Kaputzenjäckchen und Copyrigth

Diskutiere Kaputzenjäckchen und Copyrigth im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Gerade bin ich dabei ein Babyjäckchen mit Kaputze zu häkeln. Solch ein Modell war mal in einer Burda Mitte der 60ziger Jahre. Die Anleitung habe...
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Gerade bin ich dabei ein Babyjäckchen mit Kaputze zu häkeln. Solch ein
Modell war mal in einer Burda Mitte der 60ziger Jahre. Die Anleitung habe
ich leider nicht mehr, ich weiß es nur in etwa. Dieses Jäckchen ist so toll.
Jetzt versuche ich es so gut es geht zu rekonstruieren. Muß sowieso
umrechnen, da ich es ja mit Sockenwolle häkle. Ich möchte es auch hier
einstellen und wenn alles klappt, möchte ich es auch zur Verfügung
stellen, daß andere es häkeln können.
Wie ist dies jetzt mir dem Copyright?
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

gilbertt

Anfänger
Mitglied seit
23.11.2014
Beiträge
7
Hallo Renate,

das Thema ist zwar schon etwas älter, aber es hat ja noch niemand geantwortet. Mit Copyright meinst du wahrscheinlich Urheberrecht. Das greift hier aber gar nicht, da es sich nicht um ein "Werk" im Sinne des Urheberrechtsgesetzes handelt. Das Jäckchen könnte daher nur durch ein eingetragenes Design (Geschmacksmuster) geschützt sein. Ich weiß aber gerade ehrlich gesagt nicht, ob es das überhaupt in den 60ern schon gab - davon abgesehen besteht der Schutz ohnehin nur 25 Jahre. Du brauchst dir darum also keine Gedanken machen!

Liebe Grüße
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Danke. Ich habe das Jäckchen fertig, weiß auch nicht, ob ich es genau gemacht habe. Habe es so gemacht, wie ich mir einbilde, daß es so war.
Demnächst wird es fotografiert.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
Renate52 schrieb:
Gerade bin ich dabei ein Babyjäckchen mit Kaputze zu häkeln. Solch ein
Modell war mal in einer Burda Mitte der 60ziger Jahre. Die Anleitung habe
ich leider nicht mehr, ich weiß es nur in etwa. Dieses Jäckchen ist so toll.
Jetzt versuche ich es so gut es geht zu rekonstruieren. Muß sowieso
umrechnen, da ich es ja mit Sockenwolle häkle. Ich möchte es auch hier
einstellen und wenn alles klappt, möchte ich es auch zur Verfügung
stellen, daß andere es häkeln können.
Wie ist dies jetzt mir dem Copyright?
oh Renate, das haben wir ja ganz verschwitzt auf deine Frage zu antworten - muss aber nochmals kurz Rücksprache nehmen, dann wird sich hier jemand vom Team nochmals melden
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
also - damit gibt es kein Problem, denn du hast die Anleitung ja nicht, strickst nur aus deiner Erinnerung, dazu noch mit anderem Garn (das allein gibt schon eine ganz andere Grundvoraussetzung) - das ist in dem Fall deine eine neue Anleitungsvorgabe
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Renate, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gedächtnis :danke: ... gute 50 Jahre und noch eine Anleitung im Kopf :)

Aber nach so langer Zeit ist das ja kein absolutes Abbild der Original-Anleitung, d.h. des Textes, der sehr wohl dem Urheberrecht unterliegt und nicht dem Geschmacksmusterschutz. Unter Geschmacksmusterschutz fällt eher das Design.
Der Original-Text dürfte also hier weder abgeschrieben noch als Fotokopie erscheinen.

Aber Deine Neugestaltung der Anleitung, die kannst Du sehr wohl weiter geben.

Anderes Garn, andere Größe - das liegt nicht im Sinne von Veränderung einer Anleitung/Musters ... das Muster muss grundlegend verändert werden (im Kopf habe ich ca. 20%), damit es nicht mehr dem Original entspricht. (z.B. andere Häkel- oder Strickmuster).

Grüßle
Liane
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Ich danke euch. Dann werde ich auch mal versuchen es mal aufzuschreiben und evtl. eine Zeichnung zu machen. Muß aber erst üben, da ich sowas noch nie gemacht habe.
Z.Zt. häkle ich auch andere Jäckchen gerade mal so zum ausprobieren. Braucht schon seine Zeit, bios es so ist, wie man will und auch passend ist.
 
G

gilbertt

Anfänger
Mitglied seit
23.11.2014
Beiträge
7
Liane schrieb:
Aber nach so langer Zeit ist das ja kein absolutes Abbild der Original-Anleitung, d.h. des Textes, der sehr wohl dem Urheberrecht unterliegt und nicht dem Geschmacksmusterschutz. Unter Geschmacksmusterschutz fällt eher das Design.

Der Original-Text dürfte also hier weder abgeschrieben noch als Fotokopie erscheinen.
Dass die ursprüngliche Anleitung durch das Urheberrecht geschützt ist, ist schon klar. Ich sprach im Zusammenhang mit dem Geschmacksmuster nur von dem Jäckchen. :)
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
So, jetzt möchte ich wissen, wo ich mein Jäckchen einstellen kann
 
K

karema-mari

Anfänger
Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
89
Hallo,
da bin ich aber schon gespannt auf das Jäckchen. Vielleicht ist es jungstauglich, dann bekommt mein 9. Enkelkind, das im Nov. geboren wird doch noch ein neues Jackerl.
LG Mari
 
Renate52

Renate52

Profi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
911
Ich habe mir vorhin ein Tagebuch angelegt, dort kannst Du nachschauen. In der Galerie ist es auch zusehen.
 
Thema:

Kaputzenjäckchen und Copyrigth

Oben