Meine Nadeln packen aus - aus dem Leben einer Wollverrückten

Diskutiere Meine Nadeln packen aus - aus dem Leben einer Wollverrückten im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Liebes Tagebuch, jetzt gibt es dich endlich. Obwohl ich schon viele Sachen gehäkelt und gestrickt habe, habe ich mir erst jetzt zugetraut, mich...
W

Wollverrückte

Guest
Liebes Tagebuch,

jetzt gibt es dich endlich. Obwohl ich schon viele Sachen gehäkelt und gestrickt habe, habe ich mir erst jetzt zugetraut,
mich an dich zu wenden. Du wirst mit all meinen Bildern "gefüttert" und mit den Flüchen, die die Handarbeit manchmal
mit sich bringt. Und bitte verzeih, wenn ich es mal nicht täglich schaffe. Ich hab schließlich auch noch anderes zu tun...

Bis dahin
Katrin :strick:
 
W

Wollverrückte

Guest
Hallo Tagebuch,

man diese Erkältung ist aber hartnäckig. Sie lässt mich einfach nicht los.
Nichtsdestotrotz warten täglich der Haushalt, mein Mann und mein Katerchen
darauf mich zu sehen und auf meine Tatkräftigkeit. Meine Mütze wartet
dann auch noch darauf, dass ich mich endlich wieder dransetze und weiter
stricke. Doch wie soll man das, wenn einem die Augen tränen? Naja hier
siehst du jedenfalls noch ein paar weitere Bilder von Werken, die schon fertig sind:

Meine Handschuhe (von der Spitze aus gestrickt):

Meine Handschuhe fertig


Die Handschuhe von meinem Mann (auch von der Spitze)

Von der Spitze gestrickte Handschuhe


Die zu den Handschuhen für meinen Mann passende Mütze:

Frisch vom Haken gehüpft


Mein Virustuch:

Virus-Tuch


Mein "Peter-Pan-Kragen":

Peter-Pan-Kragen


Mein Osterdeckchen:

Osterhasendeckchen


Eine Mädchen-Mütze für die Tochter des Ex-Kollegen:

Mädchenmütze


Geschenktäschchen (kann auch käuflich erworben werden - muss ich nur herstellen):

Geschenktasche


Baby-Schlafsack für meinen Neffen:

Baby-Schlafsack

(dürfte er inzwischen schon rausgewachsen sein)

Ein Paar neue Puschen für mich:

Meine neuen Puschen


Und ein passendes Stirnband dafür:

Stirnband 03
 
W

Wollverrückte

Guest
Hallo liebes Tagebuch!

Man ich bin heut sooooo geladen ey, da fasse ich lieber keine meiner Handarbeiten an.
Der Grund für meine Stimmung ist mein heutiger "Pflichttermin" bei einer Psychologin.
Nicht nur, dass es 15 Minuten zu spät anfing, nee die ganze Sitzung ging auch nur 15 Minuten.
Okay es ging nur um ein "psychologisches Gutachten", aber trotzdem habe ich mit mehr
Zeit dafür gerechnet. Ich hoffe nur, dass die Trulla das Gutachten so schreibt, das ich mein
Vorhaben durchkriege. Wenn nicht, steige ich der aufs Dach ...
Naja soweit zu meiner Laune heute - bis demnächst
 
W

Wollverrückte

Guest
So, liebes Tagebuch, ich habe mich wieder an meinen Zipfel-Mützen-Schal gesetzt und habe
jetzt endlich über die Hälfte der rechten Maschen geschafft. Da es zum Glück alle 30 Reihen
immer 6 Maschen weniger werden ist ein Ende abzusehen. Ich habe aber trotzdem bei Ebay
vorsichtshalber noch ein Knäuel der Wolle gekauft, da ich vor der Hälfte mein drittes Knäuel
angefangen hatte. Ich hab lieber zu viel Wolle, wie zu wenig. Wenn ich es schaffe, habe ich
die Mütze evtl. bis zu meinem Geburtstag im Juni fertig. Also heißt es weiterhin: Runden
bzw. Reihen stricken, bis die Nadeln glühen ...
 
