mein "Großprojekt"

Diskutiere mein "Großprojekt" im sonstige Bastelwerke Forum im Bereich Basteln; So Leute, nun ist es endlich soweit. Ich möchte euch mal mein momentan größtes Ufo zeigen. Da ich ja total auf Hexen, Halloween, Kräuter und...
yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
So Leute,
nun ist es endlich soweit.
Ich möchte euch mal mein momentan größtes Ufo zeigen.
Da ich ja total auf Hexen, Halloween, Kräuter und solches Zeug stehe habe ich mal begonnen ein 1:12 Hexenhaus zu werkeln.
In meinen nächsten Beiträgen möchte ich euch mal Schritt für Schritt zeigen wie ich vorangekommen bin und euch bissel was dazu erklären.

Viel Spaß beim Lesen und Schauen!
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Schritt 1:

Das Haus ist aus Pappelholz.
Für das Dach haben wir das Holz in der Badewanne eingeweicht und es dann sanft, Stück für Stück gebogen.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Schritt 2:

Mein Mann und ich waren im Wald und haben von umgestürzten Birken die Borke abgeknaupelt.
Diese habe ich dann in kleine Stücke geschnitten und mit Heißkleber auf das Hexenhausdach geklebt.

:8:Das verursachte einige Brandblase kann ich euch sagen.:8:

Die Lücken und Klebestellen habe ich mit verschiedenen Mosen beklebt.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Schritt 3:

Nun stand das "Grundgerüst" und die eigentliche Arbeit begann.
Aus Fimo habe ich die Tür und den Fensterrahmen gewerkelt.
Das Innenleben der Fenster besteht aus Holzkaffeelöffeln einer großen Fastfood Kette (bei der wir in der Bauzeit öfters mal waren um die Kaffelöffel zu besorgen :16:)
Das Holz habe ich mit dunkler Lasur eingefärbt.
Dann bekam das Haus noch einen Anbau.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Schritt 4:

Die Dachdecker haben ihr Werk vollendet und die Fußbodenleger waren auch da.:75:
Der Fußboden in der Speißekammer ist aus Eierkartons und soll ein Steinfußboden darstellen.
Die Küche und das Wohn-/ Lesezimmer haben einen Holzfußbiden aus Kafferührstäbchen bekommen. (Nein die sind nicht aus dem Fast Food Laden sondern bestellt im Internet. 2000 Stück für 3 :-37:)
Der Kaminsätzer war da.
(Das Bild ist etwas schief, aber man erkennt ihn trotzdem ganz gut.)
Der Kamin war mal ein Bilderrahmen.
Er wurde in der Mitte zersägt.
Das Mauerwerk dahinter ist aus bemaltem, weisen Fimo.
Oben drauf stehen 2 Lämpchen und mehrere Kerzen.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Schritt 5:

Die Gute hat nun auch ein Bett im Dachgiebel und eine Matratze.
Nun fehlen ihr noch Kopfkissen und Zudecke.


Die Hexe war sehr unglücklich mit ihrem Kamin.
Also ließ sie die Kaminsetzer noch mal kommen und einen neuen bauen.
Daneben ist gleich ein Bücherregal entstanden.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Möbel:

Ich hab mich mal an einem Tisch versucht.
Der soll in die Küche für die ganzen Zauberutensilien.

Bild zwei zeigt einen Bücherschrank, den hab ich aus einer alten zigarrenschachtel gemacht, mit Leisten umrandet und wieder mit dunkler Lasur gestrichen. (fertig auf Bild 3)
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Eine Hexe braucht natürlich auch Haustiere (Teil 1).

Die habe ich alle aus Fimo gewerkelt.
1. Pauline die Fledermaus
2. einen Eulenzauberstab
3. Filber der Drache umklammert die Hexenkugel
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Eine Hexe braucht natürlich auch Haustiere (Teil 2).

1. ein neuer Drache
2. eine diebische Maus. klaut die der Hexe doch klatt den Käse, na wenn das mal keinen Ärger gibt.
3. Frieda die Eule
4. noch mehr Drachen
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
diverses Hexengedöööööns:

Ein Pilzbuch und jede Menge Zaubertrunkflaschen.

LG
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Die ersten zwei Hexen im "Rohbau".
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
die Hexenküche:

1. Waschbecken und Wasserpumpe aus Fimo
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Hexenpflanzen:

1.In den Blumentöpfen wächst nun auch schon so einiges.
links: schwarze Rosen
mitte: Kürbisse (eine giftige Spinne krabbelt am Topf hoch VORSICHT!)
rechts: eine Alraune

2. Die Blüten sind mit dem Stanzer aus Papier gestanzt. nur die schwarzen Bubbeln in der Mitte sind aus Fimo.
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Lebensmittel:

1. ein Teller voll mit Gemüse
2. jede Menge Lollis
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Und Geschirr in Blumenform.

LG
 

Anhänge

yvonne04318

yvonne04318

Schüler
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
181
Sooooooo...mehr Fotos hab ich leider erst mal nicht.
Es sind noch einige Sachen und Dingelchen dazu gekommen.
Ich muss mal wieder Fotos machen.

Ich hoffe euch gefällt, was ihr bis jetzt gesehen habt.

LG
 
Bastelkrappi

Bastelkrappi

Erleuchteter
Mitglied seit
23.11.2011
Beiträge
2.493
Wow Yvonne Das ist ja wahnsinnig schön, was du da geschaffen hast. Schönes Hexenhäuschen. GrandiosWirklich toll gemacht. Auch die Fimo-Figuren gefallen mir. Jedes Deteil stimmt. Riesen Kompliment an dich Das hat richtig Spass gemacht, die Bilder anzuschauen. Weiter so schöne Sachen:19:
 
basteljule

basteljule

Erleuchteter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
1.765
Wow ich bin begeistert, :smiley-surprised: meine allergrößte Hochachtung :-60:. Das ist dir aber richtig gut gelungen, man ich bin begeistert :47:. Du hast das alles mit so viel Liebe zum Detail gebastelt, einfach klasse. Du mußt uns unbedingt das eingerichtete Hexenhaus zeigen. :-15:

LG Basteljule
 
Thema:

mein "Großprojekt"

Oben