ist Nadelmalerei ein Thema für euch?

Diskutiere ist Nadelmalerei ein Thema für euch? im Nadelmalerei Forum im Bereich Wenn der Bedarf für eigene Foren noch nicht da ist; nur mal so anfrag? Weil es gibt auch dazu genug zur info ich habe es nur noch nirgends angefangen ein Beitrag im Gästebuch hat mich drauf...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
nur mal so anfrag? Weil es gibt auch dazu genug zur info ich habe es nur noch nirgends angefangen ein Beitrag im Gästebuch hat mich drauf gebracht

bei chris
 
G

Gast

Guest
wenn Du meinst mit der Nähmaschine, dann jein :-))
Ich habe mir zwei antiquarische Bücher dazu gekauft und versch. Sorten Sticklvlies und will es bei Gelegenheit mal ausprobieren - zunächst mit normalem und etwas dickerem Nähgarn.

Die Möglichkeiten mit der normalen Nähmaschine faszinieren mich und ich habe noch keine "richtige" Stickmaschine -- vielleicht mal nächstes Jahr, die sind auch in Kleinausgabe noch recht teuer.

Grüße ClaudiPi**2
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
Hallo,

Ich dachte, Nadelmalerei ist eine Handarbeit - oder irre ich mich?
Wenn ich dazu komme, scanne ich mal paar Bilder ein.
Das wird aber wegen diverser Märkte bis kurz vor Weihnachten auf sich warten lassen.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
moin Helga wie meinst du, das es eine Handarbeit sei sicher ist es eine ... aber ich frag ja ob es ein Thema ist ob es sich lohnt eine Rubrik zu machen ob Interesse besteht etwas näher darauf ein zu gehen. eine linksammlung anzulegen oder ein Forum einzustellen etc.. dazu gehört sowohl hand als maschine gestickt .. Warte mit den Bildern bis wir ein extra Forum gemacht haben... wenn... denn dann wäre es super nett von dir uns welche zu schicken vorrausgesetzt es sind keine Bilder aus Büchern sondern deine eigenen Arbeiten.

winke chris
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Mh.....Nadelmalerei, versteh ich das richtig, malen mit der Nadel, sind das dann verschiedene Sticktechniken, so wie Kreuzstich, einzeln oder gemischt, klärt mich mal auf, welche Stickart verwendet man dafür...bin ich mal wieder zu dumm????? Wenn man ein größeres Bild stickt, ist das dann nicht auch Nadelmalerei?

Fragende und etwas dumm aus der Wäsche guckende Grüße

Nici
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
*gg* nee nadelmalerei ist eine eigene Technik sie heisst auch so... fotos gibts genug es ist Plattstich von innen nach aussen, lebt von schattierungen und von Stichen die in einander gehen halt malen mit Faden lg chris

http://www.tentakulum.de/html/gash.html

manchmal auch als Bundstickerei benannt
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Ah.........Buntstickerei, das sagt mir dann eher was :D jut,jut....lach nu weiß ich ja Bescheid, wäre sicher interessant, aber ob das hier jemand macht? Vieleicht bekommen wir ja noch meldungen dazu, also....ruft alle mal laut, wer diese Technik anwendet.

LG Nici
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Ihr alle,
Nadelmalerei ist schon "Handarbeit" - nein Claudi, unsere Maschinenstickerei bezeichnen wir nicht als Nadelmalerei - und was Du meinst mit der Nähmaschine ist dann Freihandsticken.

Nadelmalerei ist Plattstich, ganz grob gesagt. Dort gehen die Farben ineinander über, nicht so abgegrenzte Flächen wie beim ´"normalen" Plattstich. Ihr habt sicher schon mal ein ganz tolles gesticktes Stiefmütterchen in Nadelmalerei gesehen - es muß alles wie eine Malerei zusammen fließen - keine harten Übergänge.
Früher wurde das viel öfter gemacht, es gab auch ne Menge vorgezeichnete Sachen , Decken, Kissen, Bilder. Und auch Transfers. (Hui, jetzt komm ich mir richtig "alt" vor)
Es ist aber wirklich eine richtige Übungssache. Wenn ich das mal wieder mache, übe ich an einem Extra-Stück und fange dann auch bei dem "richtigen" an einer Ecke an, wo man kleine Unsicherheiten nicht gleich sieht.


Schaut mal hier - ist das nicht toll?
Nadelmalerei

Und hier noch etwas - ganz unten wird gezeigt, wie es gemacht wird!

Nadelmalerei-wie....

Grüßle
Liane
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
moin liane, super deine links, ja ich denke, das ich wenigstens ein Forum machen werde mit links zum anschauen wenn ihr mit helft es zu füllen mit wenigstens etwas informationen, anleitungen und links zum verlinken der Beitrag in meinem Gästebuch beinhaltet auch einen link

@Liane ich habe es von innen nach aussen sticken gelernt net andersrum? gibts nen falsch? oder wies am schönsten und saubersten ausschaut? winke chris
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
ich nochmal

Sagt mal gibts dazu irgendwo auch eine bebilderte Anleitung, Plattstich ist ja klar, aber wie dicht setzt man die Stiche zusammen, oder gibts da noch eine besondere Technik.....und welches Garn nimmt man, DMC und Co oder gibts da spezielles oder Wolle, klärt mich mal auf, ich habe in Gedanken dabei eigendlich so die 3 D Stickerei im Kopf, aber das isses ja nu nicht.

