Handstulpen nach dem Schnupperkurs von @mic301

Diskutiere Handstulpen nach dem Schnupperkurs von @mic301 im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; Wenn Du die Luftmaschenkette LOCKER anschlägst, kannst Du auch gut mit der Stricknadel Maschen auffassen, die Kette wird ja hinterher weggemacht...
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.755
Wenn Du die Luftmaschenkette LOCKER anschlägst, kannst Du auch gut mit der Stricknadel Maschen auffassen, die Kette wird ja hinterher weggemacht, spielt also keine Rolle, wenn da die Maschen etwas größer sind. Die Strickmaschen allerdings "Normal" abstricken. ;)

Grüßle
Liane
 
Punto

Punto

an der "Nadel" hängend
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
1.325
Hast du keine Häkelnadel ohne Griff? dann kannst du sie von dort auf die Stricknadel nehmen.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
5.967
Standort
NRW
Punto ich hatte es bisher so verstanden , ich häkel erst die lm Kette
dann mit Stricknadel in den lm hinein und so tun als wäre die LM -kette die 2. Stricknadel.
Mir fällt etwas schwer noch die Strickmasche dann zu stricken , aber muß dazu sagen, mache es ja das erste mal im Leben. Habe sonst nur Maschen aufgeschlagen auf den Stricknadeln. Und wie bei vielen neuem , gibt es manche Tips , die einen das Leben erleichtern können.
@Liane gute Idee , dann nehme ich einfach ne 4er Häkelnadel so wird es gleichmäßig locker.
 
Blumenmädel

Blumenmädel

Profi
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
507
Standort
Sachsen
Hey gospelgirl du schaffst das. Ich hab auch den provisorischen Maschenanschlag das erste Mal gemacht. Hatte mir vorher ein Video dazu angesehen.
Nachdem ich gestern ja mit meinem Gestricksel so meine Mühe hatte, hab ichs neu versucht. Jetzt siehst besser aus. Breiteste Stelle beim 1.Dreieck mit Trennlinie ca.7cm.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
3.171
so, habe gleich noch ein Paar angeschlagen
Beate hat gestern gesagt, es müsste auch mit einem Bobbel funktionieren.
Da ich noch für meine Bekannte an der Ostsee ein Geschenk zum Geburtstag brauche, werde ich hr jetzt von dem Bobbelrest (aus dem habe ich ihr letztes Jahr einen Teufelszwirn gestrickt) ein Paar Stulpen stricken. Der Bobbel ist 4fädig, aber ich stricke nur mit Nadelstärke 2,5 und versuche relativ fest zu stricken. Das 1. Dreieck ist zumindest nicht breiter als das mit Sockenwolle
 

Anhänge

eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
4.686
Standort
Neu-Isenburg

etwas runterscrollen, dort ist der gehäkelte Maschenaschlag zu finden.
Den nehme ich für diese Stulpen immer.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
9.552
Standort
Wien
So kunterbunte SoWo gefunden , zwar nur 1 Knäuel, aber es reicht ja 50 g aus. Jetzt starte ich erneut . Der Provisorische Anschlag ist jedes mal herausfordernd. Gibt es einen Trick wie ich aus der LM- Kette leichter die Maschen raus stricke? Mir rutscht so gerne die Wolle weg, ist im Fluchtmodus. :smilie_girl_026_1:
Wäre einfach schön , wenn so was schneller gehen würde, sonst werden wir keine wirklichen Freunde.
Du kannst dafür auch die Häkelnadel verwenden. Mit der Häkelnadel die Masche auf die Stricknadel ziehen. Oder du machst die LM-Kette nochmal mit einer größeren Nadel. Die LM-Kette kann ganz locker sein, das hat keinen Einfluss auf das Strickstück.
PS.: hab erst jetzt gelesen, dass schon andere dasselbe geantwortet haben :red:
 
Blumenmädel

Blumenmädel

Profi
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
507
Standort
Sachsen
Auch mein Kater Thommy geht noch mal in sich und grübelt über die richtige Stulpenstrickweise na ch. :smilie_girl_201_1::quer:
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
9.552
Standort
Wien
@Gospelgirl : mir ist noch eingefallen, dass ich ja die Stulpen auch mit 3er Nadeln gestrickt habe und etwas mehr als 50g gebraucht habe. Wollte dich nur darauf hinweisen, damit du eventuell ein zweites Knäuel (z.B. für die Trennlinien als Kontrast) verwendest, um auszukommen.

@Blumenmädel : Mit dieser tollen Hilfe kann es ja nur klappen :quer:
 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
4.801
Ihr habt ja schon fleißig gestrickt an den Stulpen und schöne Paare sind schon fertig. Ich musste erst mal pausieren, ein dringendes Handschuhhilfsprojekt ist dazwischen gekommen. Aber ich hab einiges geschafft und kann nun den zweiten Stulpen anschlagen.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
485
Also, ich habe auch begonnen. Die Anleitung ist super leicht verständlich. Die Anschlagsreihe habe ich gehäkelt und mit der Stricknadel dann die Maschen aufgenommen, ich fand das einfacher, als mit der Häkelnadel über die Stricknadel Faden wickeln und Maschen aufzuhäkeln. Das erste Dreieck habe ich fertig und auch die Trennlinie und bin jetzt bei der Zunahme. Der Tipp mit dem MM ist für mich genial, so muss ich weder mitzählen noch genau schauen, wo jetzt diese Doppelmasche ist.
 
Fanwolf

Fanwolf

Fortgeschrittener
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
423
Oh, die sehen allesamt so klasse aus🤩..
.werden sie zum Schluss in der Runde zusammengenäht?....
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
3.171
wenn du einen provisorischen Anschlag gemacht hast, dann strickst du sie zusammen.
sog. Three-needles-bind-off.
 
strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
3.460
Standort
NRW
Bei dem three needles bind off, nehme ich eine Häkelnadel, um die zwei Maschen abzustricken. Diese Methode nehme ich z.B. auch beim Abstricken von Schultermaschen bei Pullover und Jacken.
 
Thema:

Handstulpen nach dem Schnupperkurs von @mic301

Oben