Maiglöckchenmuster

Diskutiere Maiglöckchenmuster im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo.Hat irgendeiner vielleicht die Anleitung für das sogenánnte Maiglöckchenmuster? Habe schon überall gesucht,kann nichts finden!!
W

wendy

Guest
Hallo.Hat irgendeiner vielleicht die Anleitung für das sogenánnte Maiglöckchenmuster? Habe schon überall gesucht,kann nichts finden!!
 
#
Schau mal hier: Maiglöckchenmuster. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
W

Wendy

Guest
Hallo. :) Ja,bei Google hab ich ja alles durchgesehen,aber ich wollte das Buch nicht kaufen . Nur wegen einem Muster ist mir fast 24 Euro einfach zu teuer!! 8o Hätte ja vielleicht sein können,dass irgendjemand dieses Muster noch von früher hat. :(
tja, schade. ;( hätte es so gerne gestrickt. Es ist einfach zuu schön.
 
M

mamje

Guest
na wendy..............

dieses spezielle maiglöckchenmuster wird dir hier über das forum wohl keiner geben.
COPYRIGHT.........

wobei ich ganz ehrlich sagen muss, ich finde das muster zwar schön, verstehe aber nicht, warum es alle stricken müssen.
es gibt jede menge schöner ajourmuster.
aber einer schreit maiglöckchenmusteer und alle wollen es.
hat eigentlich ja nix mehr mit kreativität oder individualität zu tun.

du hast doch bestimmt ein strickmusterbuch zuhause...
wenn nicht, hier gibt es welche für wenig geld:

http://www.weltbild.de/artikel.php?PUBLICAID=60d15a88390b51307dcdee59c599c66d&artikelnummer=147796&mode=art
 
G

Gast

Guest
Ach Mamje,

das ist doch nicht nur beim Maiglöckchenmuster so.
Eine(r) strickt nen Diagonal- oder Wavy-Schal, und die ganze Gemeinde strickt sich auch einen. Eine(r) strickt einen Klaralund-Pulli, und die ganze Gemeinde will auch einen stricken, möglichst nach geklauter Anleitung, man will ja Geld sparen. (Ich habe das Buch. CTH ist eine begabte Designerin. Aber für mich ist diese Klaralund-Inflation schon ein Grund, mir ausgerechnet dieses Modell lieber nicht zu stricken. Es sind noch andere schöne Sachen im Buch.)

Was einer macht, wollen eben immer gleich alle. Ich find's irgendwie schade. Als Strickerinnen haben wir alle Möglichkeiten, WIRKLICH individuelle Sachen zu machen, aber die meisten haben wohl wenig Interesse, den eigenen Geschmack zu schulen und ihm zu folgen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
 
B

Boerbie

Anfänger
Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge
18
Ich würde die Anleitung nur wollen, um die Technik zu lernen und dann in meine Entwürfe miteinzubinden. Aber noch sieht mir das nach einer Menge arbeit und seeeehr kompliziert aus ;)

Boerbie,
die sich eh' ein Strickmusterbuch zum Geburtstag wünscht ^^
 
W

Wendy

Guest
Also, ich habe sehr viele Handarbeitsbücher zuhause. Aber ,wenn ich ein ganz besonders schönes Muster sehe,warum soll ich es dann nicht stricken?! ?(Auch,wenn es tausend andere machen,es ist doch für mich. :]Und ich habe den Spass daran. =)
@Gast: Dieses Muster ist mein Geschmack und sogar sehr. Sonst würde es mich überhaupt nicht interessieren. ?(
Ausserdem, die Zeit,etwas selbst zu entwerfen,habe ich leider nicht.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
naja aber so funktioniert das ja auch... das sind Trends .. erst recht wenn es viele nachmachen.. denke so funktioniert Mode nicht nur im Handarbeitsbereich.. hier im inet merkt man es mehr aber wenn neue Anleitungen rauskommen werden sie nachgemacht. Man kann ja nicht erwarten das alle Strickerinnen Designer sind... wenn in einem Handarbeitsgeschäft ein Modell hängt machen es die kunden nach das ist doch der sinn. ?( Wir bräuchten sonst weder modelle noch ideen noch Zeitschriften??.. ihr habt hier nur halt durch das inet es gebündelter zu erleben.... es ist doch toll zu sehen wie alle Strickfilztaschen machen oder Zauberschals... wie dabei viele unterschiedliche Sachen entstehen durch wollarten und mischungen etc... ich finde gerade das super klasse

