Klöppelspitzen und Przellan

Diskutiere Klöppelspitzen und Przellan im Klöppelforum Forum im Bereich Klöppeln; Im Rahmen des Klöppelspitzenkongresses hatten einige von euch vielleicht die Gelegenheit die Aussstellung "Alles Spitze" in der...
K

Kunzfrau

Meister
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
1.233
Im Rahmen des Klöppelspitzenkongresses hatten einige von euch vielleicht die Gelegenheit die Aussstellung "Alles Spitze" in der Porzellanmanufaktur Fürstenberg/Weser zu besuchen.

Sollte das der Fall gesehen sein, könnt ihr im neuen Topartikel nochmal ein bisschen Nachlese betreiben und diejenigen, denen leider die Zeit fehlte können sich etwas Lust auf einen Besuch holen.

Viel Spaß Marion
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.816
Standort
GD; SHA; WN
Hallo Marion,

wird die Austellung von Frau Treukauf danach noch irgendwo anderses gezeigt ?(

grüßle stella
 
K

Kunzfrau

Meister
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
1.233
Bislang ist nichts geplant. Leider ;(
Ich wollte mit Inge aber mal darüber sprechen, wie man so etwas organisiert. Da ich selber auch viel für diese Ausstellung gearbeitet habe, würde ich mich freuen, wenn sich weitere Gelegenheiten zur Ausstellung ergeben würden.

Ciao Marion
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Hallo Marion, ich konnte Eure Ausstellung leider auch nicht sehen.
wenn Du selbst organisieren möchtest - es gibt doch so viele Museen (und Bibliotheken und Sparkassen und...), die Platz für Sonderausstellungen haben.
Steht bei euch bestimmt auch immer mal in der Zeitung, wo so etwas ist. Dann einfach dort angucken gehen (da sieht man die Räume) - und nachfragen . Meist wollen die Vermieter nicht mal Gled haben - ob man allerdings selbst "Honorar" kriegen kann ???
Halt uns mal auf dem laufenden, wenn Du etwas probierst.
 
K

Kunzfrau

Meister
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
1.233
Steffi,

ich muss gestehen, dass ich noch nie in der Zeitung gesehen, habe, dass man solche "Sonderausstellungsflächen" bekommen kann. Habe aber wahrscheinlich auch noch nie richtig geschaut. Steht das bei euch unter einer bestimmten Rubrik ?( , oder wie muss ich mir das vorstellen?
Honorar wollte ich dafür sowieso nicht haben. Aber kosten sollte es eben auch nichts. Naja mal sehen, ob ich irgendetwas auftreiben kann.

Ciao Marion
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
hi, also da hab ich recht viel Erfahrungen, also gerne ausstellen tun die Kommunen selber, also die Gemeinden/Stadt etc haben oft vitrinen in den fluren, eingangshallen etc... die sind kostenlos gibts sogar grosse Presse und Eröffnung etc.. dann alle Banken und Sparkassen, die freuen sich sogar drüber.. einfach anrufen oder hingehen und fragen...... die haben immer abschliesbare Vitrinen. Wenn man selber nicht genug hat, Sachen von anderen mitnehmen... dann daraus keine Verkaufsschau machen aber Preise dürfen meistens ran. Hier ist das überall möglich ich weiss von lotte, das sie das bei ihr da oben auch macht mit Kreuzsticharbeiten... sehr gut dem Ganzen ein Thema zu geben oder saison bedingt aufziehen... das darf auch nicht zu einfach sein also mehr richtig Richtung Kunsthandwerk...Design usw. bei uns bieten sich auch Cafes hat die machen sehr oft Ausstellungen auch im Bereich Handarbeiten... nicht ausstellungen in Forum von Hobbymarkt sondern wie oben beschrieben mit vitrinen .. und eröffnung etc.
:hello: infogrüße chris
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Hallo Marion,
genau das habe ich gemeint.
Also gucken, wo Ausstellungen sind und dann dort fragen, ob Du auch darfst.
Und am besten gleich ein paar Fotos von Eurer letzten Ausstellung mitbringen - ein Büromensch hat sonst keine Ahnung, was Du willst.
Mit Vitrinen wäre toll - sonst brauchst Du noch eine Aufsicht, weil alle Leute alles anfassen .
Liebe Grüße. Steffi

Hallo Chris, mich würde noch interessieren, wie es mit der Versicherung funktioniert. Wenn man nur seine eigenen Sachen ausstellt - o.k. , ist dann mein Risiko und meine Entscheidung - aber wenn noch Sachen von anderen dabei sind ? Hast Du da auch Erfahrungen ?
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
moin Steffi, also bei mir ist das immer durch die Banken und Gemeinden abgedeckt gewesen. Dann habe ich aber auch eine Ausstellungsversicherung... weil ich über Jahre in den *Haus des Gastes* Kurhäusern etc über mehrere Tage ausstelle und nicht abends abbaue.....das ist net so teuer... stellt sich natürlich die Frage warum du mitteilst wem was gehört ;-) :hello: chris
 
K

Kunzfrau

Meister
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
1.233
Hi Chris,

unter uns Klöpplerinnen ist es eigentlich üblich, dass an dem ausgestellten Stück der/die Entwerfer/in und der/die Ausführende/r steht. So weiß man also, was wem gehört.
Eine Versicherung wollte ich dafür eigentlich nicht abschließen. Wenn sich Frau Theuerkauf und natürlich die dazugehörigen fleißigen Klöpplerinnen bereiterklären ihre Stücke noch einmal zur Verfügung zu stellen, dann sollte auch jeder wissen, wer das Stück gearbeitet hat.

Deie Vorschläge hören sich alle so einfach an. Ich muss aber gestehen, dass ich hier in den Banken noch nie eine Ausstellung gesehen habe. Wird wohl auch schwierig werden, da alles -soweit wie eben möglich- in Vitrinen muss. Wie Steffi schon bemerkte: Es wird alles angefasst und dann war die Spitze mal weiß.

Ciao Marion
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Hallo Chris,
das mit dem Namen dranschreiben von den Anderen habe ich gar nicht gemeint ... (ist doch
selbstverständlich.)
Ich meinte, dass ich bei meinen eigenen Sachen vielleicht auch auf eine Versicherung verzichten könnte - wäre dann eben meine Entscheidung.
Aber wenn Andere etwas zur Verfügung stellen und dann etwas passiert... ein Albtraum ???
Liebe Grüße. Steffi
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
nee du hast meinen vorschlag falsch verstanden ;-) mit namen dran war net soooo rum gemeint :hello: es wird ja net jedes einzelne Stück einzeln versichert sondern die Aussstellung wird versichert und wenn ich eine versicherung habe dann sollte das darin gedeckt sein lg chris
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Ach so, also die gesamte Austellung.
Bin neugierig, was das so kostet. Kannst Du eine Größenordnung angeben ... oder ein Beispiel ?
(Vielleicht in dem allgemeinen Unterforum, weils auch Andere interessieren könnte ?)
Liebe Grüße. Steffi
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
nein, das kann ich nicht, da musste alle Versicherungen durchforsten, es gibt massenweise unterschiede... meine richtet sich nach wie oft im Jahr ausserhalb meines Hauses :welle: :hello:
 
Thema:

Klöppelspitzen und Przellan

Oben