel zu groß geraten, dass sie darin förmlich versinken. Das kann zum einen an der Wolle liegen (reine Baumwolle ohne Stretchfaktor) und dann vielleicht auch, dass ich wirklich kleine Hände habe (und sie auch eher enganliegend mag, brauche sie für die PC-Arbeit). Ich hoffe, sie passen einer Freundin.
Jetzt versuche ich nach derselben Vorlage welche für mich selbst zu stricken mit 20 Maschen weniger und im Bund nicht 2R2L, sondern 1R1L. Ich hoffe, dass sie dann nicht zu klein werden - und für den Daumen muss ich noch überlegen, wie viele weniger Maschen ich zunehme.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Nun sind meine passenden Pulswärmer fertig. Mit 20 Maschen weniger (mit derselben Wolle) kann ich damit gut am Computer arbeiten.



Gestern habe ich dann auch gleich einen Pullover begonnen mit dicker Wuschelwolle, an die ich mich erst gewöhnen musste. Anfangs konnte ich nichtmal erkennen, welche Art von Masche ich schon gestrickt hatte, weil so viel Wuschel um den Faden herum ist.
Auch den Anfang (aus der Mitte des Knäuels) zu entknoten war sehr viel komplizierter als bei glatter Wolle.
Aber nun scheint es ganz gut zu gehen. Durch die Dicke der Wolle komme ich gut voran.

Die Socken, die ich immer noch stricke, brauchen noch etwas, weil ich sie (wie die grüne Mütze) heimlich stricke. Die sollen auch in den Adventskalender. An der Ferse habe ich etwas länger gebraucht, bis ich die Anleitung verstanden hatte, aber jetzt läuft es wieder. Damit habe ich ja noch Zeit bis Ende November
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die "heimlichen" Socken für den Adventskalender meines Freundes sind fertig. Da ich mir mit den Maßen seiner Füße noch nicht so ganz sicher bin, habe ich sie nur mit kurzem Schaft gestrickt - und werde ihm, wenn sie nicht passen, noch ein passendes Paar stricken.
Er hatte sich Socken in quietsche-Halloween-Grün gewünscht. Diese Wolle wollte ich für den Versuch noch nicht opfern.


Das nächste heimliche Projekt ist ein Schal für seinen Geburtstag im Januar. Mein erstes Strickstück mit doppeltem Faden - und irgendwie komme ich aus dem Entknoten nicht raus. Hatte vergessen, die aus der Mitte des Knäuels herausgeholte Wolle vorher zu entknoten ... und jetzt bin ich nur noch am Knibbeln.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Mein Wuschelpullover ist fertig.



Gestern habe ich die Igelsocken begonnen - und bin noch am "heimlichen" Schal dran, dessen Knoten sich inzwischen entwirrt hat.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Der heimliche Schal für meinen Freund ist fertig. Auf die Dauer war das etwas langweilig und durch die Länge auch unhandlich.

Für mich selbst muss ich demnächst auch noch einen stricken (der Winter kommt gewiss9, aber erstmal mache ich die Socken fertig.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Jetzt sind meine eigenen Socken fertig. Mit Igelmuster und hübsch bunt.


Jetzt fange ich mit meinem eigenen Schal an - und suche mir für unterwegs noch ein schönes Sockenmuster aus. Der Schal wird zu unhandlich zum Mitnehmen.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die Igelstulpen sind fertig.


Als nächstes muss ich sehr viele Socken stricken, damit meine Sockenschublade wieder gefüllt wird. Die Socken meiner Oma haben jetzt nach Jahrzehnten ihren Geist aufgegeben. :(
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die "heimlichen" Socken für den Adventskalender meines Freundes sind fertig. Da ich mir mit den Maßen seiner Füße noch nicht so ganz sicher bin, habe ich sie nur mit kurzem Schaft gestrickt - und werde ihm, wenn sie nicht passen, noch ein passendes Paar stricken.
Er hatte sich Socken in quietsche-Halloween-Grün gewünscht. Diese Wolle wollte ich für den Versuch noch nicht opfern.

Die Socken passen, allerdings meinte er, dass sie ein bisschen zu weit seien - obwohl ich nur 60 Maschen angeschlagen hatte.
Das heißt, bei weiteren Socken für ihn muss ich wohl mehr mit Zöpfen oder ähnlichem arbeiten.

Er wollte sie gestern gar nicht mehr ausziehen ...
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Die nächsten Socken sind fertig.


Nun versuche ich mich an einer Strickjacke. Die Wolle ist recht dick (und damit sperrig), es gibt eine Menge Zunahmen, die ich immer an die richtige Stelle bekommen muss. Da die Maschenmarkierer irgendwie in der Wolle rumrutschen, bin ich sehr viel am Rechnen, damit am Ende alles passt.

Aber warm wird sie in jedem Fall.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Gestern musste ich mit der Strickjacke pausieren. Bei uns war dicker Nebel - und somit meine Kraft und Beweglichkeit eingeschränkt (feuchtes Wetter zieht mir in die Gelenke). Die Wolle für die Jacke braucht schon einiges an Kraft, um sie zu verarbeiten.
Also habe ich zusätzlich ein Tuch mit leichterer, feinerer Wolle angefangen. Nun habe ich zwei Sachen in der Mache - und weiß gar nicht, welches ich (wenn das Wetter und meine Knochen es zulassen) weiterbearbeiten möchte. Heute soll es auch wieder feucht sein - wahrscheinlich nehme ich das Tuch ...
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Pünktlich vorm Jahreswechsel war die Jacke fertig. An Neujahr musste ich nur noch die Fäden vernähen.


Im Januar werde ich ein Tuch für das Buchstaben-Bingo, ein Paar heimliche Wassermannsocken für meinen Freund, ein Paar Kürbissocken für mich - und das im Dezember angefangene Tuch stricken.
 
M

Mapleo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2022
Beiträge
87
Thema:

Meine Strickübungen

Oben