Hat das schon mal jemand probiert ?

Diskutiere Hat das schon mal jemand probiert ? im Maschinensticken Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo, hat vielleicht schon jemand Erfahrung hiermit ? http://www.astitchahalf.com/index_fsl.html FSL = Free standing lace = Frei stehende...
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

bärbel*

Anfänger
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
74
das finde ich ganz doll,besser ich finde da keine worte

das würde ich auch gerne wissen,wie das gemacht wird
 
I

ibbi19

Anfänger
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
67
Hallo,

hochzeitsschuhe habe ich noch keine gemacht, aber babyschühchen schön. das war gar nicht so schwer. musste nur doppelte lage soluvlies nehmen und beim zusammennähen sehr aufpassen. am besten noch in etwas feuchten zustand, denn wenn es durchgetrocknet ist gehts schwerer.
herzlich, ibbi19
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.663
Hallo Ibbi,

ich denke, Du hast fertige Lace-Motive genommen?

Ich glaube aber, die Frage ging danach, wie solche Lace-Muster erstellt werden.
Der "technische" Ablauf ist relativ einfach nachzuvollziehen, der "künstlerische" dürfte der schwierige Part sein.

Man erstellt einen Untergrund, ein Gitter, bei dem es wichtig ist, daß alle Stiche ineinander fassen, damit sie sich beim Auswaschen der Folie nicht auflösen. Und dann kann man auf das Gitter kompakte Muster, filigrane Motive oder auch nur Outlines sticken - uni oder mehfarbig.

Die "Kunst" liegt nun darin, den Untergrund zu gestalten und nicht nur einfach ein Gitter aus Linien in 4 Richtungen gelegt zu produzieren.
Wer also noch nie ein "normales" Stickmuster digitalisiert hat, wird sich recht schwer tun, als erstes gleich ein Lace-Muster zu erstellen.

Und dann kommen ja auch noch die passenden Schnitte für Körbe oder z.B. die Schuhe dazu.

Nichts für "Mal-eben-schnell-Digitalisierer" :unwissend:

Grüßle
Liane
 
Thema:

Hat das schon mal jemand probiert ?

Oben