Häkelschrift lesen (häkeln in Runden)

Diskutiere Häkelschrift lesen (häkeln in Runden) im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo, tue mir eigentlich viel leichter Häkelschriften zu lesen, als Texte in Worten. Will mich nun mal an Blumen und Patches machen, was ja...
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
Hallo,

tue mir eigentlich viel leichter Häkelschriften zu lesen, als Texte in Worten.
Will mich nun mal an Blumen und Patches machen, was ja beides in Runden gehäkelt wird.
Hab aber irgendwie Probleme, zu sehn, wo die nächste Runde beginnt (sind ja nirgends Pfeile als Wegweiser :().
Gibt's da einen Tip???

linalotte
 
T

Totti

Schüler
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
234
Hi linalotte, kannst Du auch nicht die Reihen zählen, oder mache Dir eine Sicherheitsnadel an den Anfang. :P
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
doch meistens ist dort ein Häkchen oder ein Punkt zum anketten denn in runden musste ja zuerst die eine Reihe fertig machen.. dann kommen luftmaschen als ersatz für das erste Stäbchen oder halbe etc .. daran erkennste auch die neue Reihe
 
T

Totti

Schüler
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
234
Chris, den Rundenübergang bei dem Preiselbärchen konnte man auch nicht erkennen, da habe ich versucht die Reihen zu zählen.
 
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
Hallo Ihr Zwei!

Das hab ich mir schon vorgenommen, daß ich der Übersichtlichkeit halber einen andersfarbenen Faden am Anfang der Runde anbringe, aber soweit bin ich ja noch nicht bzw. das Problem stellt sich eigentlich weniger.
Ist wirklich erstmal das Lesen.

Chris:
so dacht ich mir das auch, denn man sieht ja meistens immer an der gleichen Stelle das Symbol für die Kettmasche, die dann die Runde wieder schließt. Aber wenn wir nun z.B. bei der Häkelmustersammlung Teil zwei das erste nehmen, dann steht ja der Kreis für 7 LM+1Km (zum Schließen). Dann les ich weiter immer nach links rüber. Soweit richtig??
Aber wo steig ich denn ein, wo fang ich an zu lesen?
Hab das Sabrina spezial 'Trendige Häkeltaschen' (übrigens echt toll), da sind in den Häkelschriften sogar Zahlen, aber selbst bei denen versteh ich nicht wozu sie nun ganz genau gehören, denn rundherum sind ja Zeichen.

Oh, je, ob sich das am PC wohl klären läßt???
Vielleicht muß ich mir jemand für Hilfe in natura suchen.
Ist bestimmt bloß bis ich das Prinzip verstanden habe.


Was anderes: ist grad eigentlich besonders ruhig od. ist das normal so wie's z. Zt. grad ist?

linalotte
 
B

birdie

Schüler
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
112
Hallo linalotte,

in einer kompletten häkelschrift ist für den rundenübergang eigentlich immer ein minikleiner halbkreis zu sehen. Die zahlen geben nur die rundenanzahl an.
Jedenfalls ist das in allen häkelzeitungen, die ich habe, so.
Es sei denn, es soll fortlaufend gehäkelt werden, also ohne Kettmasche, dann kann mann sich nur behelfen , in dem man mit einem faden den anfang markiert.
Auch wenn keine kompletten häkelschriften da sind, sondern nur das prinzip gezeigt werden soll, verzichtet man darauf. Das ist z. B. bei der häkelmustersammlung so zu sehen, die du angesprochen hast.

LG
 
Thema:

Häkelschrift lesen (häkeln in Runden)

Oben