Kleben?

Diskutiere Kleben? im Klöppelforum Forum im Bereich Klöppeln; Hi! Ich habe eine Frage, wie bekomme ich ein Filigranes Stück das eigentlich nur die Konturen eines Tieres darstellen, auf eine Karte geklebt...
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hi!

Ich habe eine Frage, wie bekomme ich ein Filigranes Stück das eigentlich nur die Konturen eines Tieres darstellen, auf eine Karte geklebt?
Womit klebt Ihr überhaupt?
Ich habe einen Hund gemacht und als ich diesen dann auf die Karte
kleben wollte, ist er mir "zerfallen", nein nicht wirklich, aber die Konturen haben nicht mehr gehalten und somit sieht er ziemlich aus der Form geraten aus ;( und das wo doch so viel Arbeit dahinter gesteckt hat!
Habt Ihr da einen Tipp für mich, gibt es da einen eigenen Kleber, vielleicht ist ein Sprühkleber besser, aber sieht man den dann nicht auf einem schwarzen Hintergrund???
Ich wäre sehr, sehr dankbar für einen Tipp!
ich habe nämlich schon wieder ein so "dünnes" Bild von einem Tier begonnen und hoffe dass ich das dann heil auf eine Karte bringe.
Herzlichen Dank
Tini
 
#
Schau mal hier: Kleben?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Karla57

Karla57

Meister
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
1.174
Hallo Tini,
zunächst einmal würde ich diese zarten Arbeiten stärken, bevor du die Randnadeln ziehst. Das gibt dann schon erst mal eine gewisse Stabilität. Ich hab solche Sachen einfach mit extrastarken Haarspray eingesprüht und der Erfolg war bestens.
Wenn du dann diese Arbeiten auf Karten kleben möchtest, könnte ich dir vorschlagen, ganz dünne Strefen aus doppelseitiger Klebefolie zu schneiden und diese an den Konturenstellen ankleben, die zweite Schutzschicht der Folie abziehen und auf die Karte kleben,dabei etwas andrücken. Ich hoffe, du verstehst, wie ich es meine.
herzliche Grüße von Karla
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
hi tini,

wenn die sachen "für immer" auf dieser karte bleiben sollen, dann benutze ich sprühkleber. ansonsten kannst du geklöppeltes auch annähen. so kann man es dann bei bedarf wieder abschneiden.

lg petra
 
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hi!

Super , danke für die Tipps!
Gestärkt habe ich es eh, aber das Kleben hat nicht so recht funktioniert, ich hatte den Kleber auf meinen "Werkstück" und
dadurch hat er sich aber beim rüberl legen auf das Papier verzogen und da war dann eigentlich die Arbeit im Eimer ;(
Aber ich denke ich werde mir einen Sprühkleber zulegen, denn ich mache hauptsächlich Bilder oder Karten und da ist der Sprühkleber dann doch am Besten.
Herzlichen Dank für die Tipps und frohe Ostern wünscht
Tini
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Hallo Ihr,
ich habe noch nie Sprühkleber benutzt...

Was ist das genau? Auf Wasserbasis oder Lösemittel-haltig?

Hört sich gut an, wenn man größere Flächen kleben will .
Und am Rand ? Wie gut kann man dosieren ?

-------------------

Für das Befestigen von Spitzenmotiven würde ich allerdings eine Methode vorziehen, wo man bei Bedarf die Spitze ohne Schaden wieder ab bekommt.
(Habe schon schlechte Erfahrungen gemacht: Ein geklöppeltes Bild zu einer Ausstellung gegeben ... und die haben es einfach auf eklig dunkelgrauen Karton geklebt. Nach der Ausstellung gab es das Bild samt Karton zurück. Schlimm.)

Doppelseitiges Klebband geht gut, hält aber nicht ewig.
Danke für den Tipp mit dem Annähen.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
moin moin, Sprühkleber gibt es auch nur als Zeitkleber von Madeira, Gütermann, Prym... die Pizzatechnik beim Nähen wird viel damit gemacht

erhältlich in nähmaschinen und stoffgeschäften lg chris
 
T

Tini

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2004
Beiträge
456
Hi!

Danke für die Tipps!
Ich habe Srpühkleber aus dem Baumarkt verwendet (steht aber drauf dass er für Papier ist) und hat toll funktioniert!
Ich habe das Papier eingesrpüht und dann mit der Kleberseite auf die Rückseite meines Klöppelbildes gelegt, ist o.k, ich musst so dass Bild nicht bewegen, denn es liegt ja eh verkehrt und gestärkt auf meinem Klöppelkissen, da hab ich dann einfach das Papier draufgeklatscht ;)
Wünsche allen FROHE OSTERN!
L.G
Tini
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
@ steffi - sprühkleber gibt es mittlerweile von vielen firmen. ich hab mir vor jahren eine dose gekauft und die wird und wird nicht leer. er ist mit lösungsmittel und lässt sich gut dosieren. das werkstück wird auf n stück zeitung oder in einen karton gelegt und dann besprüht (ähnlich wie bei lack aus der dose). ich find ihn auch klasse, um ein stück stoff oder papier als hintergrund in einem bilderrahmen zu fixieren. jeder andere mir bekannte kleber schmiert durch oder trägt dick auf.

@ chris - was is denn ein zeitkleber? hält der nur ne gewisse zeit und löst sich dann auf, oder dauert es ewig lange, bis er fest wird????


lg petra
 
Thema:

Kleben?

Oben