Klöppelloop Mitmachaktion vom Deutschen Klöppelverband

Diskutiere Klöppelloop Mitmachaktion vom Deutschen Klöppelverband im Verlinkte Klöppelanleitungen Forum im Bereich Klöppelanleitungen; Hab ich fast vergessen Euch zu sagen Vom Verband gibt es einen Loop zum Klöppeln . Ein neues Teil erscheint immer am letzen Tag im Monat. Der 1...
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
Hab ich fast vergessen Euch zu sagen
Vom Verband gibt es einen Loop zum Klöppeln . Ein neues Teil erscheint immer am letzen Tag im Monat.
Der 1. Teil wird bald gelöscht. also schnell herunterladen. Die Anleitung dazu ist super von
Barbara Corbet gesschrieben und bebildert so dass auch Anfänger den Loop gut klöppeln können.
Es sind insgesamt 10 Teile, so ist es jeden Monat nicht so viel und man kann auch noch anderen Projekte klöppeln.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
4.180
Das ist ja interessant. Könnte man den Schal auch mit Sockenwolle machen?
 
RitaHip

RitaHip

Profi
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
647
Danke für den Tipp. Hab ich mir gleich mal gespeichert. Der Loop gefällt mir sehr.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
2.124
Standort
Sant Joan
Oh wie schön, habs auch gespeichert.

@Beka ich klöppel gerade mit zweifädigem Bobbelgarn, geht alles
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
@Beka ,
sicher kann man den Loop mit Sockengarn klöppeln. Der Klöppelbrief muß nur vergrößert werden.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
4.180
Danke @Stella Renate
Was nehme ich dann als Klöppel? In der Anleitung steht, dass man 3 oder 4m auf einen Klöppel wickeln soll
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
Es gibt spezielle Wollklöppel. Da passt mehr Garn darauf. Die Frage ist welche Klöppel hast du? Einfach mal ausprobieren wieviel Wolle darauf passt. Bei 3-4m. auf einem Klöppel mußt du warscheinlich nicht ansetzen also das Garn reicht für den ganzen Loop. Wenn du weniger auf einen Klöppel bekommst mußt du halt öfter ansetzen . Ist aber auch kein Problem. Das macht man ja sonst auch wenn einem das Garn ausgeht. Bei Sockenwolle wird man auch mir Wollklöppel ansetzen müssen.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
2.124
Standort
Sant Joan
@Beka das geht auch mit normalen Klöppeln gut. Wennn du zu große, schwere Klöppel nimmst (ich hab drei Größen), dann wird der Geklöppelte sehr fest, bei dünnem Garn, weil die schweren Klöppel zu sehr dran ziehen

Erfahrungswert, ich hab ein Probestück, dass durch große Klöppel hart wie ein Brett wurde
 
Flechter

Flechter

Anfänger
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
15
Standort
Landsberg am Lech
Danke Stella auch für den Tip vom Deutschen Klöppelverband,
ich habe das Tuch auch runter geladen
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
Ich hab auch noch nicht angefangen. Ich werde ihn zu einem späteren Zeitpunkt aber noch klöppeln. Das Garn dafür habe ich schon zu Hause. Er wird auf jeden Fall in rot. Ich weiß noch nicht ob ich ihn ein oder zweifarbig machen soll. Zuerst muß ich noch mein jetziges Projekt beenden.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
4.180
Um wieviel % müsste denn der Klöppelbrief ungefähr vergrößert werden, wenn man Sockenwolle nimmt?
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
@Beka, du müsstest um ca. 150 - 160% vergrößern.Das kommt immer auch auf die Sockenwolle an von welcher Firma sie ist. Vorsichtshalber sollte man eine Klöppelbrobe machen.
 
G

gerlinde

Schüler
Mitglied seit
05.05.2009
Beiträge
215
Ausgedruckt aber noch nicht begonnen,bin unschlüssig,möchte gerne meine Maulbeerseide
100g = 800m verwenden, ob ich verkleinern soll auf 90 oder 85%
vielleicht hat schon jemand erfahrung
Lg Gerlinde
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.896
Standort
GD; SHA; WN
Hallo @gerlinde,
Bei der angegebenen Tussah Seide sind 20 gr. bei einer Lauflänge von 180-190 m auf der Rolle. Wenn ich die umrechne auf 100g komme ich auf eine Lauflänge vom mindestens 900 m

gehen wir von 180 m // 190 m auf der Rolle aus.
20 g= 180 m // 190 m
10g = 90 m // 95 m
100g = 900 m // 950 m
Dann wäre dein Garn mit 800 m LL sogar dicker und du müsstest den Brief vergrößern.
Oder denke ich falsch?
 
Thema:

Klöppelloop Mitmachaktion vom Deutschen Klöppelverband

Oben