Magischer Ring / Mützen Größe

Diskutiere Magischer Ring / Mützen Größe im Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil Forum im Bereich Häkeln; Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich häkeln und stricke gerne. Zur Zeit bin ich beim Mützen häkeln hängen...
E

Evchen2910

Anfänger
Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
2
Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich häkeln und stricke gerne. Zur Zeit bin ich beim Mützen häkeln hängen geblieben. Daher auch meine Fragen.

Ich weiß wie der Magische Ring gehäkelt wird aber kann mir einer sagen, wann wieviel Maschen in den Ring kommen? Gibt es dafür eine "Faustregeln"? Alles was ich gelesen hab ist sehr wage oder nach Gefühl aber das Gefühl hab ich leider nicht. (Spielen Wollstärke / Nadel eine Rolle?)

Außerdem wollte ich fragen wie die Größe einer Mütze ermittelt wird?
Auch zu diesem Thema habe ich viel gelesen auch grad hier im Forum. Das mit dem PI 3,141 fand ich eigentlich total klasse aber es funktioniert leider nicht. Dann hab ich gelesen dass wenn der Kopfumfang 54cm ist man immer 2cm abziehen soll im Durchmesser und dann normal weiter häkel. Was denn nun?

Ich bin leider ein Typ Frau die gerne ne "feste" "korrekte" Erklärung brauch damit sie damit besser bzw. verständlicher arbeiten kann :denk:

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich freuen mich total auf eure Ideen/Vorschläge/ Tipps

Vielen Dank schon mal

LG vom Evchen
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.217
habe deine Frage mal hierher verschoben :wink1:
 
E

Evchen2910

Anfänger
Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
2
danke das ist lieb kenn mich noch nicht so aus! :-)
 
Maria Maritta

Maria Maritta

Erleuchteter
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
6.389
Hallo Evchen,
ich habe jetzt auch einige Mützen gehäkelt und habe verschieden angefangen.

Zum Beispiel:
In den Fadenring 12 Stäbchen , in der 2. Runde die Maschen verdoppeln, in der 3. Runde jede 2. Masche verdoppeln und so weiter. Bis du die richtige Größe erreicht hast oder nach Muster, dann immer mit der gleichen Maschenanzahl weiter häkeln.
Die Größe habe ich auch nach dem Kopfumfang gearbeitet. Ob du 2 cm weniger nimmst kommt auf den Rand an. Zieht er sich von alleine zusammen oder bleibt er so. Das ist vom Muster abhängig.
Am Besten du suchst dir für den Anfang eine Anleitung und fragst dann, was du nicht verstehst. Anleitungen gibt es sehr viele. :suche:
 
B

Butterbällchen

Anfänger
Mitglied seit
25.07.2012
Beiträge
47
Hi Evchen,
also wenn ich was mit dem magischen Ring beginne, dann arbeite ich immer 6 Maschen in den Ring. (Egal ob Stäbchen, halbe Stäbschen oder Feste Maschen) Bei den Zunahmen habe ich dann 6 Maschen je Runde zugenommen.

Und was die Mützengröße angeht, da halte ich mich an den Tipp von Elizzza von Nadelspiel.com
1/3 des Kopfumfanges als Durchmesser das heißt bei 54 cm Umfang wäre das dann 18 cm in Durchmesser.

ich hoffe das hilft dir.

Liebe Grüße Butterbällchen
 
Thema:

Magischer Ring / Mützen Größe

Oben