klar versteht sich das es keine Copyrightverletzung geben darf
 
A

Annkari

Anfänger
Mitglied seit
21.08.2005
Beiträge
88
Knit alongs

Eine Faszination für mich, wenn ich ein so gefragtes Muster stricke, ist es, die vielen verschiedenen Variationen zu sehen. Jede sucht sich ja ihr eigenes Garn, ihre eigene Farbe usw. aus, und wandelt vielleicht auch hier und da noch etwas an der Anleitung ab. Dadurch entstehen aus ein und derselben Anleitung ganz viele unterschiedliche Modelle. Schön zu sehen zum Beispiel am Branching Out Knit Along.

Gerade für Anfänger in einem bestimmten Bereich (z.B. Lochmuster stricken) sind solche viel gestrickten Muster toll, weil sie sich dann mit Fragen an Leute wenden können, die nach der gleichen Anleitung gestrickt haben und wissen, dass man sich in Reihe sieben leicht vertut. :D

Danach kann man dann viel selbstbewusster daran gehen, sich andere Muster auszusuchen oder eigene Ideen zu verwirklichen.

Im Übrigen ist das Argument "Dieses Muster finde ich wunderschön, ich stricke das aber nicht, weil so viele andere es schon gestrickt haben," für mich genauso unverständlich wie "Oh, alle stricken das, dann muss ich das wohl auch machen!" :P
 
R

rubu

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
315
hallo zusammen....

ich komm zwar mit meinem Beitrag auch ein bissl vom Maiglöckchenmuster weg.

Aber stimme Annkari total zu:
eine tolle Sache an diesem Forum (und es gibt noch mehr) sind für mich durchaus diese Trends...
dass viele ähnliche Sachen stricken, häkeln, basteln und trotzdem jeder etwas individuelles schafft....
Das fand ich früher im Handarbetisunterricht schon fazinierend....

Aber klar, das Forum weckt auch die eigene Kreativität.
Da muss ich nur bei mir feststellen, dass ich früher als Kind mit dem Stricken und Häkeln viel mehr experiemtiert habe. Ein buntes Wollknäuel und Nadeln und losgelegt....am Anfang konnte ich nie sagen wirds ein Barbiekleid, ein Geldbörse oder ganz was anderes.....

Heute hab ich wohl weniger Zeit, da will ich schon von Anfang wissen, dass es was schönes wird....schliesslich arbeitet man ja auch nicht mehr mit Wollresten von Oma *s*....

hmmm...aber ich bin grad wieder in eine Handarbeitsphase eingesteigen....vielleicht kommt der Punkt an dem eigene Sachen machen will.....

mit diesen Gedanken grüßt Euch
Ruth
 
G

Gast

Guest
RE: Knit alongs

Original von Annkari
Im Übrigen ist das Argument "Dieses Muster finde ich wunderschön, ich stricke das aber nicht, weil so viele andere es schon gestrickt haben," für mich genauso unverständlich wie "Oh, alle stricken das, dann muss ich das wohl auch machen!" :P
Hallo Annkari,

wenn ich zuviel Schokolade esse, wird's mir davon schlecht.
Wenn ich ein Lied zehnmal hintereinander höre, hängt es mir zum Hals heraus.
Wenn ich 20 Klaralunds gesehen habe, setzt bei mir das große Gähnen ein. Es gibt so tolle und originelle andere Sachen, die ich dann lieber mache.

Die meisten (Strickerinnen) fühlen sich in der großen Masse und mit dem Geschmack der Masse bestens aufgehoben. Dafür ist die Masse ja auch da. Die wenigen Ausnahmen sorgen schon für sich selbst. Und dafür, daß die Masse sich ordentlich über sie aufregen kann. :D

Viel Spaß noch!

