Hilfe, ich verstehe die Anleitung nicht

Diskutiere Hilfe, ich verstehe die Anleitung nicht im Anfängerfragen, Hilfestellungen Forum im Bereich StrickForum; ich hatte auch immer kleine Löcher wenn ich Maschen dazu aufgeschagen habe. Habe das dann am Ende meistens irgenwie vernäht. Nachdem ich das...
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
1.892
ich hatte auch immer kleine Löcher wenn ich Maschen dazu aufgeschagen habe. Habe das dann am Ende meistens irgenwie vernäht.
Nachdem ich das Butterflytuch von Veronika Hug (Video auf you-t 35:30) gestrickt habe ist es etwas besser. (hoffe, dass ich das hier schreiben darf)
Sie nimmt die Maschen anders auf. Vielleicht hilft dir das ja auch.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
Nachdem ich dein Bild angesehen habe ist mir noch eingefallen, dass du die neuen Maschen ja auf der linken Nadel anschlagen könntest. Dann müsstest du aber die letzte Masche des Vorderteils irgendwie mit der letzten Masche des neuen Anschlags verbinden

… Nachtrag: und schon eine neue Reihe darübersticken und dann kommt wahrscheinlich das Muster durcheinander. Also: keine gute Idee!
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.266
Wie schlägst du die maschen denn an?
 
C

Coccinelle

Anfänger
Mitglied seit
05.07.2020
Beiträge
9
Kreuzanschlag. Ich probiere es jetzt wie von celtic Lady vorgeschlagen. Danke an alle!
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
@Anne Rother : Das Problem ist dass sie auf der falschen Seite des Armlochs ist (nach der Abnahme) und daher erst in der Rückreihe anschlagen könnte, egal wie sie anschlägt.

Deshalb kann die Anleitung, in der verlangt wird in derselben Reihe abzuketten und anzuschlagen nicht stimmen. Schon ärgerlich, aber Hauptsache es ist eine Lösung gefunden.
 
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
551
Ich kenne die Anleitung ja nicht, aber kann es sein, dass die Maschen nicht abgekettet werden, sondern nur still gelegt werden. Dann wäre das Anschlagen der neuen Maschen ja auch auf der richtigen Seite 🤔
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
@Strckmoni : das glaub ich nicht, weil die Weste die Ärmel nur bis zur Armlochhöhe hat, da wird dann nicht mehr weitergestrickt. Das war zuerst auch mein Denkfehler, deshalb hab ich das Problem zuerst nicht verstanden weil es meistens so ist wie du schreibst und man einfach in derselben Reihe neu anschlagen kann.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.266
Aber ich würde das strickstpck drehen, die maschen anschlagen und dann nochmal drehen und das Rückenteil weiter stricken. Ins Muster dann in der nächsten runde einfügen
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
894
wenn genug Maschen da sind und locker genug gestrickt wurde, könnte man das Abmaschen für den Ärmel durch einfaches Übereinanderziehen der Maschen ( ohne Abstricken) probieren - meist wird das aber stramm. Dann bliebe der Strickfaden frei zum Maschenaufschlingen von der richtigen Seite zum Rücken hin.
Ist das jetzt zu verstehen, wie ich mir das vorstelle?
allerdings eine sehr ungewohnte Art abzuketten und müßte daher deutlich erklärt werden in der Anleitung, wenn es so gemeint ist.
Vielleicht mal die Autorin des Buches anschreiben und nachfragen ?

liebe Grüße
Lehrling
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
@Anne Rother : ja genau, das war auch mein zweiter Vorschlag. Nur müsste man dann den Anschlag irgendwie mit dem Vorderteil verbinden bevor man wieder darüber strickt, sonst wäre es ja um eine Reihe versetzt. (Langsam hab ich einen Knoten im Kopf ;) )

@Lehrling : eine originelle Lösung ;) , glaube aber auch, dass das zu stramm wäre.

Jedenfalls scheint die Anleitung sehr erklärungsbedürftig zu sein!
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.266
@celtic lady wieso... du kannstdoch aus der letzten M desVorserteils die maschen herausstricken
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
??? die Maschen werden bei dieser Methode doch aus dem Rückenteil herausgestrickt. Man strickt zuerst das Vorderteil, dann kettet man die Maschen ab. Dann wenden und vom Rückenteil her die neuen Maschen anschlagen.
Ich kenn mich nicht mehr aus, das Hummelgift vernebelt anscheinend mein Hirn ;)
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.266
Ich denkeglau e ich falsch... ich würde aus der ersten abgeketten m des Armes eine m rausstricken und dann vom vorderteil aus die maschen anschlagen.

aber die Designerin anschreiben ist sicher die einfachste Lösung
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
1.892
man kann doch einfach das 1. Vorderteil stricken, den 1. Ärmel abketten, den Rücken stricken, den 2. Ärmel abketten, das 2. Vorderteil stricken. In der nächsten Rückreihe nehme ich dann die Maschen unter dem Arm zwischen dem Vordereil und dem Rücken und dann zwischen Rücken und dem 2. Vorderteil auf und stricke in der nächsten Reihe normal drüber.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
@Sage99 : ja genau so macht sie es nun auch, finde es so auch am einfachsten. Es war nur verwirrend weil es in der Anleitung anders stand.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
1.892
evtl. wurde ja in der Anleitung nur eine Zeile vergessen, da man ja die Maschen für den 1. Ärmel den man abgenommen hat schon aus dem Rückenteil strickt.
Die Jacke finde ich auf jeden Fall klasse und freue mich schon auf ein Bild wenn sie fertig ist
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
5.881
Standort
Wien
@Coccinelle : freue mich auch schon auf ein Bild wenn die Weste fertig ist - vielleicht kannst du es dann in die Galerie stellen! Finde übrigens toll, dass du dir das Stricken selbst beigebracht hast und schon so schwierige Muster strickst.
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
2.425
Standort
NRW
@Coccinelle

Wird an den abgeketteten Armen später noch weiter gestrickt?
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
2.425
Standort
NRW
@Coccinelle

Gut Ding will Weile haben. Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden.
 
Thema:

Hilfe, ich verstehe die Anleitung nicht

Oben