Forum wäre klasse. Ich täts auch gern mal ausprobieren, so als Nebenhobby zum Kreuzstich. Welchen Soff nimmt man am besten, ich seh schon Chris, Hilfeee, wir brauchen ein neues Forum ?( :D

LG Nici
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Boah....das sieht ja wirklich spitzenmäßig aus, dein erster Link war auch nicht von schlecheten Eltern. Ich sags ja immer, man lernt nie aus und es gibt immer wieder was neues, tolles zu entdecken.

LG Nici
 
V

Velvet

Anfänger
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
18
Wow, die Maus sieht ja täuschend echt aus!
Wobei ich Kreuzstich dann doch einfacher finde, da kann man abzählen und muß nicht "freihändig" abschätzen, welcher Stich wie auszusehen hat.
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
Oh, so super gigantisch toll sind meine Nadelmalereien nicht, wie die auf den Links. Also, warten wir auf das Forum, und dann geht es los.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
großes Fragezeichen

Hallöchen,
hat denn noch keiner meine schönen Bilder angeguckt?

Nici hat sich solche Mühe gegeben, sie hier ´rein zu stellen. Lobt uns doch mal - bitte.

Schönen 2. Advent wünscht Euch allen
Helga aus der Klöppelstube
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
hi,

großes lob an helga für die arbeit und großes lob an nici fürs einstellen..... gggg

nein - spaß beiseite - die decke ist wirklich superschön.

ich habe solche arbeiten noch von meiner urgroßmutter. bei uns gab es in jeder generation immer jemanden, der viel selbst machte und die anderen wußten solche arbeiten zu schätzen - so ist vieles erhalten geblieben. die decken bekommen zu weihnachten immer ihren ehrenplatz unter dem tannenbaum.

ich bewundere die arbeit bei anderen habe aber selbst nicht die lust dazu - wenn sticken, dann kreuzstich - ansonsten bleibe ich doch beim klöppeln. :]

petra

 
Kissy

Kissy

Meister
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.428
*gg* hatte gerade übersehen, dass über Nicis Beitrag "Helga schreibt:" steht und fragte mich erstaunt, wie Nici in ihren jungen Jahren 1972 schon ein Kind bekommen haben will. Dann dachte ich, vielleicht war sie das Kind, das geboren wurde aber dann konnte sie doch sicher noch nicht sticken *gg*

Ja, ja so ist das, wenn man nicht richtig aufpasst beim Lesen.


Zur Nadelmalerei:

Die Sachen sehen wirklich super aus. Die Feldmaus hat es mir besonders angetan.

Allerdings finde ich, dass sich Plattstich wirklich fies sticken läßt :( Also werde ich wohl lieber beim gewohnten bleiben.
Ich bewundere aber wirklich die Leute, die sowas richtig gut können.

Viele Grüße
Kissy
 
G

Gast

Guest
Nadelmalerei

Für mich ist die Nadelmalerei eine der schönsten Stick-Technicken. Es gibt ein paar kleine Tricks mit denen es einfacher ist.
Die Nadelmalerei ist immer vorgezeichnet.
Ein Blatt z.B. fängt man oben in der Mitte an und stickt von oben nach innen, immer einen langen und einen kurzen Stich, bis an den unteren Rand. Unter der Stickerei geht man zurück zur oberen Mitte und stickt die Gegenseite. Dann kommt die nächste Farbe in der gleichen Art gestickt, einen langen Stich in den vorherigen kurzen Stich usw. Dabei muß man die Stiche schräg laufen lassen, weil ein Blatt ja nach unten hin wieder spitz zusammen läuft.
Einen Punkt stickt man auch jeweils von der Mitte zur Seite hin.
Die Anleitung auf dem Link zeigt die Technik eigenlich ganz gut.
Am schönsten und praktischsten werden die Arbeiten natürlich auf dem Standstickrahmen gearbeitet, weil man da mit beiden Händen sticken kann. Den Rahmen drehe ich auch nicht um, ich vernähe und gehe zu den nächsten Stickfeldern alles von der oberen Seite.

Nun möchte ich mich kurz vorstellen, Karin aus Siegen.
1969 habe ich mit sehr gut eine Lehre als Stickerin be-standen. Dann habe ich Kurse bei der VHS gegeben und habe jetzt ein kleines Handarbeitsgeschäft, was mir sehr viel Freude macht.

Über ein _Forum Nadelmalerei würde ich mich freuen und gerne auch Fragen beantworten und mich als Mitglied anmelden.

Grüße an alle
Karin
 
K

kloeppelstube

Profi
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
703
Hallo Karin,

herzlich Willkommen hier und danke, dass Du die Nadelmalerei so schön beschrieben hast. Ich hätte das nicht so gekonnt.

Mich hat die Nadelmalerei fasziniert. Also habe ich ein Muster auf Bw-Stoff aufgebügelt und angefangen zu sticken. Es ist schon mühsam, mit unregelmäßigen Stichen relativ große Flächen zu füllen. Aber es hat sich gelohnt.

LG
Helga aus der Klöppelstube
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Hallo@all.
Also, mit Bundstickerei,Nadelmalerei hab ich meine ersten Stickerfahrungen gemacht(war ja alles schön vorgezeichnet), aber inzwischen mach ich lieber Kreuzstich, nur ab und zu mach ich nochmal Kleinigkeiten wie Schleifen oder Decken fertigsticken für ein Geschäft. :]
 
Thema:

ist Nadelmalerei ein Thema für euch?

Oben