Klönstube und Anfängerfragen

Diskutiere Klönstube und Anfängerfragen im Unsere Häkelschule/ Häkeln für Anfänger/Lehrgänge Forum im Bereich Häkeln; Bildanleitung
D

dagga007

Anfänger
Mitglied seit
27.01.2014
Beiträge
1
Bildanleitung

Steffi schrieb:
Perlenhäkelei ist eigentlich sehr schön, aber es macht auch unwahrscheinlich viel Arbeit, die Perlen erst auf die Wolle zufädeln. Am Ende sind die Perlen auch nicht da wo man sie haben will...

ich mache das so:
in den Moment wo eine Perle gebraucht wird, verbinde ich diese mit einer Schlaufe und befestige sie mit einer Kettmasche. Danach kann ich wie üblich weiterarbeiten.

Steffi

ich kann mir das nicht vorstellen ein bild wie es gemeint ist, wäre da vielleicht hilfreich??
dagga
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
7.010
dagga007 schrieb:
ich kann mir das nicht vorstellen ein bild wie es gemeint ist, wäre da vielleicht hilfreich??
dagga
Hallo dagga,

Du hast aber schon gelesen, dass dieses Thema aus dem Jahr 2002 ist.
Zum Perlenhäkeln gibt es mittlerweile unzählige, auch freie Anleitungen mit Bild im Netz, da brauchst Du einfach nur mal suchen.
 
I

Ich_allemal

Anfänger
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
69
Wollliesel schrieb:
Eine genaue Rezeptur könnt ihr von mir nicht erwarten, denn arbeite grundsätzlich frei Schnauze.

Alle meine bisherigen Häkelstücke stärke ich nur mit Seife.
1. Gewebe mit Wasser nass machen und ausdrücken
2. mit der Seife berubbeln und wieder ausdrücken
3. spannen und warten ;-) bis es trocken ist.

Das noch nasse seifige Gewebe ist schmierig beim anfassen, ist aber nach dem trocknen nicht mehr zu spüren. Steinhart wird es nicht, aber doch hart genug, dass es die gespannte Form sehr gut beibehält.
Auch hat es den Vorteil, das es gut riecht.
Das habe ich ja noch nie gehört...wieder etwas gelernt. Danke schön :danke:
 
L

Lackritzschnecke

Anfänger
Mitglied seit
02.02.2014
Beiträge
16
Maschenprobe

Ich hab jetzt mal eine blöde Frage:

Bei jeder Anleitung steht doch am Anfang immer diese "Maschenprobe" also z.b. 14M x 19R = 10 x 10 cm

Ich kann damit irgendwie gar nichts anfangen. Kann mir jemand mal den genauen Sinn dafür erklären? bzw. muss man das immer vorher einmal häkeln, damit man weiß wie groß das mit dem eigenen Garn wird falls man anderes nimmt als in der Anleitung? :O
 
M

Marlenchen

Anfänger
Mitglied seit
03.03.2014
Beiträge
1
Ich brauche Dreiecke

:) Hallo zusammen

ich häkel noch nicht so lange und versuche mich gerade an einer Tabacktasche. Diese soll eine bestimmt Form haben, um das zu machen brauche ich an dem Rand Dreiecke. Ich würde gerne 6 Dreiecke nebeneinander machen. Sie sollten 3 cm breit und 3 cm hoch sein. Wie man einzelne macht weiß ich aber ich würde sie gerne nacheinander weg machen. Zwischendrinnen vlt zwei oder drei feste machen. Könnt ihr mir bitte helfen? :rolleyes: :rolleyes:
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.715
Hallo, nett wäre es, Du hättest Dich erstmal vorgestellt. Ich kann mir leider nicht vorstellen, was Du genau mit den Dreiecken meinst. Das musst Du ein bisschen näher beschreiben.
 
A

Alanis

Anfänger
Mitglied seit
30.07.2014
Beiträge
2
Einfache Häkelgardinen

Hallo ihr zusammen!