W

Wollverrückte

Guest
Hallo Tagebuch,

also mal ganz ehrlich: wenn ich gewusst hätte, wie lange ich für meinen
Zipfelmützenschal brauche, hätte ich den - glaub ich - nie angefangen!

Wie dem auch sei, hier ist das gute Stück:

28.04.2015: Zipfel-Mützen-Schal ist endlich fertig


Nun muss ich zusehen, dass ich das Tuch für meine Schwiegermutter zum Muttertag rechtzeitig fertig bekomme.
Aber ich denke mal, dass das jetzt kein Problem ist.

Bis dahin
 
W

Wollverrückte

Guest
Liebes Tagebuch,

mal wieder eine kurze Meldung meinerseits.
Bin gerade heute mit etwas Neuem fertig geworden - Ein Dreieckskragen:


Dreieckskragen


Eigentlich sollte den ja meine Schwiegermutter erhalten, aber da sie sich immer ein wenig "blöd" anstellt,
wenn sie etwas Selbstgemachtes erhält, behalte ich das Teil lieber selber.

Man kann es auch hervorragend als Kopftuch verwenden - freu.
Also bestens geeignet bei "Bad-Hair-Days"
 
W

Wollverrückte

Guest
Liebes Tagebuch,

derzeit mache ich 3 Geburtstagsprojekte:

2 Sachen beides in schwarz und grau für meine liebe Freundin. (+ 1 gekaufte Sache, die sie sich gewünscht hat)
1 Sache für eine gute Bekannte in warmen Farben.

Leider kann ich derzeit davon noch keine Fotos und Details über die Arbeiten einstellen, da es a) noch in Arbeit ist und b) ich nicht weiß, ob nich meine liebe Freundin hier auch rumstrolcht - ich will ihr ja nicht die Überraschung verderben.

Außerdem steht noch auf meiner Handarbeits-To-Do-Liste:

- 1 Knubbelchen für mich
- 1 gestrickte Mütze für meinen Mann (evtl. zu Weihnachten oder zum Geburtstag im Januar)
- 1 Halbrundtuch (hab ich schon angefangen, aber mir kommt immer was dazwischen, was ich vorher zu erledigen hab)

So, das wäre erstmal alles. Viele Grüße
 
W

Wollverrückte

Guest
So nun habt Ihr es geschafft! Ich habe von Euch so die Schnauze voll, dass Ihr meinen Account löschen könnt! DIese "Rechthaberei" von Euch ist so zum Kotzen!!! Ich habe hier auf Verstänsnis gehofft, doch was habe ich bekommen? Nur Zurechtweisungen und Belehrungen! Ich dachte, dass die Handarbeitsfrau etwas für Gleichgesinnte ist, die auch Ihre Sachen zum Verkauf anbieten dürfen, aber dem ist nicht so!

Gehabt Euch wohl - ich pfeiff auf Euch!!!
 
Judith S. a.D.

Judith S. a.D.

Administrator
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
4.479
Wo bitte ist hier die Rechthaberei? Wir sind hier keine Verkaufsplattform, da musst du schon zu Dawanda oder Ebay gehen, dort kannst du deine selbst hergestellten Sachen zum Verkauf anbieten.
Und wenn du die Nutzungsbestimmungen im Kleinanzeiger gelesen hättest, dann wäre dir das auch bewusst gewesen. Und bräuchtest hier nicht rumzumotzen.
Deiner Bitte um Löschung kommen wir selbstverständlich nach. Solltest du aber Beiträge oder Bilder gelöscht haben wollen, musst du es selbst tun. Auch das steht in den Regeln drin! Ich weise dich vorher darauf hin, nicht das es hinterher wieder Ärger gibt.
 
Thema:

Meine Nadeln packen aus - aus dem Leben einer Wollverrückten

Oben