Krankenhaus Projekt 2005-Dresden

Diskutiere Krankenhaus Projekt 2005-Dresden im Charity/KreuzstichQuilts Forum im Bereich Kreuzstich; klar wir müssen es erstmal verdauen noch hängt der 2004 hier und ist sooo schön. ich hatte ja schon mal angefragt ob wir jedes Jahr einen machen...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
klar wir müssen es erstmal verdauen noch hängt der 2004 hier und ist sooo schön.

ich hatte ja schon mal angefragt ob wir jedes Jahr einen machen möchten... wer nicht mitsticken mag oder nur manchmal nicht es soll Spass machen und nicht in Stress ausarten aber ein Jahr ist lang.... Es könnte immer angedacht zur Übergabe vor Weihnachten sein...

er sollte gerne von unterschiedlichen Leuten organsiert werden .....

der Geldfaktor muss berücksichtigt werden für die Fertigstellung

für mich war das jetzt so kein Problem aber es kommt ja ganz schön Geld zusammen Stoff Vlies Stange etc

der Organisator muss nicht zwangsläuffig nähen das sollten wir hier immer bequatschen


Ihr könnt ja schon mal nachdenken ob und wie und wer und wohin die nächste Reise gehen kann ....soll.... Vorschläge etc...Thema etc
es sollte eine Kinderklinik sein

Winke Chris
 
S

steini

Profi
Mitglied seit
23.04.2003
Beiträge
633
hallo Chris,
wie wäre es mal nach Dresden in die Uni-Klinik zu gehen?
wäre mein Vorschlag die ist neu erbaut worden und freuen sich bestimmt über so einen Wandschmuck für ihre kleinen Patienten
Gruß Steini
:weihnacht1::weihnacht1:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
huhu die idee ist ja schon mal klasse, würdest du das organisieren? winke chris
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

unterstützt ihr nur deutschland oder käme eine klinik in österreich auch in frage?

lg, bernadette
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
ja sicher überall österreich hatten wir ja uch schon mal in wien in die Kinderkrebsklinik, das war noch bei urbia... wir sollten da völlig frei sein in unseren Endscheidungen... und es evtl auf Jahre auslegen dann kommen evtl alle mal dran die so etwas bei sich unterbringen möchten.. lg chris
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

mal eine ganz leise anfrage, was ist mit einem projekt in gemischten techniken?

lg, bernadette
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

mir ist gerade gekommen wir in klagenfurt haben ein geburten-kinder gebäude alles in einem.

da sind alle abteilungen in einem haus untergebracht, angefangen von der geburt bis alles was man an stationen für kinder braucht.

lg, bernadette
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
die Frage ist okay würde ich aber so von mir hier ablehnen, denn dies ist ja eine Aktion der Kreuzsticker und dabei sollte es auch bleiben finde ich, wenn jemand etwas anders organisieren möchte muss er schauen, das er teilnehmer findet und es halt im forum allgemein-gemischte Techniken oder Club machen, nur nicht hier in Kreuzstich.. dann werden wir schnell ein gemischtwarenladen ...

*ordungimsystemliebendechris* :D
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo chris,

das ist ganz ok!!!

lg, bernadette
 
K

Kloeppelecke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
495
RE: Krankenhaus Projekt 2005

Hallo,
vielleicht habe ich jetzt hier auf die Schnelle nicht alles richtig mitbekommen. Aber wenn Ihr nach einer förderungswürdigen Klinik sucht - die gibt es auf jeden Fall in Gießen. Die dortige Uniklinik hat eine Kinderkrebsstation namens "Station Peiper", dort werden mit fast ausschließlich aus Spendengeldern finanzierte Eltern-Kind-Zimmer bereitgestellt. Da braucht Mama nicht selbst zu zahlen, wenn sie während der Behandlung bei ihrem Kind sein möchte/sollte.....
Der humanitäre Gedanke steht da voll im Vordergrund. Bis vor einigen Jahren gab es z. B. die "Tour Peiper", wo mehr oder weniger prominente Radler in die Pedalen getreten haben auf einer Tour durch Mittelhessen und unterwegs Spenden für diese Station gesammelt haben. Auch Patienten, die sich das mittlerweile wieder zumuten konnten, sind da mitgeradelt.
Also ich bin der Meinung, die haben wirklich Förderung verdient.
Da ich selbst mit Kreuzstich nicht all zu viel am Hut habe, stelle ich diesen Beitrag nur mal so als Wink mit dem Zaunpfahl hier ein.
LG
Hannelore
 
