Loops und Schals für Charity-Aktionen

Diskutiere Loops und Schals für Charity-Aktionen im KLOENSTUBE Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Einen wunderschönen ... Ich wurde inzwischen verschiedentlich auf meine Loops angesprochen und habe jetzt für mich persönlich auch einen Preis...
Evaine

Evaine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
371
Standort
Hannover
Einen wunderschönen ...

Ich wurde inzwischen verschiedentlich auf meine Loops angesprochen und habe jetzt für mich persönlich auch einen Preis festgesetzt: ich möchte die Wolle für den Wunschloop (damit ich ihn anfertigen kann) und für einen weiteren Loop oder doppelt gestrickten Schal auf dem Straight Knitting Loom für Charity-Zwecke.

Gibt es hier im Forum Interessenten für meine Arbeiten?

Mein erster gelb-apricot-pinker Charity-Schal ist ja bereits bei meiner Schwester in Oberhausen geblieben und ging an das dortige Frauenhaus. Der lila Ribbelschal stünde aktuell zur Verfügung.

Ich habe aber auch noch Wollvorräte, die ich dafür nehmen kann und werde.

Habt ihr bei euren Projekten Verwendung dafür? Wer hat Interesse? Bilder von meinen Werken gibt es hier
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.952
Huhu,
wie wärs, wenn Du Deine Werke sammelst und dann nachher aufteilst. Wenns eher was für kids ist fürs sos kinderdorf und wenns eher was für erwachsene männer ist, für die obdachlosen.....
einverstanden?

ist ja auch irgendwie quatsch, jeden schal einzeln loszuschicken
 
Evaine

Evaine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
371
Standort
Hannover
Ich wollte nur berichten, dass Jubi und ich nun Kontakte zu einer Organisationhaben, die sich um Obdachlose hier in Hannover kümmert. Deshalb hat sich die Anfrage hier erledigt, weil wir alles somit direkt ohne Postpakete abwickeln können.

Wir haben inzwischen sogar etwas Wolle für unsere Arbeit von dort geschenkt bekommen. Bei mir reicht es für 2 Loops.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.952
Das ist doch toll .... hauptsache, es wird geholfen
 
Evaine

Evaine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
371
Standort
Hannover
Nachdem ich bisher auf eigene Kosten für unsere Aktion gearbeitet habe ... bekam ich gestern mehr als 2 kg Wolle in Knäulen von der Organisation durch Jubi überreicht. Bild folgt.

Die Bilder der fertigen Schals sind (immernoch) auf dem Chip der Kamera, werde ich aber demnächst noch einstellen und auch gestern habe ich wieder bei unserem Handarbeitstreff 5 fertige Schals an Anna zur Weiterleitung übergeben.



Meine Fahrt zur Arbeit dauert ca. 12 Minuten. Wenn ich in dieser Zeit an meinen Schals (30 Maschen, 1. Reihe: feste Maschen (oder halbe Stäbchen) zur Stabilisierung des unteren Randes und danach arbeite ich bis zur vorletzten Reihe mit dem versetzten Netzmuster und die letzte wieder mit festen Maschen(oder ...).

Mit dem versetzten Netzmuster (Stäbchen - Luftmasche im Wechsel) kann man besonders gut und schnell arbeiten, weil das Stäbchen immer die Luftmasche der Vorreihe umschließt. Also ein "Granny" geeignetes augenfreundliches Muster.

Für einen Schal benötige ich 2 Knäule, wenn ich jeden Tag in der Bahn arbeiten kann, pro Knäuel eine Woche... Nur leider sind wieder viele auf die Stadtbahn umgestiegen... und die Sitzplätze damit rar... aber dann dauert es halt etwas länger....
 
Thema:

Loops und Schals für Charity-Aktionen

Oben