Makramee

Diskutiere Makramee im gemixte Handarbeitstechniken Forum im Bereich Textil-design/Oberflächengestaltung; Hallo, ich freue mich über die Makramee-Ecke! Die 80 er Jahre sind vorbei, alle haben von Eulen, Pudel, Schildkröten und "hässlichen"...
M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Hallo,

ich freue mich über die Makramee-Ecke!
Die 80 er Jahre sind vorbei, alle haben von Eulen, Pudel, Schildkröten und "hässlichen" Blumenhänger die Nase voll und Makramee wurde an den Nagel gehängt (jetzt im übertragenem Sinne).
Eigentlich total zu unrecht, habe aber auch so gedacht und mich sehr lange nicht damit beschäftigt!
Aus Makramee kann man fast alles machen: Schmuck, Kleidung, weiches Spielzeug für die Kinder, Freundschaftsarmbänder und natürlich Hängesessel!

Wenn ich heuer diese Armbänder aus Gummi sehe, bemitleide ich die Kinder sehr, die wissen einfach nicht was wirklich "cool" ist. Das möchte ich vielleicht bisschen ändern, mal schauen ob es mir gelingt.

Ich habe Makramee als Kind gelernt und als Jugendliche bisschen weiter gemacht, bestimmt wie viele hier, mal ein Blumenhänger, mal nen Pudel (den Pudel habe ich immer noch) und dann ca 25 Jahre nichts mehr, irgendwie passten die "Staubfänger" Basteleien nicht mehr in die Wohnung rein und wie man das hübsch machen konnte - habe ich mir auch keine Gedanken gemacht... bis zu Frühling 2014.

Beim Internet durchstöbern habe ich ein Hängesessel aus Makramee entdeckt, der mich komplett umgehauen hat!
Was war ich froh das ich Makramee konnte!!!!!!! Das war schon mal Anfang, Knoten sind Knoten... das ist ja wie Fahrrad fahren, das schaffe ich doch mit Links!
So habe ich angefangen nach 25 Jahren künstlerischer Pause, mir die Gedanken über mein "ultimativen" Sessel zu machen.
Soll auf der Terrasse hängen, zwischen den Blumen... und dann ist es um mich geschehen... Sommer, Sonne, leichte Briese, Blumenmuster, Schmetterling wollte ich auch auf jeden Fall...
Dann allgemeine Regeln wie man im Werk die Spannung erzeugt: Farben, Formen und Strukturen... also verschieden große Blätter und Blumenmuster machen und nicht nur ein Muster in einer Größe auf gut Deutsch "runter donnern", darauf habe ich extra geachtet.
Mein Schmetterling brauchte einen Rahmen oder ein Fenster, also brauchte ich eine Aussparung.
Damit mein Muster nicht vielleicht doch kaputt geht oder langgezogen wird, habe ich die Trageseile gemacht,
unten ist ein 120er Trampolin als Gerüst zweckentfremdet, habe auch sehr lange überlegt was ich dafür nehmen könnte bis ich auf die Idee kam, den Tuch habe ich auch als Sitzfläche behalten.
Dann habe ich meine Gedanken noch mal überschlagen, habe ne grobe Skizze gemacht die mit tatsächlichem Sessel wenig gemeinsam hat (wie es bei mir öfter so ist), und habe mal angefangen.
Wird schon schief gehen...
Ich arbeite auf einem Hacken für die Lampe, den Sessel trägt der, das war aber alles recht theoretisch weil so ein kleiner Hacken für die Lampe nicht die Person dazu tragen kann.
So war auch der Neigungswinkel nach vorne sehr theoretisch...
Irgendwann mal hatte mein Mann ein richtiger Schwerlasthacken auf der Terrasse gemacht, natürlich erst dann als mein Sessel fast fertig war... dann kam das erste Mal PROBESITZEN, endlich....... er setzt sich rein und fliegt wieder raus wie von der Rodelbahn.
Die Seile Vorne sind zu weit auseinander und die Neigung nach Vorne ist zu groß.
Dazu habe ich ein Fehler gemacht und 20m Halterseil am Stück gelassen und nicht getrennt, somit hat sich dazu noch alles verschoben.
OKeeeeey, da brauchte ich paar Monate Pause um Mut zu haben den noch mal anzupacken und zu verändern.

Das ist der Versuch Nr 2, so wie der jetzt aussieht, der gefällt mir sehr, ich werde aber 3 Kreuze im Kalender machen wenn der wirklich komplett fertig wird, langsam wird sogar für mich recht nervig.



Mein Schmetterling für den Sessel, auch in XXL, so sieht der wirklich riesig aus, im Sessel eingearbeitet aber, sehr zart.
Beim erstem Versuch war er schon drin, ich kann mal morgen die Fotos von laden.