M

Mela

Profi
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
752
Hallo,
also ich mache natürlich mit und denke meine Mutti auch.(-:

Ich hab auch einen Vorschlag und zwar die Berliner Charite´hat eine Aids Kinder Station!
Schaut euch mal den Artikel an...ist ein PDF http://bz.berlin1.de/pdf/archiv/020721_pdf/12.pdf

Als ich meinen Sohn 2000 im Charite entbunden habe war ich sehr unzufrieden... allerdings lag das nur an meiner Hebamme. Ich weiss von damals das die Stationen für die Kinder recht neu waren und da dort alles echt riesig ist würden die sich sicher freuen.

Ich würd sie mir bei Gelegenheit nochmal angucken gehen aber es sind ja schon andere Vorschläge gekommen...die Charite ist ja auch eine Uniklinik und von damals weiss ich das ihnen viel zu wenig Mittel zur verfügung stehen in diesen Zeiten...deshalb wollte ich sie auchmal erwähnt haben. :D

Zur Finanzierung...also ich könnte mir gut vorstellen zu meinem Patch 5 € zu legen...wenn vielleicht jeder soviel gibt wie er kann?*vorsichtigfrag*

LG Mela
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
wir sollten in jedem Fall eine Klinik wählen wo einer der Teilnehmer entweder einen Bezug zu hat oder aber in der Nähe wohnt etc also nicht ein Spendenprojekt irgentwohin... das würde dann ja nie ein Ende finden... wir sollten evtl auch schon nicht weiter suchen denn die Dresdener oder die Berliner fände ich schon super... evtl im nächsten Jahr wieder in Österreich etc dort waren wir im letzen Jahr dieses Jahr in Nordeutschland deshalb würde ich die Dresdener in diesem Jahr bevorzugen... wenn wir dort niemanden finden der das Projekt übernimmt???? Organisiert, hinbringt etc... dann sollten wir Berlin nehmen.... ?( :D
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo chris,

in deutschland kenne ich mich so und so nicht aus, wenn wir österreich einmal nehmen organisiere ich gerne.

lg, bernadette
 
S

steini

Profi
Mitglied seit
23.04.2003
Beiträge
633
Hallo Chris und alle Mitstreiter-(Innen,
in der Carl Gustav Carus Universitätsklinik Dresden
gibt es eine neuerbaute Klinik für Kinder und Jugendmedizin.
Dort habe ich mit Schwester Sylvia kontakt aufgenommen und
treffe mich mit Ihr am Donnerstag.
Sie würde sich für Ihre Krebskinderstation über einen schönen
Wandbehang freuen.
Also wenn ich nicht wieder zu voreilig war, könnten wir für nächstes Jahr diese Klinik ins Auge fassen.
Das Thema müssten wir noch abstimmen.
Ein schönes Fest wünscht euch allen Steini
:weihnacht3:
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo

Also mitmachen, mitsticken werd ich auf jeden Fall auch wieder. Über die Wahl der Klinik, Dresden fände ich auch gut, ist nicht so weit in der ferne. Ich hätte nix dagegen, aber vieleicht sollten sich auch noch andere Stimmen melden.Ich finde auch, einer der Teilnehmer sollte einen gewissen Bezug haben, also auf der Nähe wohnen, um auch die Organisation der Übergabe dann zu regeln und zu berichten.Wenn Steini da die Organisation übernehmen würde? Vieleicht auch Informationen über die Klinik, die Station, damit die Interessierten Teilnehmer wissen, wofür sie sticken. Die Finanzierung der Materialien sollte aber unbedingt auch vorher abgeklärt sein. Steini, vieleicht auch ein Handarbeitsgeschäft in der Stadt? Nur mal so ein Gedanke, so wie Gabi uns finanziell ja in diesem Jahr unterstützt hat. Wäre sicher auch nicht schlecht. Darüber müssen wir uns auch Gedanken machen.

