Halbpatentmuster???

Diskutiere Halbpatentmuster??? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Kann man Halbpatentmuster auch zum Sochenstricken benutzen, ohne, dass frau hinterher die Socken zusammennähen muss??? Wenn ich diese Muster...
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Kann man Halbpatentmuster auch zum Sochenstricken benutzen, ohne, dass frau hinterher die Socken zusammennähen muss???
Wenn ich diese Muster richtig verstanden habe, sehen die Rückreihenn anders aus als die Hinreihen, aber bei einem Nadelspiel gibt es ja keine Rückreihen, da in Runden gestrickt wird.
Klärt mich doch mal jemand auf, Büddä.
Liebe Grüße
Undine
 
#
Schau mal hier: Halbpatentmuster???. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
Hi Undine - Halbpatent geht auch in Runden
in der ersten Runde abwechselnd 1M links, 1M mit Umschlag links abheben (wie abgehobene Linksmasche)
in der zweiten Runde linke Maschen links stricken und die Masche mit Umschlag rechts abstricken

die Reihen wiederholen

Grüße !
 
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Tausend Dank und wieder was dazu gelernt.
Liebe Grüße
Undine
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.774
Hallo Undine,

Halbpatent in Runden geht mit tiefergestochenen Maschen noch einfacher - und wird noch schöner, wenn Du vorher mit ital. Anschlag in Runden beginnt.

Findest Du auf meiner Seite, hier der Direktlink.

http://www.ls-liane-stitch.de/strickmuster1.html

Grüßle
Liane
 
J

jeaniemel

Schüler
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
163
Ich habe mal ein falsches Patentmuster genommen. Ist wirklich einfach: du schlägst eine ungerade Maschenzahl an,
die erste Reihe: 2 rechts, 2 links im Wechsel,
dann nächste Reihen immer mit 2 rechts anfangen, weiter mit 2 links, 2 rechts im Wechsel.
Okay? Ich bin nicht gut im Erklären...
hier ist mein Schal:
 

Anhänge

Thema:

Halbpatentmuster???

Oben