LG Mursik
 
#
Schau mal hier: Makramee. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Biggi60

Biggi60

Meister
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
1.562
Hallo Mursik,
Makramee hab ich auch mal gerne gemacht, beim aufräumen hab ich sogar noch eine schachtel voll garn gefunden. :red:
das ruht nun noch einige Zeit, vielleicht fang ich mal wieder an. :h50:
lg Birgit
 
M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Hallo Birgit,

das freut mich sehr! :tagebuch4:
Da sind wir schon zu 2t! Weist du schon was du mit deinem Garn machen willst? In welche Richtung es gehen soll?
Mach doch mal Foto vom Garn, ich freue mich mit dir zusammen zu planen und austauschen!

Ich versuche gerade den Prozess von Freundschaftsarmbändern in Mustern in verschiedenen Farben zu verstehen.
Eigentlich auch Makramee nur mit Farben wechseln muss ich noch genauer schauen wie das geht.
Es gibt so traumhafte Motive! Ich habe mich in die Tigerschnauze mit smaragdgrünen Augen verliebt.
Immer wieder was kleines dazwischen machen, was auch schnell fertig wird, Abwechslung von großen Arbeiten.
 
M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Hallo,
ich zeige Euch mal mein Armband, habe zwischen drin gemacht.
 

Anhänge

marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
7.175
Standort
Lübbecke
Dein Armband sieht super aus! Hast du das nach eigenen Ideen gearbeitet? (Schreib das bitte noch dazu, oder nach welcher Anleitung)

Vielleicht entdeckst du ja auch hier noch neue Ideen. Ich finde, die Margaretenspitze hat viel Ähnlichkeit mit Makramee
 
M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Hallo,

ja, die Idee ist meine, wenn man das als Idee überhaupt nennen kann, das ist die "Standartblume" die ich schon als Kind gelernt hatte, die habe ich aber nicht als Blume gelassen, sondern einfach weiter geflochten mit dem Blatt mal Links, mal Rechts.
Irgendwann mal gingen die Fäden zu Ende, die Blätter wurden immer kleiner... das ist daraus geworden.

Was die Eddica macht ist schon sehr beeindruckend, vielen Dank für den Link, ich grübele schon länger darüber nach wie ich die Schuppen beim Drachen mache, ihre blüte2 Blütenblätter wäre vielleicht eine Idee.
Darauf sind so aggressive Zacken dran, wird passen.
Wunderschöne Schmetterlinge hat sie, denke sie hat die oben angefangen zu machen?
Ist schon ähnlich mit Makramee, hast recht, damit kann man bestimmt auch wunderschön eine Sommerbluse aufwerten.
Wenn das nur nicht so anstrengend für die Augen wäre, so kleine Arbeiten...
 
M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Danke Eddica,

habe gestern geschaut wo der Unterschied zwischen Margaretenspitze und Makramee eigentlich ist,
die Spitze wurde aus Makramee Technik entwickeln und bei ihr wird nur der Rippenknoten aus dem Makramee verwendet.

Kann man wohl auch als eine Art Abwandlung von Makramee nennen, für kleine, zarte Arbeiten sehr interessant.
Noch gefällt mir die Cavandoli Technik, das ist auch eine Abwandlung von Makramee, kann man grob als Gobelinbilder nennen.
So ein mehrfarbiges Armband möchte ich auch mal machen.

Ich zeige Euch mal meine Bluse, ich mag sehr gerne im Sommer weiße, leichte Blusen, das was nach meinem Geschmack ist, kostet sofort leider auch ordentlich *HUST*.
Ich habe die schon so bestickt gekauft, kosten: 50€
Für mich leider nicht ganz billig für je "Sommerteilchen" von der Stange 50€ zu bezahlen, wenn man eine ganz schlichte Baumwollbluse kauft und selber verschönert, hat man zumindest ein Unikat.

Auf dem Foto habe ich mein Armband dazu gelegt.
 

Anhänge

M

Mursik

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2015
Beiträge
28
Ich habe heute meine Skizze für den Sessel gefunden.
Kann Euch zeigen wie ich den Schmetterlingssessel geplant habe.
Habe oben ausgerechnet wie viele Seile ich brauche, von der Schlaufe bis zu kleinem Ring, dabei Anzahl der Seile und Knoten aufgeschrieben. Ich konnte natürlich nicht alle Seile die im Sessel verarbeitet sind oben in die Hängeschlaufe zu pressen.
Oben in der Schlaufe sind nur die dicke Trageseile und dünne, die den kleinen Ring halten.
Auf dem kleinen Ring habe ich nur die Seile ausgerechnet, die ich Vorne für die 2 Rohren brauche. das was zusätzlich kam sollte Rückenlehne werden.
Anzahl der Seile in der Rückenlehne war mir egal da es ein Rippenknoten werden sollte, und den kann man mit geradem und ungeradem Anzahl der Seile knoten.
Rest war mir nicht mehr wichtig, da ich die Restlichen Seile die ich noch brauchte (es sollte ja nach unten immer breiter werden) nach und nach dazu geben wollte.
Und wie ich es zu dem Moment dachte das es aussehen wird, aber bei dem Schmetterlingsrahmen steht auch da schon ein Fragezeichen.
Skizze ist immer eine Sache, wenn man aber was tatsächlich anfängt und sieht wie es Life aussehen wird, die andere.
Da kann man sich immer noch umentscheiden, darum mache ich nie die komplette Planung, empfinde als Zeitverschwendung.
Erst anfangen zu machen, dann schauen, so hat die Skizze auf der Küchenrolle nur grobe Züge mit dem tatsächlichem Sessel.

