Lesezeichen Rosengitter von B. Fischer

Diskutiere Lesezeichen Rosengitter von B. Fischer im Sonstiges Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Anleitung für Lesezeichen Kletterrose auf Rankgitter Material: Häkelgarn Stärke 10 in rot , dunkelrot und gün-meliert Größe: Ohne Quaste ca...
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Anleitung für Lesezeichen Kletterrose auf Rankgitter

Kletterrosen2.jpg
Material: Häkelgarn Stärke 10 in rot , dunkelrot und gün-meliert

Größe: Ohne Quaste ca. 20 x 6 cm

Tipp: Ist für ein Lesezeichen ziemlich groß geworden, 15er Häkelgarn geht deshalb auch


Ausführung:

Grund:

1. Im großen Filetmuster 11 Reihen häkeln (pro leerem Kästchen 1 DSt, 3 LM), 5 leere Kästchen pro Reihe, dabei auf einer Seite immer ein Kästchen zunehmen, auf der anderen Seite immer ein Kästchen weniger häkeln
2. Von Reihe 12 – 15 kein Kästchen mehr zunehmen, aber weiter ein Kästchen auf der anderen Seite weniger
3. Die Seiten begradigen: von Ecke zu Ecke der zugenommenen bzw. abgenommenen Kästchen mit 4 LM und einer FM in die Ecke des nächsten Kästchens eine gerade Linie schaffen
4. Alles mit FM umhäkeln, dabei in jeden 4-LM-Bogen 4 FM häkeln, in jede FM und in jedes Stäbchen 1 FM, an der unteren und oberen Spitze in das St 3 FM
5. Verstechen, spannen und stärken (erleichtert das Aufnähen der Applikation später)

Rose:

1 Blatt = 8 LM anschlagen,
1 KM in die zweite Schlaufe ab Nadel häkeln, 1 FM, 1 hSt, 2 St, 1 hSt.,1 FM, mit einer Kettmasche am Stiel befestigen
1 Knospe = mit grün 4 LM, 4 DSt in die 4. Schlaufe ab Nadel, 4 LM, Kettmasche in die gleiche Schlaufe, Faden nicht abschneiden
mit rot am äußeren Doppelstäbchen anschlingen, 4 LM, 6 DS, wenden, 4 LM,
(1 DSt, 2 St in gleiche Masche, 1 hSt, 1 FM), dabei die letzte Schlaufe immer auf der Nadel lassen und zum Schluß alles abmaschen

Rose = 4 LM, 4 DSt in die 4. Schlaufe ab Nade, 4 LM, KM in die gleiche Schlaufe, Faden nicht abschneiden, mit rot in die vorderen Schlaufen der Maschen wie folgt häkeln: 4 LM 2 DSt in 1. Masche; 2 DSt in 2. M, 1 DSt, 2 LM 1 FM in 3. M, 1 FM 3 LM in 4. M, 3 DSt in 5. M, 2 DSt in 6. M, wenden,
1 LM, 2 FM, 2 KM, beenden
in die 2. jetzt vorn liegenden Schlaufe 4 LM 2 DSt häkeln, in die 3. Schlaufe 3 DSt, in die 4. Schlaufe 3 DSt, wenden
1 KM, 1 FM 1 hSt, 1 FM; 1 KM, 1 FM, 1 hSt, 1 KM, beenden


Applikation:: grün beginnen mit 12 LM, (3 LM, 1 Blatt, 1 LM, 1 Blatt, 1 KM in die LM, 1 Blatt, 3 KM) = erste Blatt-Dreiergruppe
33 LM, (3 LM, 1 Blatt, 1 LM, 1 Blatt, KM in die LM, 1 Blatt, 3 KM) = zweite Blatt-Dreiergruppe
6 LM, 1 Knospe, 12 KM in die LM,
30 LM, Rose, mit grün ab Blütenboden 13 KM in die LM,
(3 LM, 1 Blatt, LM, 1 Blatt, KM in die LM, 1 Blatt, 3 KM) = 3. Dreier-Blattgruppe,
24 KM, 9 LM, Knospe, mit grün 9 KM,
(3 LM, 1 Blatt, LM, 1 Blatt, KM in die LM, 1 Blatt, 3 KM) = 4. Dreier-Blattgruppe
KM zurück bis zum Anfang

Fertigstellung: Grund auf Unterlage feststecken, darüber die Rose spannen, an wichtigen Stellen wie Blattenden, Verzweigungen usw. auf Unterlage festnähen.

Hinweis: Ich hatte alles nur mit etwas Sprühstärke behandelt, das war nicht fest genug. Deshalb habe das fast fertige Lesezeichen in Wäschestärke, 1 : 1 mit Wasser gemischt, noch einmal gestärkt und gespannt.

Am unteren Ende eine Quaste einknoten.

Copy bei Birgit Fischer

Netzschkau, den 27.04.05
 

Anhänge

#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Huhu

Birgit hat noch ein Schema erstellt... ich habe es oben mit angehangen...

danke Birgit

winke Steffi
 
Thema:

Lesezeichen Rosengitter von B. Fischer

Oben