Maschinensticken viele Fragen auf einmal

Diskutiere Maschinensticken viele Fragen auf einmal im Maschinensticken Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo, da ich neu bin möchte ich mich erstmal vorstellen Mein name ist Silvia Luggenhölscher und ich komme aus Kleve in NRW. Ich bin 37 und werde...
G

Gast

Guest
Hallo, da ich neu bin möchte ich mich erstmal vorstellen Mein name ist Silvia Luggenhölscher und ich komme aus Kleve in NRW. Ich bin 37 und werde im September zum dritten mal Mutter. Wir bewirtschaften einen großen Bauernhof mit Kühen, Pferden und Ackerbau. Wenn dann noch zeit bleibt reite ich sehr gerne und abends ist dann immer Handarbeit angesagt. Ich stricke sehr viel und versuche die Sachen immer durch Aufnäher etc. zu verschönern. Leider läuft das unheimlich ins Geld und viele Dinge die mir so vorschweben gibt es gar nicht zu kaufen. Daher nun meine Fragen : ich suche : a) eine Maschine die auch für Stickanfänger geeignet ist b) eine Maschine die auch kleinere Stickereien machen kann ( ich weiß es gibt bei STRickmaschinen unheimliche Unterschiede mit dem was eine Maschine an Garnstärken kann oder auch nicht) daher diese Frage, und c) ich möchte auch selber Motive entwerfen und sticken können. Eine Nähmaschine habe ich mit der ich Stickbordüren fertigen kann aber ich möchte halt richtige Bildchen sticken können wie z.B. einen Fasan auf eine Trachtenjacke , eine Ente auf nen Ki-Pullover o.ä. Daher auch noch Frage d) muss man immer direkt auf das Endstück ( Pulli / Jacke etc) sticken oder kann man diese Stickbildchen dann auch irgendwo aufbügeln/ kleben......Ihr seht : ich bin absolut neu in dieser Marterie und würde mich sehr über Antworten freuen. Vielen Dank im Voraus silvia
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallo Silvia,
ALLE Maschinen sind fürStickanfänger geeignet - es geht da eigentlich mehr drum, wieviel das Portemonnaie zuläßt! :]
Die Maschinen sind fast alle bedienerfreundlich. Die neueren Maschinen haben große Displays, teils in Farbe. Aber die kosten dann schon eine Menge "Kleingeld".

"Klein" sticken können sie natürlich alle, dafür gibt es kleine Rahmen oder Klebevlies, wenn das Stiück, was bestickt werden soll - Kragenecke z.B: - zu winzig ist.
Für die Stickerinnen ist dann meist eher die "Größe" der Stickmotive ausschlaggebend.

Ich kenn mich eher bei brother aus - die "kleinen" Maschinen PE 100. PE 150 oder PE 180 kann man oft recht günstig bei ebay ersteigern. Die haben dann ein Stickfeld von 10x10 oder 11x11cm, mit einem Zusatzrahmen kann man auch Versatzbilder von 17x10 sticken.
Ich habe die nächste Größe Super Galaxie 2000 und 2100, die stickt bis zur Größe 13x18 cm, mit Versatzrahmen 13 x 30cm.
Die ganz neuen Modelle 3000 und 3100 sticken 16x26, das ist schon "riesig" für ein Stickbild.

Andere Firmen - Bernina, Pfaff, Husqvarna - haben dann entsprechende Modelle, natürlich mit Unterschieden.

Um eigene Motive entwerfen zu können, brauchst Du ein Stickprogramm. Meist nimmt man das zur Maschine passende Programm - in meinem Fall heißt es PE Design von brother.

Man kann direkt auf die Teile sticken, muß es aber nicht. Es wird aber meist schöner, wenn man es so macht und nicht in jeden Fall wie Aufnäher. Das verstärkt die Stickerei - ist auch evtl. prima bei kaputten Kinderhosen - aber dafür schafft man sich im Endeffekt keine Stickmaschine an.

Für jede Stickmaschinengruppe gibt es auch diverse Listen oder Gruppen, meist bei yahoo beheimatet. Aber da muß man eben Mitglied werden zum Lesen oder Fragen.
Unsre heißt passend zum Programm PEDesigner, andere sind die "PFfaffies" -wer da wohl gemeint ist???-- - aber eine besonders gute Anlaufstelle für alle Deine Fragen ist das Forum der hobbyschneiderin

hier sind aus allen möglichen Gruppen die "Fachfrauen" (und einige wenige Männer) vertreten und wie man so schön sagt: da wirst Du bestimmt geholfen bei allen Deinen Fragen. Es gibt nämlich eine Menge nachzulesen, was nicht so "objektorientiert" ist wie meine Antwort.
Da kann Dir also von jeder Maschine das Für und Wider genannt werden.
Das können sogar etliche Händler nicht alles auf einmal erzählen!


Viele Grüße Liane
 
Thema:

Maschinensticken viele Fragen auf einmal

Oben