Jeans kürzen (grummel)

Diskutiere Jeans kürzen (grummel) im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Das ist ja nun absolut nicht mein Ding, Jeans kürzen. Warum gibt es eigentlich zig verschiedene Längen bei den Männern und für uns weibliche Wesen...
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Das ist ja nun absolut nicht mein Ding, Jeans kürzen. Warum gibt es eigentlich zig verschiedene Längen bei den Männern und für uns weibliche Wesen nur Short, Medium und Long??????
Well, mich hat man bei der Größe übersehen und so sind mir selbst Kurzgrößen manchmal zu lang.
Gibt es einen Trick, wie frau den Saum unten nähen kann, ohne mehrere Nadeln zu verbrauchen???? Dabei benutze ich schon Jeansnadeln und trotzdem.....
Kann ich den Saum auch nur einmal umschlagen, wenn ich vorher mit der Overlock drüber gehe????
Danke euch schon mal.
Liebe Grüße
Undine
 
#
Schau mal hier: Jeans kürzen (grummel). Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
:-)) können schon nur es hat halt net den Effekt... haltbar ises auch... aber es ist doch simpel die Hose mit ein und umschlag zu kürzen. an den dicken stellen nutz das rad mit der Hand nicht mit dem fusspedal also langsam drüberfahren stich für stich... benutz markennadeln, evtl nimm Nähgarn statt Steppgarn...lg chris
 
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Danke Chris,
logisch ist es einfach, ich mag es nur nicht machen. Bin nicht so für Änderungen, ich nähe lieber neu und deshalb nehme ich schon mal ne Abkürzung, oder versuche es ganz zu umgehen. grins
Nur wenn die Hosen zu lang sind, dann muss ich es ändern. Es sind bis zu 13 cm, das lässt sich schlecht umkrempeln und einfach ablatschen, wie meine Tochter das macht, also aus dem Ater bin ich raus. :rolleyes:
Normalerweise würde ich damit zu meiner Tante gehen, die macht so etwas gern, aber da ist der Teich dazwischen.
Liebe Grüße
Undine
 
K

Kniesocke

Anfänger
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
2
Grüezi mitenand
Ich kürze die Jeans immer, wie meine Mutter es mir beigebracht hat (sie ist Damenschneiderin also Profi). Massnehmen mit Seife bezeichnen und 2,5 cm zurechnen für Saum. Dann abschneiden und bei der Naht jedesmal den überstehenden Stoff knapp bis zur Bruchkante wegschneiden. Dann mit Fadenschlag festnähen und dann mit der Nähmaschine mit passendem Faden absteppen (Fussbreit oder 1cm je nach Geschmack). Bei der Naht drehe ich allerdings trotz allem auch am Handrad! Und ich verwende auch 100ter Nadeln (Jeansnadeln).
Grüessli
Kniesocke
 
Thema:

Jeans kürzen (grummel)

Oben