Ich brauche bitte euere Hilfe. Ich suche als Anfängerin eine einfache Anleitung für eine Häkelgardine.
Vielleicht habt ihr auch einen Buchtipp?!

Danke und ganz viele Grüsse von
Ilona
 
A

Alanis

Anfänger
Mitglied seit
30.07.2014
Beiträge
2
Liebe Anne

Ganz vielen Dank!! Ich habe bei den "Socken" schon etwas gefunden!!

Ganz liebe Grüsse aus
Randsachsen

Ilona
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.715
Super.... irgendwie funktionierte das erst nach mehrmaligem Versuchen. Aber jetzt stehts ja richtig. Aber ist ja gut, wenn Du bei den "Socken" was gefunden hast ;)
 
M

MeDo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
4
Feste Maschen

Hallo,

ich bin ganz neu hier und versuche mich gerade am Häkeln. Ich verzweifle nur leider schon bei der festen Masche. Ich habe mir viele Anleitungen sowohl in Büchern als auch bei YouTube angeschaut und bin nun noch verwirrter. Deshalb stelle ich mal hier die Frage. Wenn ich eine Luftmaschenkette gehäkelt habe und dann die festen Maschen machen möchte, steche ich in die Luftmasche ein. Aber wie? So, dass ich eine oder zwei Fäden auf der Nadel habe? Es wird mal so und mal so gezeigt, aber was ist denn jetzt richtig?

Danke für die Hilfe
 
Maria Maritta

Maria Maritta

Erleuchteter
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
6.526
MeDo schrieb:
Es wird mal so und mal so gezeigt, aber was ist denn jetzt richtig?
In diesem Video wird bei der festen Masche durch 2 Maschenglieder gehäkelt. Es ist aber auch möglich auf die Luftmaschenkette nur durch ein Maschenglied zu stechen. In den weiteren Reihen oder Runden, mußt du aber bei einer feste Masche durch die oben liegenden 2 Maschenglieder einstechen.

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, aber das ist dann wieder ein anderes Muster.
 
M

MeDo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
4
Danke für die Antworten Sternenfee und Maria Maritta. Dann werde ich jetzt mal die festen Maschen fleißig üben und immer zwei Fäden aufnehmen.
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
7.165
Standort
frankenland
Wenn ich eine Luftmaschenkette habe, dann steche ich in ein Glied , also einen Faden ein.
in der 2 Runde häkle ich durch die 2 Fäden
 
M

MeDo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
4
Schal häkeln

Die festen Maschen bekomme ich jetzt relativ gut hin und möchte mich nun an einen Schal wagen. Ich habe mir die Schachenmayr Bravo Big 200 g, 120 m gekauft. In der Banderole steht aber nur eine Strickanleitung für einen Loop. Deshalb möchte ich es ohne Anleitung versuchen. Kann ich einfach z.B. 150 Luftmaschen machen und dann gucken, wie oft der Schal um meinen Hals passt und dann z.B. 6 Reihen feste Maschen für die Breite machen? Bekäme ich daraus einen Schal? Oder muss man die Sache ganz anders angehen?
 
waka61

waka61

Fortgeschrittener
Mitglied seit
23.11.2013
Beiträge
330
Hallo, versuch es einmal mit zB 20 Maschen, einige Reihen fM und dann mess nach, wie groß das Teil ist (Maschenprobe). Dann kannst du ausrechnen, wieviele [lexicon]M[/lexicon] du insgesamt brauchst. :wink1:
 
M

MeDo

Anfänger
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
4
Ich werde mal sehen, wie ich es hinbekomme.
 
S

schnegle

Anfänger
Mitglied seit
02.01.2015
Beiträge
11
häkelschrift

hallo :danke:

ich brauche mal bitte hilfe ich möchte das tischband machen http://www.handarbeitsfrau.de/php/detail…ikel.php?id=817


habe bis jetzt noch nie häkelschrift gelesen

wie fängt man da am besten an ? und da muss man ja bestimmt zunahmen machen

lg nadine
 
Thema:

Klönstube und Anfängerfragen

Oben