Häkelnadelaufbewahrung

Diskutiere Häkelnadelaufbewahrung im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Guten Morgen, ich habe inzwischen soviele Häkelnadeln, (dank durch dieses Häkelforum das ja süchtig macht :D) dass ich jetzt mal daran gedacht...
Q

quiltmum66

Schüler
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
232
Guten Morgen,

ich habe inzwischen soviele Häkelnadeln, (dank durch dieses Häkelforum das ja süchtig macht :D) dass ich jetzt mal daran gedacht habe mir eine Tasche oä zu häkeln. Habt ihr ne Idee oder eine Anleitung? Ich dachte wo man die Nadeln reinsteckt.


Liebe Grüße

Kerstin
 
#
Schau mal hier: Häkelnadelaufbewahrung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Q

quiltmum66

Schüler
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
232
Oder wo habt ihr eure Nadeln?

Kerstin
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
hier haben einige so taschen gehäkelt für Häkelnadeln zum einstecken aber wenn du dir eine machst schreib mal gleich mit
 
Q

quiltmum66

Schüler
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
232
Hallo Chris,

ich suche ja erst mal die ANleitung :unwissend:

Dann werde ich es einscannen.

Kerstin
 
M

Mareikemausi

Anfänger
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
70
Ich habe meine Aufbewahrungsmöglichleit von Peter abgeschaut:
Einfach ein normales Schüleretui zum Aufklappen. Da ist alles schön übersichtlich und in die Stundenplanfächer kann man Kleinzeug oder Anleitungen rein packen!
 
Sannydale

Sannydale

Erleuchteter
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
1.756
Grüß Dich,

ich hab mir erst vor kurzem sowat gemacht, das klapp oder rolle ich zusammen, je nachdem
Bild hängt dranne :D
Und für unterwegs mach ich mir noch sowat http://hometown.aol.com/lffunt/toolkit.html
Hab zwar keine Ahnung von der Anleitung, weil es mit dem englischen happert.
Aber als inspiration, find das eine gute Vorlage :D
Vielleicht hilft Dir das ja :wink:
 

Anhänge

Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
genau das hatte ich gesehen sanny

quiltmum du sollst deine anleitung mitschreiben.... net eine andere
 
S

Sabina

Schüler
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
222
wow Silke, toll!!!

oder einfach mal nen Glas/Becher umhäkeln ?
 
V

Vera

Schüler
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
199
Ich habe mir bei Robin Rhein ein Etui gekauft, allerdings bestückt. So kommt es, wenn man die Häkelnadeln für einen Kurs verleiht und nicht zurück bekommt. Dann muss man den ganzen Satz neu haben.

Ist ganz praktisch, wie eine Federmappe für die Schule und teuer war sie auch nicht.
 
Q

quiltmum66

Schüler
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
232
:DHallo zusammen,

@Silke dein Mäppchen sieht sehr schön aus. Hast du das längere Teil, da wo die Nadeln reingesteckt werden, dran genäht oder dran gehäkelt?


Ich habe heute morgen mit etwas angefangen, und zwar in büschelmaschen. Auch die erste Reihe wird so gehäkelt, und später sieht es wie ein Sternmuster aus. Das ist dann die Oberseite. Die Innenseite mache ich mit Stäbchen. Mal sehen wie das klappt. Werde dann versuchen ein Bild reinzuscannen und es euch zu zeigen. :D

@Vera, gibt es Robin Rhein auch im Internet? Oder nur in der Schweiz? Also mein Onkel wohnt bei Basel, gibt es da was in der Nähe?

Liebe Grüße

Kerstin
 
Sannydale

Sannydale

Erleuchteter
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
1.756
:huhu:
Jupp, das hab ich hin genäht.
hab ein langes Band mit halben Stb gehäkelt und immer als
orientierung eine Häkelnadel drunter gelegt und festgenäht.
fand ich am einfachsten so :D

@Gundi
Leider können nur Clubmitglieder den Beitrag im Häkelclub sehen. :D :wink:
 
V

Vera

Schüler
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
199
Hallo Kerstin,

Robin Rhein ist ein Groshandel, dass ist die Firma Pony-Nadeln

http://www.pony-nadeln.ch/sites/aktuell.html


Vielleicht findest Du einen Lieferanten in der Nähe.

Die haben auch andere interessante Sachen. Z.B. Nadeln für die Markierung von Stricksachen. Sie sind recht dick und haben einen grossen Plastickknopf am Ende. Sie liegen sehr gut in der Hand und ich benutze sie um die Fäden beim Hardanger zu ziehen.
 

Anhänge

Kati

Kati

Schüler
Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge
220
Hallo
Wollte Dir grade einen Link schicken wo ein Aufbewahrungstäschchen vorgestellt wird, aber leider funktioniert er nicht mehr.
Ich schau mal nach wieso das nicht ging.

tut mir leid da war ich wohl zu voreilig. Der Link funktioniert nicht mehr.
Hab´s ein paar mal probiert. Schade.



Tschüß Kati
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
lach... ich hab das Problem schon lange... erst hatte ich ein Etui was leider in den Jahren kaputt gegangen ist... jetzt habe ich ein Federkästchen...das ist super prima...

winke Steffi
 
Sannydale

Sannydale

Erleuchteter
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
1.756
Ohhh, danke für den Link :D

Die Idee finde ich auch klasse,
Grübel noch über mein Reiseetui nach.
Da kann ich bestümmt was mit einfliessen lassen :D
 
H

HäkelPeter

Guest
Hallo

Ich habe einfach ein billiges Ferdermäppchen gekauft und alle Stifte ect. entfernt und meine Häkelnadelsammlungen ect. reingetan
Ich finde es total praktisch
Winke
 

Anhänge

T

Tami

Schüler
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
125
Peter dein idee ist genial und ich habe sie gleich in die Tat umgesetzt.

Habe mir auch ein Federmäppchen gekauft die Stifte bekamen meine Kids und nun sind alle Nadeln versorgt.

Danke für den Tip! :wink1:
 
H

HäkelPeter

Guest
:huhu: Tami

Na dann freuts mich das Du meinen Tipp gleich in die Tat umgesetzt hast freuh* :D
:hello:
 
Thema:

Häkelnadelaufbewahrung

Oben