Was meinen die anderen dazu???

Liebe Grüße

Nici
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
Steini würde gerne die Organisation übernehmen, soviel ich in ihrer Mial gelesen habe.

wir sollten dann zu Beginn des Jahres über Thema reden und die Teilnehmerliste anlegen.. denn erst mal brauchen wir ne Verschnaufspause :-)))... aber ich freu mich das schon wieder einige dabei sind :D lg chris
 
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
... ich bin natürlich wieder gerne dabei und werde wieder mitsticken. Wenn Steini die Organisation übernehmen könnte - das wäre super.
Natürlich bin auch bereit einen finanziellen Zuschuss zu leisten!


LG Evi :weihnacht5:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
das mit dem finanziellem Zuschuss müssen wir uns aber mehr als gut überlegen, geht nicht drum das ich sparen möchte sondern nur um den Apsekt der User die dann daraus machen könnten> wie Sammeln etc... < das ist etwas was ich einfach nicht möchte. Evtl könnten wir mehr schauen ob man Sponsoren findet für Stickstoffe etc oder auch die Baumwollstoffe, im nächsten Beiblatt müssen die dann aber mit erwähnt werden.. falls sie nicht mitsticken. kommt ja auch immer auf die Teilnehmerzahl an ?( wird sich ergeben denke ich lg chris
 
S

steini

Profi
Mitglied seit
23.04.2003
Beiträge
633
hallo alle miteinander,
war nun gester in der kinder- und Jugendklinik,
habe mit Schwester Sylvia gesprochen und
diese war begeistert. Es ist ein neuerbautes "buntes" modernes 3 Stöckiges buntes Haus und heißt Dr. Mildred Scheel Haus und ist für Knochenmarktransplatationen bei Kindern und Jugendlichen vorgesehen.
Also ich würde den Hut für das Projekt aufbekommen und alles organisieren.
Ich stelle mir vor das wieder recht viele gestickte Bilder Größe 20 x20 cm mit dem Thema Märchen-Kinder-Pflanzen zusammen kommen.
Für die Patchworkarbeit des zusammennähens brauchte ich aber eine kundige Hilfe (hab ich noch nicht gemacht). Mir schwebte auch vor das man als Verbindungen Klöppelbänder und Hardangerbänder mit ca. 15 cm breite und 25 cm Länge verwenden könnte die man dann zusammennäht.
Wie findet ihr die Idee?
Beginn und Meldungen bis März 2005
Fertigstellung und Einsendung (Adresse folgt) bis Oktober 2005
und Fertigstellung des Behanges bis Ende November2005
Übergabe an das Dr. Mildred Scheel Haus am 6. Dezember 2005
Mit freundlichen Grüßen für die Weihnachtszeit
und große Teilnahme wünscht Steini
 
M

Mela

Profi
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
752
Hallo Idee und Ort find ich klasse...
das trifft sich ja sowas in einem buntem Haus zu machen(-:

Nur noch einen Anmerk...Märchen hatten wir ja nun schon...könnte man sich nicht auf "Kinderfilme" und Pflanzen einigen?
Sonst sticken wir nochmal das Selbe... ich stelle mir da die Biene Maja und Willi vor oder die Pippi Langstrumpf würde bestimmt auch 4,5 Patches füllen mit dem kleinem Onkel ihrer bunten Villa ect. Micky Mouse,Schneewitchen und Co findet man ja auch immer wieder bei den Freebies.

Also ich möchte das nicht umdrehen sondern nur nochmal anmerken das wir die Märchenfreebies ja schon ziemlich abgesucht haben...und ich gehe mal davon aus das sich auf einer Knochenmakrabteilung hauptsächlich "größere" Kinder befinden die dann schon eher Kinderfilmorientiert sind?!

*winke* und LG Mela
 
Thema:

Krankenhaus Projekt 2005-Dresden

Oben