Zahlreiche Grüße
Kerstin
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
hm, hei kerstin, da stimme ich dir nicht unbedingt zu auser das es auf dich zutrifft oder zutreffen mag.... bei der Taschenaktion stirckfilz haben viele erst angefangen als sie mindestens 20 Taschen gesehen haben... da kommt dazu mensch sind die schön, ich möchte wohl auch ausserdem wohnen ja nicht alle auf der Nachbarschaft, bei vielen kurbelt es das Geschäft oder den Hobbymarkt an zumindestens den Wollumsatz usw... ich muss auch erst etwas zigmal sehen bevor in mir die Begeisterung ausbricht oder auch nicht..... und nach 500 Strickfilztaschen würde mir nicht langweilig werden weil sie ja lange nicht alle identsich sind viele haben ihre eigenen ideen eingebaut .. und das finde ich super klasse.... ich kann auch 1000 Socken anschauen oder oder oder... dazu sind solche foren ja da um seine Sachen zu zeigen, um das nacharbeiten zu förden um den Umsatz der Händler zu steigern.. um den Anfängern eine Starthilfe zu sein.. um miteinander zu jubeln und zu freuen wenns was neues gibt .... als masse fürde ich uns einfach nicht bezeichnen... sondern ich denke das wir eine super geniale kreative Gruppe sind, die sehr oft den vorreiter spielt... die einfach ihre Wege gehn... und echt was andere von uns denken auch wenn wir 5000 Taschen zeigen oder 200 behäkelte CDs ist mir echt wurscht... ....

aber ich glaube das kommt durchs bloggen deshalb sieht man tausend mal am Tag überall dasselbe... deshalb lese ich dort fast nie
 
W

wendy

Guest
Schade,das das Maiglöckchenmuster geschützt ist. Aber ich will ja auch kein Copyright verletzen!! 8o Habe bald Geburtstag.Also ein Buch auf meine Wunschliste. :D
Aber, ich muss jetzt wirklich sagen, seit wir Internet haben,bin ich auf so viele schöne Sachen gestossen. =)
So wie Chris schon sagte,es ist schön ,ein Muster oder bestimmte Sachen in verschiedenen Qualitäten zu sehen und in den vielen Farben.Habe auch schon mehrere Sachen nachgemacht,wie z.B.den Spiralschal,wo ich dann gefragt werde,was das Schönes ist und wo ich das herhabe. :] Da freu ich mich drüber. Ist doch etwas aussergewöhnliches und sehr gelungen!! :]Kenne ausserdem niemand aus unserer Gegend,der mit so einem Teil rumlaüft. Ich finde aber auch,die Blogs oder Foren,wo ein Muster nachgestrickt wird,die sind auf der ganzen Welt verteilt.Ich glaube kaum,dass man sooo schnell jemand gegenübersteht,der das gleiche teil anhat.
Ich finde es toll,dass es das Internet gibt,da man sich sooo viele Anregungen holen kann .Auf diese Art Sachen wäre ich im normalen Leben gar nicht gestossen!! :P
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.711
Hallo Kerstin,

welche graue Herbstlaus ist Dir denn über die Leber gelaufen ?( ????

Du kennst doch sicher auch den Spruch, daß jeder nach seiner Facon
glücklich werden soll - und genauso sieht es beim Stricken aus.

Vielleicht gehst Du auf zu viele Treffen, wo 20 Leute mit Klaralund rumlaufen, dekoriert mit Maiglöckchen-Shawls und Opalsocken an ??

Ich muß auch nicht dann Klaralund stricken, wenn es alle tun - aber ich muß es trotzdem niemandem vergällen. Und kann es schön finden oder nicht....
Ich finde es auch ätzend, wenn jeder Kaffee Fassett mit seinem Originalgarn strickt - das ist mir auch nicht mehr kreativ genug - aber dann sehe ich das FÜR MICH so und muß es niemandem aufs Butterbrot schmieren. Außerdem kommen diese Leute ja selten auf einen Haufen zusammen -- eben nur virtuell im net.

Und wenn man Muster strickt - auch auf der Strickmaschine - und gibt die weiter, macht drauf aufmerksam - erwartet man da nicht irgendwo, daß sie nachgestrickt werden? ....... Sieh mal an, da laufen ja tausend Leute mit Kerstin M.-Muster-Pullover rum :]

Also, schön cool bleiben =)

Grüßle
Liane
 
marlies44

marlies44

Meister
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.439
Hallo Kerstin
Ich muss nur mal eben loswerden: Dadurch das Du hier schreibst bist Du auch ein Mitläufer geworden, liest und schreibst , nur mit dem Unterschied das wir uns anmelden. und zum Klaralund möchte ich mal sagen, was mich daran stört ist, das meine Oberweite zu heftig ist, aber darum dürfen andere den doch anziehen.
Jedem das was ihm gefällt, Zufriedenheit macht glücklich, und das gönnen wir doch allen :weihnacht2:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
ach Kerstin hats net böse gemeint :D die meisten kennen sie ja

:hello:
 
Thema:

Maiglöckchenmuster

Oben