Kreuzstichanfängerin!

Diskutiere Kreuzstichanfängerin! im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo1 Ich bin Neuling auf dem Gebiet,und hoffe,hier etwas Hilfe zu finden! Ich wollte eigendlich für meine Kinder einen Adventskalender sticken...
T

TanjaM

Guest
Hallo1
Ich bin Neuling auf dem Gebiet,und hoffe,hier etwas Hilfe zu finden!
Ich wollte eigendlich für meine Kinder einen Adventskalender sticken.
Aber ich glaube nicht,das ich das noch schaffen werde,rein zeilicht gesehen.
Nun dachte ich mir,das ich ein Stickbild den Großeltern zu Weihnachten schenke.
Von den Enkelkindern!
Ich habe hier zwei Programme.
Winstick
PCStitch

Winstick finde ich von dem Aufbau recht gut und einfach.
Aber ich kenne mich mit den ganzen anderen Sache wie Garn usw. nicht aus.
Das fertige Stickmuster sieht auch etwas komisch aus.
Entweder sehe ich nur die FArben,und das sieht so verschwommen aus.
Oder ich sehe da dann so Zahlen und Buchstaben.
Wie muß ich das dann sticken?
Muß ich für ein Kästchen,mit einem Buchstaben, 4 Kästchen auf dem Stoff nehmen?
Worauf muß ich denn achten,damit ich als Anfänger es mir nicht zu schwer mache?
Farbenanzahl,Stoff,Stickgarn usw.!

Ihr seht,hier ist ein totaler Laie am Werk.
Ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen!

Oder gibt es sowas,wo man sich bilder direkt schon auf den Stoff drucken lassen kann,und dann sticken?
Wie teuer wäre das dnn?

LG
Tanja
 
#
Schau mal hier: Kreuzstichanfängerin!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F

freddyfee

Schüler
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
173
Hi

die beiden Programme kenn ich beide.

du kannst deine Vorlage praktisch ausdrucken entweder als Farbige Kästchen, Kästchen nur mit schwarzweißen Symbolen (wofür ein Symbol für eine Farbe steht), oder mit Farbigen Symbolen oder aber die Vorlage in Farbigen Kästchen mit Symbol in schwarz.

Wobei ich dann eine Vorlage in Schwarzweiß mit Symbolen ausdrucke da die Übersichtlicher ist und du die schon gestickten Bereiche mit einem Textmarker ausstreichen kannst, dann sieht du besser was du schon hast.
Eine Fabrige Vorlage erleichtert dir dann zum Prüfen ob die Farben stimmen und ob das Gesamtbild stimmt.

Bei deiner Frage wegen der Stickgröße deiner Kreuzstiche kommt es darauf an was für einen Stoff du verwendest.
Wenn du Schülertuch hast (das ist ein grobes Leinen bei dem die einzelnen Fäden gut zu erkennen sind, nimmt man je nach dem wie groß die Stiche sein sollen immer so das man beim sticken den Stich dann unter 2 Fäden (1 oder 3 ) quer und 2 (1 oder 3) Fäden senkrecht ein Kreuz stickt.

Hast du Sternaida dann sieht der Stoff aus als sei er "kariert" da hast du es leichter da du die Stiche über die kleinen "Viereckchen setzt.
Es gibt den 5,4 Aida das sind ca. 54 Stiche auf 10cm oder auch 7,2 Sticke der ist dann sehr sehr fein und es gibt den 3,5er der ist der Grobe.
ich sticke z. beisp. mit dem 54 er Aida das gibt ein schönes gleichmäßiges Bild.

Als ich anfing zu sticken hatte ich noch keine Ahnung ung hatte das Schülertuch und da tut man sich am Anfang schwerer.

Ich würde Sternaida nehmen.
Aber ich glaube hier im Forum gibts noch einige die können das noch besser erklären als ich :D

Beim Garn kannst du eigentlich nicht viel Falsch machen in guten Handarbeitsgeschäften gibts immer ein Sortiment an Spaltgarn in vielen Farben meistens von Anchor oder DMC

Gruß Sanne
 
X

xwitch

Fortgeschrittener
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
458
Hallo Tanja,
ich finde Sanne hat das Ganze schon sehr gut beschrieben,ich würde als Anfänger auch auf jeden Fall mit Aida sticken.
Ich möchte Dir auf keinen Fall den Wind aus den Segeln nehmen,aber bist Du sicher,daß Du als Anfängerin gleich ein so großes Projekt machen willst/kannst?
Ich würde mich erstmal an etwas kleinerem versuchen.Nicht nur,um zu sehen,wie die Technik überhaupt funktioniert,auch um die einzelnen Kreuzchen gleichmäßig hinzubekommen.Denn auch hier macht Übung den Meister =).
Wie Du Dich auch entscheiden wirst,ich wünsche Dir dabei viel Erfolg.
Grüßle Britta
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Tanja

Also erst einmal herzlich Willkommen bei uns im Forum. Ich hoffe, wir können dir hier immer helfen und damit auch schon zu deinen Fragen.

