Hast Du auch ein paar Häkel-UFOs?

Diskutiere Hast Du auch ein paar Häkel-UFOs? im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Geht es Dir auch öfters so: Du beginnst etwas - Du häkelt emsig und mit Begeisterung - und plötzlich kommt etwas dazwischen - zack - aus dem...
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
Geht es Dir auch öfters so: Du beginnst etwas - Du häkelt emsig und mit Begeisterung - und plötzlich kommt etwas dazwischen - zack - aus dem tollen Häkelprojekt wird auf einmal ein unliebsames UFO - das in Schrank/Lade/Tasche/Kiste oder sonstwo im Niemandsland landet...?
Muss es dort auf Nimmerwiedersehen und in alle Ewigkeit verharren oder darf es aus den Tiefen Deines Wollchaos wieder auferstehen?


Ich habe gerade 3 solcher UFOs aus Schachteln und Tüten nach einer Ewigkeit in der Versenkung ans Tageslicht befördert. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie viele Jahre sie dort schon geschlummert haben :84:... Zumindest kann ich mich noch erinnern, was ich damals machen wollte: es sollten Taschen werden.
Ufo's.jpg
Nummer 1+2 habe ich aus einem weißen Bändchengarn gehäkelt. Da bekam ich mal mehrere solcher Stränge von einer Freundin. Dieses Garn war aber total verwirrt und ich brauchte ewig, um es zu Knäuel zu wickeln. Daraus wollte ich sommerliche Taschen machen...
Für die runde Nr. 1 habe ich einen Kreis bereits fertig, der 2. Kreis ist schon begonnen.
Die Nummer 2 soll eine quadratische Tasche werden, das Rechteck ist schon fertig gehäkelt.
Für beide Projekte habe ich keine Anleitung. Der kleine Knäuel vom Bild wird wohl nicht reichen und ich muss noch mehr von diesen Garnsträngen (ja, ich hab noch einige davon) entwirren, wenn ich die Taschen irgendwann mal fertig bekommen möchte.
Nr. 3 sollte ebenfalls eine Tasche werden. Gerade habe ich auf YT die Anleitung nochmal gesucht - und - juhu :dancing:glücklicherweise auch wieder gefunden: Crochet Flower Purse von Meladora's Creations. Jetzt muss ich nur noch die Baumwolle finden, mit der ich diese Tasche begonnen hatte, wo war die nur geblieben?

Ich werde versuchen meine UFOs bei Gelegenheit fertig zu bekommen. Das wird wahrscheinlich nicht von heut auf jetzt sein, aber nach sooo langer Zeit kommt es auf ein paar Tage/Wochen mehr auch nicht drauf an, oder. :65:
Hier werde ich sicher meine Fortschrittfotos zeigen.

Welche und wieviele UFOs schlummern in den Tiefen Deiner Wollkisten? Zeig sie hier doch bitte mal!
Hast Du die Anleitung noch?
Ist noch genug Garn vorhanden, um Deine UFOs fertig zu bekommen?
Wirst Du sie noch fertig machen oder lieber ribbeln und gleich was ganz anderes draus machen?

Was meinst Du: wollen wir gemeinsam unseren UFOs den Kampf ansagen?
 
Ulla 61

Ulla 61

* häkelsüchtig *
Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
3.848
Standort
Herne
Ja, habe ich auch schon mal, deshalb versuche ich jetzt immer 1 Teil fertig zu machen, bevor ein neues angefangen wird. Denn sonst landet vieles in Vergessenheit. Kann nicht mehrere Teile in Arbeit haben. Es kommen immer so viele Ideen und ich lasse mich gern hinreißen. Hab immer noch den angefangen Adventskalender liegen, aber momentan hab ich da auch noch nicht die Lust, um ihn fertig zu machen. Alles ist soweit fertig, nur noch die Rückwand häkeln, oder doch lieber nähen und dann alle 24 Teile aufnähen und noch ein paar Applikationen draufnähen.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
@Ulla 61 ja, so geht es mir auch immer wieder: zu viele Ideen, spontan Lust auf ein neues Projekt, das begonnene wartet, im besten Fall wird es bald heraus gekramt und fertig gestellt, im schlimmsten Fall gerät es in Vergessenheit... Und manchmal weiß ich auch nicht, wie ich es fertig machen will, häkeln oder nähen... das kommt mir ja so bekannt vor :baden:, vielleicht bekommst Du ja in Kürze einen Geistesblitz und Dein Adventskalender wird schneller fertig, als Du denkst :36:. Du kannst uns ja bei Gelegenheit mal Bilder zeigen :65:
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
7.647
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Ich habe sicherlich auch ein oder zwei gut versteckt im Woll-Schrank , bei mir sind es eher Kreuzstich Ufos die ich noch mehrere habe .
Ich erde mich bemûhen nicht mehr als zwei Dinge im Handarbeiten nebeneinander zu haben , denn das sticken und basteln braucht auch viel Zeit .
 
