HILFE!!! Strickmühle

Diskutiere HILFE!!! Strickmühle im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Hallo Ihr Lieben! :( Hab mir heute voller Freude eine Strickmühle gekauft, aber das verflixte Ding will einfach nicht funktionieren, die Wolle...
I

Ilka

Guest
Hallo Ihr Lieben!

:( Hab mir heute voller Freude eine Strickmühle gekauft, aber das verflixte Ding will einfach nicht funktionieren, die Wolle wickelt sich grundsätzlich ab der 4 Nadel um diesen Zylinder an der Aussenseite und geht nicht durch den Schacht (Gewicht ist aber dran). Hab schon diverse Anleitungen im Internet studiert - nix hilft! Kann mir vielleicht jemand von Euch erklären, wie ich das Ding zum Laufen kriegen?

Wäre superlieb von Euch!!!

LG Ilka :D
 
#
Schau mal hier: HILFE!!! Strickmühle. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
523
Hmmm....

... ist es die blaue Strickmühle von INOX? Ich arbeite nur mit ihr und hatte noch nie Probleme. Die Anwendung ist doch (meiner Meinung nach) auch in der Anleitung recht gut beschrieben!

Das Gewicht hängt man ja erst an, wenn schon ein Stück gestrickt ist, soweit dass es unten aus der Liesel "herauskriecht"-deshalb verstehe ich nicht ganz, nach welcher 4. Nadel meinst du??

Wichtig ist auch der richtige Anfang, also die erste Runde: da fassen ja nur die 1. u. 3. Nadel den Faden. Und danach darf man nicht zu langsam, aber auch nicht zu schnell die Kurbel drehen. Am wichtigsten ist das regelmäßige Drehen der Kurbel. Außerdem habe ich festgestellt, dass der Faden der zur Mühle führt keine Spannung haben darf, also locker vom Knäuel wegführen sollte....
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.110
Hallo Ilka,

ich habe das gleiche Problem wie Du. Habe aber festgestellt, dass es auf die Wolle ankommt. Vielleicht ist es bei Dir genau so. Nehme mal eine andere Wollsorte.

Eva
 
K

Katha.

Guest
Strickmühle

Hallo zusammen!
Ich habe mir auch eine Mühle gekauft. Leider bekomme ich den Anfang nicht hin. Habe schon mehrmals Anleitungen studiert, ausprobiert, andere Wolle etc.

Kommt es vielleicht darauf an, ob die Häckchen geschlossen sind? Ich habe das Gefühl, die1. Runde ist gut. Wenn es zur 2. kommt, wo alle Nadeln benutzt werden knackt die Mühle und die Wolle rutscht nicht durch die Schlaufe (die eigendlich enstehen sollte)

Wer weiß Rat?

Vielen Dank!!

Katha
 
katinkakati

katinkakati

Schüler
Mitglied seit
25.06.2007
Beiträge
109
Standort
OWL
Hallo, das kenne ich. Hatte die Strickmühle von Prym und genau das gleiche Problem.
Haargenau nach der Anleitung gearbeitet, im Internet gewühlt und Tips befolgt, die Wolle gewechselt : nix.
Das Ding hab ich letzte Woche auf dem Flohmarkt verkauft.
Ich war sogar in einem Handarbeitsgeschäft hier am Ort und auch die kamen damit nicht klar.
Die Frau meinte, ich sollte mal eine gepfefferte Mail nach Prym schreiben............. :rolleyes:

Also, ich hab's nicht hingekriegt, mein Mann auch nicht und die Expertin auch nicht ..................
Nie wieder.
 
G

giselaggg

Guest
strickmühle

Auf youtube gibt es ein video zu dem thema.

Einfach strickmühle suchen!
 
Thema:

HILFE!!! Strickmühle

Oben