Ein Großteil ist ja schon beantwortet. Zu beiden Programmen findest du tatsächlich ausführliche Anleitungen dort im Tread oben. Farbkästchen oder Symbole sind Arten von Stickvorlagen. Für jedes Kästchen, ob Farbe oder mit Symbol stickst du auf dem Stoff ein Kreuz. Bei Symbolvorlagen hat jedes Symbol die Bedeutung für eine Farbe, also ein Herzsymbol nur als Beispiel bezeichnet die Farbe Grün (DMC NR xy) nur ein Beispiel wie gesagt.

Wie du nun stickst auf dem Stoff, da habe ich mal noch fix die Seite um Aidastoff erweitert, damit du den Unterschied siehst, gehst du hier schauen unter "Der Kreuzstich" findest du Anleitung mit Bildern dazu, wie es ausschauen muß.

Anleitung der Kreuzstich

Ich würde dir aber auch raten, als absoluter Anfänger, mach ein Probestück auf deinem Stoff, eine Kleinigkeit mit wenig Farben, um dich in den Stickstich einzuarbeiten. Empfehlen würd ich, wenn du noch keien Stoff hast auch eher Aida, finde ich auch leichter, gerade, wenn man noch gar nicht gestickt hat.

Das du die Farben so verschwommen siehst, liegt einfach daran, in deinem Programm ist über das Bild ein Gitter gelegt und natürlich ist es "platt" auf dem Bildschirm, ähnlich wie ein gemaltes Bild oder Foto, im Kreuzstich wirkt das nachher ganz anders, also nicht irritieren lassen.

Meine Frage noch an dich, wieviele Farben hast du ausgewählt zum Sticken? Gerade bei Portraits kommt man meiner Meinung nach doch mit eher wenigen Farben aus, sonst wird es wirklich kompliziert, wenn du zu viele Farbwechsel machen mußt. Noch ein Hinweis, auf der Vorlage, nimm dir immer einen gewissen Abschnitt auf der Vorlage, grenze ihn mit Faserstift ein, dann sticke eine Farbe nach der anderen, so mach ich das immer und dann, wenn du eine Farbe abgestickt hast, wie beschrieben abstreichen, so kannst du nicht so schnell im Muster verrutschen und siehst genau auch auf der Vorlage, was bereits gestickt ist und wo du weiter machen mußt.

Ich hoffe, dir ein wenig helfen zu können. Solltest du noch weitere Fragen haben oder ich mal wieder zu umständlich bei der Erklärumg gewesen sein, einfach nachhacken, passiert mir nämlich immer mal, das ich umständlich erkläre...

Liebe Grüße

Nici
 
T

TanjaM

Guest
Oh man,ihr seid ja Spitze!
So schnelle Hilfe hätte ich nicht erwartet!

Na gut,ganz so ein Laie bin ich nicht.Ich habe schon mal gestickt,aber da habe ich nur ein bischen gemacht,und dann hatte ich keine Lust mehr!*schäm*

@FreddyFee:
Danke für deine tolle Anleitung!
Das mit dem schw/w ausdrucken ist ein super Tip!
Ich dneke mal,dann ist Aida besser für mich.
Da muß ich dann ja nicht soviel suchen und zählen,oder?

@Diana:
Da war ich schon,aber irgendwie bin ich da nicht so wirklich durgestiegen!
Und meine Fragen die dann aufgetreten sind,konnte ich die Antworten da nicht finden!
Vielleicht habe ich aber auch nicht richtig geschaut!