2jule

2jule

Schüler
Mitglied seit
20.03.2021
Beiträge
127
Standort
NRW
Ich habe exakt ein Häkel-UFO, das wird aber erst landen,
wenn hier wieder der "Gruppenbetrieb in der Begegnungsstätte" erlaubt ist.
Unterwegs häkeln und schnattern, das kriege ich hin.
Auswärts sticken und schnattern, ist keine gute Idee.
Das endet meist im rückwärts sticken.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
@Maggy (Margareta) vielleicht bekommst Du diese im Wollschrank versteckten UFOs demnächst doch noch fertig. Den Vorsatz - nicht mehr als 2 Dinge gleichzeitig zu arbeiten - finde ich gut, damit sollte man den Überblick besser behalten...

@2jule ich drücke Dir mal die Daumen, daß Du bald "schnatternd" und "aushäusig" Dein Ufo fertig machen kannst!

Vielleicht zeigt Ihr beide uns ja auch ein Bild Eurer Ufos. :65:
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.955
Standort
Rees
Ich mag keine UFOs, ich freue mich immer wenn ein Projekt fertig ist. Das einzige, was schon länger liegt ist meine Pauli Strickjacke, aber da muss ich mich sehr konzentrieren und das ging während der letzten Monate nicht. Ein Häkelprojekt ist gerade in Arbeit.Ansonsten ist nix anderes auf den Nadeln.
Ich bin gespannt auf die Fertigstellung eurer UFOs!
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
@Nadeleule da bewundere ich mal Deine Konsequenz :-60: - nur ein Teil, das Du fertig machst, bevor das nächste drankommt - das würde ich gerne können... :p046:
 
Papierwolle

Papierwolle

Papier- und Wolleverliebt
Mitglied seit
27.09.2020
Beiträge
63
Na da hast Du mich ja an etwas erinnert und ich musste tatsächlich suchen, bis ich die gehäkelten Blümchen in einer meiner Schubladen ganz hinten rechts wieder gefunden habe. Gehäkelt hatte ich sie vergangenen Sommer, denn wir sollten unsere einheitlichen "Arbeits-Sonnenhüte" individualisieren. Meine Idee war, anstelle des braunen Bandes ein grünes zu häkeln und darauf Blümchen anbringen. Der Sommer war vorbei, die Blumen gehäkelt und das Projekt schlummerte - mal sehen, ob sie dieses Jahr ihren Platz dort finden oder einer anderen Bestimmung folgen... sind 3 D Blümchen, die ich im Internet mal gesehen hatte.
 

Anhänge

S

SilkeLa

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
5
Oh ja ich habe eine Decke gehäkelt. Beginn vor fast 10 Jahren. Mir fehlt nur noch 1x umrunden und Decke drunter nähen. Sie liegt sogar so, dass ich sie sehen kann. Und doch wird sie nicht fertig.
Dann gibts noch eine Strickjacke. Zusammengenäht und tada... alles vieeeel zu gross und empfinden zu kurz. Ärmel beginnen in der Mitte. Alles auseinander und nun in die Ecke zur Decke. Muss alles neu machen und ich kann nicht so Anleitungen ändern. Also 😭😭
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
6.262
Standort
NRW
Dann gibts noch eine Strickjacke. Zusammengenäht und tada... alles vieeeel zu gross und empfinden zu kurz. Ärmel beginnen in der Mitte. Alles auseinander und nun in die Ecke zur Decke. Muss alles neu machen und ich kann nicht so Anleitungen ändern. Also 😭😭
Nun also Umrechnen da gibt es einige die dir helfen könnten wenn du magst. Nur im Strick Thread dein Problem schildern , anleitung verlinken und evtl Foto deines unpassenden Werkes zeigen Nur Mut hier gibt es viele Hilfreiche Menschen.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
@Papierwolle oh, das ist ja eine tolle Idee, den Sonnenhut mit Blümchen zu verzieren. Fehlt ja praktisch nur das grüne gehäkelte Band und die Blümchen aufnähen, das schaffst Du locker bevor der Sommer beginnt! :smilie_girl_286_1:

