Meine Neugier wächst...

Diskutiere Meine Neugier wächst... im Hardangerforum Forum im Bereich Hardanger; Hallo, :P alle meine Lieben Handarbeiter/-innen, heute bin ich mal neugierig. Mich würde interessieren was ihr so für Ostern oder ganz allgemein...
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Hallo, :P alle meine Lieben Handarbeiter/-innen, heute bin ich mal neugierig. Mich würde interessieren was ihr so für Ostern oder ganz allgemein für das Frühjahr stickt. Ist es mehr Hardanger oder mehr Ajour oder beides gemischt.......oder, oder........
Schreibt mir mal so eure Ideen auf. Auch die die noch nicht in arbeit sind.
Ich bin ganz gespannt auf eure Antworten. :rolleyes:
Liebe Grüße
:hello: Wally
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
Hallo Wally,
im Moment bin ich schwer am häkeln! Habe noch gar nix mit Hardangern zu tun (ausser was, was mit dem Geburtstagswichtel zu tun hat und ich deshalb nix sagen kann :-))))! Naja, aber sobald ich was mache, werde ich "hier" rufen!
Grüße
Anne
.... die dieses tolle Wetter im Saarland einfach klasse findet :welle:
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
Hallo Wally,

ich habe einen schönen weißen Läufer fertiggestickt - hab' sehr viel Freude damit! Er ist jetzt nicht direkt auf Ostern bezogen - aber passt auf alle Fälle auch in den Frühling.
evislaufer.jpg

LG Evi :hello: :hello:
 
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Hallo Evi, der Läufer sieht aber stark aus, hast Du super gemacht. Weiter so. :P
Liebe Grüße
:hello: Wally
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
huhu Evi haste wickel oder Stopfstege drin? und welches Garn? Stärken? musste das Foto stark verkleinern wegen der kb lg chris
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
Hallo Chris,

ich hab' umstopfte Stege gemacht. Garnstärke Nr. 5 und für die Stege Nr. 8. Habe nicht gestärkt, weil es auch so sehr fest ist.

LG Evi :hello:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
machste den rand vorher wie einen Schwehnchenrand? oder vorgearbeitet oder genäht erzähl mal einzelheiten wie du den rand gemacht hast :welle:
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
Bitte was ist ein Schwehnchenrand? Habe diesen Ausdruck noch nie gehört.
Es ist ein normaler Langettenrand - immer abgestuft. Habe ihn nach dem Sticken mit Textilkleber abgesichert.

LG Evi :hello:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
der Schwehncherand ist eine besondere randlöung bei Hardanger aber mit Kleber arbeite ich auch manchmal haste noch vorgenäht? :hello:
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
nein, bei den vielen Stufen war mir das vornähen zu mühsam. Geht aber mit dem Kleber prima.

LG Evi :hello:
 
J

JanaP

Schüler
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
172
Der Läufer sieht klasse aus.

Leider kann ich mit sowas nicht aufwarten.
Ich muß erstmal noch ein Handtuch fertig besticken, eh ich mich an was neues setzen kann. Und da möchte meine Schwiegermutter gern ein Deckchen für den Brotkorb in Hardanger.
Ich zeigs euch, wenns fertig ist.

Gruß Jana
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
´Hallo,
Evi, der Läufer ist einfach toll!!!!!!
Ich häkele zur Zeit mehr .... aber irgendwann gehts auch wieder ans Hardanger. Stoff habeich hier! Wenn wir Ostern wegfahren habe ich bestimmt Stoff dabei!
Grüße
Anne
 
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Hallo Evi :hello:
ich glaube Du bist in Sachen Hardanger kein Anfänger mehr. Versuche mal den Langettenrand vor dem Sticken zu kleben, d. h. was Langettenrand werden soll kleben und dann übersticken.
Um besser kleben zu können sticke ich in der Mitte des Langettenrandes mit 8er Perlgarn und Steppstichen über 2 Gewebefäden eine Führungslinie. ISt zwar doppelt Arbeit aber es lohnt sich. Der Langettenrand hält besser da das Gewebe geklebt ist und nicht das Gestickte. Bei eventuellen auftretenden Schäden kann auch leichter repariert werden.
Versuchs einfach mal an einem kleinen Teil ;)
Ich wünsche Dir viel Spaß
liebe Grüße
Wally :P
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
Danke für euren vielen Komplimente!

Wally - ich bin schon noch Hardangeranfängerin - es ist erst mein 3. Stück das ich gearbeitet habe. Ich habe auch schon probiert vorher zu kleben, aber dann wird der Stoff so hart und man kommt mit der Nadel nicht mehr richtig durch. Oder habe ich da etwa zuviel Kleber draufgegeben? ?(

LG Evi :hello: :hello:
 
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Hallo Evi, wo Kompliment hingehört da gehört es hin. :applause:
Wahrscheinlich hast Du zuviel Kleber aufgetragen. Wenn du es mal so probierst wie ich es dir aufgeschrieben habe mit der Führungslinie zwischen dem Langettenrand und auf dieser Linie, ein wenig drüber und drunter, müßte es eigentlich ganz gut gehen. Trage den Kleber satt auf aber nicht zu dick. Probiers erst mal an einem kleinen Projekt.
Kopf hoch es wird schon.
Liebe Grüße
Wally :hello:
 
Thema:

Meine Neugier wächst...

Oben