@XWitch:
Ich werde es einfach versuchen!
Aufgeben kann ich immer noch.
Aber ich will auch nicht immer nur Fotos zu Weihnachten verschenken!
Falls ich es wirklich nicht packe,dann werde ich es sticken lassen!Ist zwar teurer,aber für mich weniger Arbeit dann!*grins*

@Nici:
Ihr habt mir hier super gut geholfen bisher!
Kompliment!
Das mit den Symbolen aheb ich nun verstanden,so habe ich es mir auch in etwa schon vorgestellt.
Ich hoffe,das es fertig besser aussieht!
Ich weiß nur nicht,ob man dann überhaupt die Gesichter gut erkennen kann?
Das sieht doch etwas komisch aus!

Ich habe mehrer Farbmengen angegeben!
Wieviel sollten es denn mind/höchstens sein?
Damit man auch was erkennen kann!
Bei weniger Farben,sieht man doch die kleinen Unterschiede nicht richtig.Oder?
Gerade bei den Augen und Mund,sah das mit weniger Farben so aus,als ob da nur kleine Punkte zu sehen sind später!
Oder täuscht das?
Und wie groß sollte das fertige Bild ungefähr sein,damit man auch ein Gesicht richtig erkennt?
Und nochwas,sind die Maße in dem Programm WinStick in cm,mm oder in Stichen angegeben?
Und welchen Stift soll ich dazu benutzen?
Der sollte doch bestimmt abwaschbar sein,oder?

Du hast es super erklärt!
Sogar ich als fast Laie habe es verstanden.

LG
Tanja
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Tanja

Also da muß ich sagen, ich kenn ja das Foto nicht, habe aber schon mehrfach Vorlagen nach Fotos erstellt, für Kunden aber auch schon ein Portrait für eine gute Freundin. Bei den Vorlagen kommt es immer darauf an, wie groß das Bild werden soll, je größer du die Stichzahl angibst um so mehr Details des Fotos werden sichtbar. Bei Winstick stellst du, hab schnell mal geschaut bei der Größe die Kreuzanzahl in Länge und Breite ein. Je nach verwendetem Soff ergibt sich dann ebend die Größe der Stickerei. Mit den Farben ja, kommt darauf an, was die Großeltern auf dem Bild tragen an Klamotten, drück ich es mal so aus. Ein Gesicht alleine z.b. also nur die Haut läßt sich sehr gut mit 3 Farben darstellen, Augen dann auch höchstens 3 max. 4 Farben. Der Mund ist eigendlich ausreichend 2 Farben. Bei den Haaren wirds dann schon schwieriger, ich müßte wirklich mal das Foto sehen und unter die Lupe nehmen können, um mir selber dann ein bild machen zu können. Das ist ja auch das besondere daran, jede Vorlage vom Foto ist individuell . Ausschlaggebend sind nicht immer die Farbanzahl, aber es bedarf auch oft, um wirklich ein gutes Bild hinzubekommen einiges an Übung, damit dann auch das Sticken wirklich Spaß macht.Oft ist weniger doch mehr, aber das liegt immer im Auge des Betrachters.

Liebe Grüße

Nici
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Noch was vergessen...mit dem Abstreichen, Stift, wieso abwaschbar, du streichst die gestickten Sachen nicht auf dem Stoff ab, sondern auf der Papiervorlage oder? Willst du das Muster erst auf den Stoff übertragen? Davon rate ich ab, dann benötigst du ja die doppelte Zeit, würd ich nicht machen.
 
T

TanjaM

Guest
Ich hänge das Bild mal hintendran!
So in etwa sollte das Bild sein,nur halt,das da dann die Köpfe drauf sind,und etwas Körper!

Und wegen dem Stift!
Das kommt davon,wenn man nicht richtig ließt!
ich dachtre wirklich,das du den Stoff markieren willst.
Aber als ich es eben nochmal durchgelesen habe,habe ich es richtig gelesen!
LG
Tanja
PS:
Vielleicht kannst du mir mal deine Meinugnn zu dem Bild sagen.Wie du es machen würdest,oder ob das Bild etwas anderst sein sollte!
ich werde nämlich noch welche machen!


http://kind.qualimedic.de/qmUsrImg.php?id=130012&mode=1
 
F

freddyfee

Schüler
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
173
Hi

boa........... da hast dir aber was vorgenommen...............

also ich würde nur die Gesichter der Kinder nehmen (in einem Fotobearbeitungsprogramm aus oder zu schneiden, eventuell mit schattenrahmen wie schnee oder so) und dann beide zusammen als ein Bild zusammen stellen wie 2 Portäits zusammen, und das dann in eine Vorlage umwandeln.
Wenn du das Bild SO komplett mit Körpern usw... sticken willst bist sicher an Ostern noch dran hihi..........