@SilkeLa Deine Decke ist ja schon so gut wie fertig. :good:Einmal rundum, das kann doch nicht so schwierig sein, oder überlegst Du erst noch mit welchem Muster Du die Umrandung machen willst? Vielleicht magst Du auch ein Foto der Decke zeigen, wir sind sehr neugierig. Die Decke drunter nähen, da würde ich persönlich einen kleinen Schubs dazu brauchen, sowas tu ich nicht so gerne... Aber vielleicht fällt es Dir ja ganz leicht.
Wegen Deiner Strickjacke, das hat Dir @Gospelgirl ja schon gesagt, im Strickforum findest Du sicher Hilfe.
 
S

SilkeLa

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
5
Nun also Umrechnen da gibt es einige die dir helfen könnten wenn du magst. Nur im Strick Thread dein Problem schildern , anleitung verlinken und evtl Foto deines unpassenden Werkes zeigen Nur Mut hier gibt es viele Hilfreiche Menschen.
Hallo Gospelgirl ähmmm das nennt sich doch nur Strickjacke...wird aber gehäkelt. Leider hab ich kein Foto, dazu kam mein Mann nicht mehr. War so sauer auf mich, dass ich sie sofort wieder in einzelne Teile zerlegt habe. Werde die Tage mal eine passende Strickjacke vermessen. Dann seh ich bestimmt schon den Unterschied. Das ist der link Strickjacke. <--Hoffe hat geklappt...
Ja das mit dem Umrechnen wäre schön, wenn ich das mal lernen könnte

LG Silke
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
635
Hallo @SilkeLa ! Ich bin zwar nicht Gospelgirl, aber ich habe mir mal die Anleitung angeguckt. Die gehäkelte "Strickjacke" sieht sehr schön aus. Was war denn Dein Problem genau? Es gibt die Anleitung ja quasi in allen Größen, von ganz klein bis ganz groß. Hast Du andere Nadelstärke/Garnstärke verwendet, als in der Anleitung angegeben und daher hatten die gehäkelten Teile am Ende andere Abmessungen als die in der Anleitung? Ich habe gesehen, es gibt da ein Schnittmuster und auch die Abmessungen in allen Größen stehen mit dabei. Und es steht auch dabei, daß die Jacke sehr geräumig ist, also dann eventuell eine kleinere Größe als Deine dafür wählen.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
1.955
Standort
Rees
Ich dachte auch gerade, das die Jacke sehr geräumig aussieht, selbst bei dem zierlichen Model.
 
S

SilkeLa

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
5
Hallo @CrecoGerti
Ja die Jacke ist sehr geräumig, wie ich es mag :20:. Habe auch alles gleich genommen. Maschenprobe passte soweit. Armausschnitte passten, aber dann mit Halsausschnitt und die Schulter war alles zu viel. Als ich noch den Kragen dran hatte, der gaaanz anders aber nicht schlecht aussah war das Caos perfekt. Angezogen hin alles runter wie ein nasser Lappen u der Kragen war sooo schwer, dass der hintere Halsausschnitt total runter gezogen wurde. Die Schulternähte saßen zur Hälfte auf den Armen.
Habe die vorletzte Grösse genommen, naja Jacken brauch ich meist 54.
Das doofe ist das sie von rechts nach links gehäkelt wird u ich wohl alles wieder ribbeln muss.
Lg Silke
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.811
Bevor du alles trennst hol mal eine gut passende Jacke und lege diese drauf somit kannst du ermitteln was bei dieser Jacke anders werden soll und ob es passt mit den Angaben der kleineren Größe oder grundsätzlich an der Schnittform verändert werden sollte - gerade weil dich die überhängenden Schultern dich stören
 
S

SilkeLa

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
5
Ja genau so wollte ich es machen. Aber wie bei allen Ufos erstmal den Dreh bekommen
 
Christina12

Christina12

Anfänger
Mitglied seit
06.06.2021
Beiträge
16
Also ich hab 2 UFOs.
Eine Mütze die angefangen hatte, aber nochmal aufribbeln musste wegen Fehler.

Ein ein Filethäkeltuch
 
Thema:

Hast Du auch ein paar Häkel-UFOs?

Oben