Jetzt will ich was böses erschaffen :smilie_girl_079_1: .
Erst wird der Drache gemacht, dann der passender Sessel dazu.
So kann ich besser einschätzen ob es wieder ein 120 cm oder ein 96 cm wird.
Dieses bezauberndes Gesicht ist geplant, von oben die Lehne entlang kriechend, wie es dann tatsächlich aussieht...???
Wer weist das schon :smilie_girl_123_1:
 

Anhänge

Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
2.127
Hallo Biggi!
Ich hätte gern von dir gewußt, wie das Garn jetzt heißt, welches man für Marame nimmt.
LG Margit :wink1:
 
K

Kerstin

Erleuchteter
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
3.391
mir gefällt Makramee auch suehr gut & dein Sessel ist der Oberhammer!
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
2.127
Ich hätte gerne gewußt, welches Garn/ Strick man für Makrame benutzt?
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
6.838
Standort
NRW
Kommt immer drauf an was du machen möchtest . Für Blumenampeln nimmt man zum Beispeil eher dickeres Garn - als wenn du Freundschaftsbänder knüpfen möchtest.
Schau mal hier gibt es so Garn
http://www.amazon.de/Makrameegarn-Makramee-Baumwollgarn-Bastelgarn-natur/dp/B00D8WK6EW
http://de.dawanda.com/search?q=makrameegarn


und hier einmal ein paar Anleitungen für die ,die Hunger drauf bekommen haben.
http://www.schmuck-blog.net/diy-makramee-armbander-knupfen/
http://de.dawanda.com/do-it-yourself/schmuck/makramee-lederarmband-von-lebenslustiger
http://www.kikisweb.de/basteln/makramee/blumenampel.htm
http://welovehandmade.at/2014/10/21/diy-makramee-blumenampel/
http://www.deschdanja.ch/kreativ-blog/91-makramee-eule
einige Videoanleitungen wnen ihr da dann auch rechte Leiste beguggt.

Heute hat das Kind auch einen neuen Namen. Mann nennt es Paracord.
http://paracordflechtenanleitung.com/
http://www.ausgeruestet.com/2009/07/anleitungen-knoten-lanyard-bracelet.html

so das sollte für den Anfang erst mal reichen . :horror:
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
2.127
:smilie_girl_112_1: Ich danke dir für die Auskunft. Vor vielen Jahren knüpften wir mit den Hortkindern einfache "Zöpfe", Blumenampeln oder Kränze. Jetzt wollte ich mit den großen Kindergartenkinder einfache Bänder knoten. Wußte nicht, was ich für einen Strick kaufen soll. Nun ist alles ok.
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
748
Für Blumenampeln uns hat meine Mutter früher immer Sisalschnüre genommen. Diese Schnur hat sie damals auf dicken Rollen gekauft.
Für Freundschaftsbänder in dieser Technik habe ich vor ein paar Jahren (auch mit einer Kindergruppe) Perlgarn genommen. Unsere Kita hatte einen recht großen Posten geschenkt bekommen und so konnten wir das Garn prima nutzen.
Wenn du Schlüsselanhänger oder so machen möchtest, könntest du auch in einem Geschäft für Segelbedarf oder im Baumarkt nach dünnen Seilen schauen. Die gibt es in vielen verschiedenen Farben und sind super strapazierfähig. Mein Sohn hat in der Schule solche Sclüsselanhänger gemacht, die haben sooooooooo viele Jahre gehalten und sind zum Teil heute noch un Gebrauch - und das nach 15 Jahren ;)

Liebe Grüße Christa
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
2.127
Super Tipps. Danke Christa!
LG Margit :smilie_girl_144_1:
 
S

Simmi

Anfänger
Mitglied seit
27.05.2015
Beiträge
6
Der Sessel muss ja ewig gedauert haben um den so hin zu bekommen, ja wahnsinn. Ich bin grad mehr als sprachlos.
Wie kamst du auf die Idee das so zu machen?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
36.086
Huhu,

Mursik war das letzte Mal Ende Januar hier. Ich glaube nicht, dass Du eine Antwort hier von ihr bekommst
 
M

Mobira

Anfänger
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
3
Der Sessel macht mich ganz baff! Der sieht ja mal OBERMEGAKRASS TOLL aus!
 
Thema:

Makramee

Oben