Sorry war nicht böse gemeint aber so ist es heftig aufwendig

Gruß Sanne
 
T

TanjaM

Guest
Oh mein Gott!
Was denkst du denn?
Ich wollte nur die Köpfe nehmen!
Ansonsten sitze ich da wirklich noch bis ostern dran!*ggg*
Aber das mit dem Bearbeiten ist ne gute Idee.
Ich habe unten zwar noch welche,wo die Köpfe weiter zusammen sind.
Mal sehen.
LG
Tanja
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Halo Tanja

Also dieses Bild finde ich besser...nicht falsch verstehen....besser im Sinne von, daraus kannst du besser und einfacher eine Vorlage machen.

Da würde ich sagen versuch es mal mit 16 bis maximal 20 Farben. Den Hintergrund würde ich aber komplet rausnehmen, dafür dann entsprechend einen farbigen Stoff wählen und wirklich nur die Kinder sticken.

Liebe Grüße

Nici
 
T

TanjaM

Guest
Ich verstehe dich schon richtig.
Mir gefällt das Bild aber auch besser.Und ist einfacher!

Was meinst du,sieht das s/w auch gut aus?
Oder doch lieber Farbe?

Ich wollte sowieso nur die Kinder machen!
Welchen Hintergrund (Farbe) würdest du mir dazu empfehlen?

LG
Tanja
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Tanja

Ich kann mir das ganze auch gut in Schwarz/Weiß vorstellen. Dabei bedenk dann aber, das die Farbpalette dadurch doch weiter eingeschränkt wird, da Grautöne doch in geringeren Abstufungen da sind. Das müsstest du dir im Programm ausprobieren, ob dir das dann reicht, eigendlich aber schon.

Der ursprüngliche Hintergrund als Farbe den find ich schon sehr schön, ich würd dann aber ebend den Stoff in dieser Farbnuance nehmen und nicht sticken oder, weiß ja nicht , wenns 2 Jungens sind auch blau, aber dann könnte das Bild am Ende auch sehr kühl wirken. Aber es gibt die Stoffe ja wirklich in so vielen Farben, das du ein Apricot sicher finden würdest.

Allerdings, wenn du s/w sticken willst, dann nicht, logisch ?( :D


Liebe Grüße

Nici
 
T

TanjaM

Guest
So,morgen werde ich mir den Stoff besorgen!
Ich denke mal,verbessert mich falls es nicht stimmt,ist doch Sternen-Aida das einfachsten zu sticken!
Gibt es noch etwas,was ich beachten muß?
Ich hoffe mal,das ich die Konturen richtig hinbekomme.
Denn auf der Vorlage des Programms,kann man nicht richtig die unterschiede zwischen Hintergrund,und Kontur der Kinder erkennen.
Mal sehen,wie es klappt.
Ich hoffe,ich werde bis Weihnachten fertig!
Wie lange wird es denn ungefähr dauern,bei einer Größe von A4?
Das gestickte wird aber nciht so groß.Sondern nur das komplette Bild.
Ich sticke ja nur die Köpfe mit Körpern!
LG
Tanja
Ich werde das fertige Bild hier dann mal presentieren.
Ich hoffe jedenfalls,das ich es fertig bekomme!
 
M

Mela

Profi
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
752
Hallo...
also ich weiss ja nicht wieviel Zeit Du hast aber ich hab auch 2 Kinder in dem Alter und denke Du kannst zufrieden sein wenn Du Februar/März damit fertig bist...
grade als Anfängerin gehts das Sticken langsamer und der Faden vergeddert sich öfter...ect.
Ich will Dir nicht den Wind aus den Segeln nehmen aber würde an Deiner Stelle für die Großeltern zu Weihnachten lieber beim Bilderservice ein Kissen oder Puzzle bestellen und das Bild für Dich selber sticken.
Wie die Anderen schon sagten sollte man wirklich ersteinmal mit was Kleinem beginnen.

Aida würde ich auf alle Fälle zuerst empfehlen oder ebend Schülertuch.
Wenn man die Konturen nicht erkennen kann versuche die Farben zu tauschen oder ähnliches denn so wie es auf dem PC aussieht sieht es hinterher wirklich auch aus.

LG Mela
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
hallo Tanja freu mich auf deine fertigen fotos lg chris viel spass beim sticken
 
Thema:

Kreuzstichanfängerin!

Oben