Maschenanschlag bei Socken

Diskutiere Maschenanschlag bei Socken im Socken stricken Forum im Bereich Stricken; Hab Frage zu Socken stricken. Macht ihr auch dopeltmaschenanschlag also enn socke 48 haben soll dann 96 und in der 2 reihe jede zwei maschen...
J

Joanna79

Schüler
Mitglied seit
10.02.2021
Beiträge
100
Hab Frage zu Socken stricken. Macht ihr auch dopeltmaschenanschlag also enn socke 48 haben soll dann 96 und in der 2 reihe jede zwei maschen zusammen? Und noch ob ihr Anschlag mit doppelten faden macht?
 
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
700
Hab Frage zu Socken stricken. Macht ihr auch dopeltmaschenanschlag also enn socke 48 haben soll dann 96 und in der 2 reihe jede zwei maschen zusammen? Und noch ob ihr Anschlag mit doppelten faden macht?
Also ich mache den Anschlag bei Socken fast immer mit doppeltem Faden und mit der geforderten Maschenzahl (keine doppelte Maschenzahl), so hat es mir meine Großmutter, die Handarbeitslehrerin war, erklärt.
 
J

Joanna79

Schüler
Mitglied seit
10.02.2021
Beiträge
100
Hab im i-t gelesen dass es mit doppelten maschenanschlag das Bündchen sehr schön elastisch sein soll
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
4.377
Standort
Neu-Isenburg
Ich fange mit einem italienischen Anschlag an.
Der ist auch sehr elastisch.
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
6.529
Ich stricke Socken genau anders herum. Fange bei der Fußspitze an und kette am Bündchen elastisch ab. Da schnürt auch nichts ein.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
2.294
ich schlage auch mit einfachem Faden meine Maschen an und stricke gleich im Bündchenmuster.
Bis jetzt hat noch nie einer gesagt, dass der Anfang einschneidet.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
27.019
Ich hab daraus mal ein eigenes Thema gemacht 😊
 
Renate47

Renate47

Wolle meine Sucht und Leidenschaft
Mitglied seit
24.06.2011
Beiträge
882
Standort
vorderer Westerwald (RLP)
Ich schlag auch mit doppeltem Faden an, wenn der Faden nicht lang genug ist hänge ich noch einen Faden an dann brauch ich die Maschen nicht wieder neu aufnehmen. Das hab ich bei meiner Mama so gelernt .Dann fange ich im Bündchenmuster an .
 
Knurpsel_1

Knurpsel_1

Wollsüchtig
Mitglied seit
27.12.2020
Beiträge
165
Nachdem meine ersten Socken am Bündchen sehr straff waren, habe ich nach einer elastischen Lösung gesucht...und wie Punto schlage ich seit dem meine Maschen mit zwei Nadeln an. Seit dem passen die Socken besser.
 
Knurpsel_1

Knurpsel_1

Wollsüchtig
Mitglied seit
27.12.2020
Beiträge
165
Guter Tipp @Gospelgirl:smilie_girl_020:
 
Diabolo

Diabolo

Jongliere mit Stricken, Lieseln, Häkeln, Sticken
Mitglied seit
04.12.2017
Beiträge
127
Standort
NRW
Ich beginne am Bündchen mit dem Italienischen Maschenanschlag.
Bei Kindersöckchen wende ich ab und zu auch den Alten Norweger Anschlag an.
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.798
Standort
Stemwede
Schlage das Bündchen mit 2 Nadeln an. Und mache immer den Italienischen Anschlag. Stricke auch die Re. Bündchen Maschen oft verschränkt. :-56:
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
6.700
Standort
frankenland
Ich habe auch noch nie was gehört von doppelter maschenzahl anschlagen.
falls du einen elastischen Anschlag möchtes nimm doch eine Nadel größer und wie schon geschrieben mit 2 Nadeln Und Strick die erste Runde damit und dann wechsle zu deiner Nadelstärke mit der du stricken möchtest.
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.461
Wenn ich 48 Maschen brauche, dann häkel ich eine Luftmaschenkette von 48 LM + die Hälfte dazu - also + 24 = gesamt 72 LM. Die LM-Kette schliessen in den man die Schlinge von vorn durch die 1. LM zieht = 1 rechte Masche.
Jetzt hole ich aus der zweiten LM eine Schlinge von vorn auf die Nadel (= 2 rechte Maschen) - dann 1 LM überspringen und aus den nächsten 2 LM jeweils 1 Schlinge von hinten holen (= 2 linke Maschen) - dann 1 LM überspringen, solange, bis 48 Maschen aufgenommen.
Hoffentlich verständlich genug. :red:

Im Prinzip für 2 Strickmaschen immer 1 LM mehr anschlagen.

Diesen Anschlag nehme ich auch bei meinen Strickmützen von unten,
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.091
Ich stricke die Maschen auf,es funktioniert immer und ist auch elastisch
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.794
Standort
Wien
Ich schlage Socken "norwegisch" an :) So hat jeder seine Methode!
 
Thema:

Maschenanschlag bei Socken

Oben