Hab mal eine Frage zum Hardanger

Diskutiere Hab mal eine Frage zum Hardanger im Hardangerforum Forum im Bereich Hardanger; Hallo ihr Lieben! Durch dieses tolle Forum hier habe ich mich ja nun auch entschlossen Hardanger zu erlernen und nun auch die ersten Versuche...
M

MyLady24

Anfänger
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
35
Hallo ihr Lieben!

Durch dieses tolle Forum hier habe ich mich ja nun auch entschlossen Hardanger zu erlernen und nun auch die ersten Versuche hinter mir! Leider allerdings hat die Verkäuferin mir als blutigen Anfänger einen zu feinen Stoff verkauft nämlich einen mit 10 Fäden auf den cm ( ich wusste da ja noch nicht genau welche Fadendichte man braucht ). Als ich dann in einem anderen Laden nach dem passenden Garn suchte sagte mir diese Verkäuferin das der Stoff schon sehr fein sei für Hardanger und da ich nun die ersten Versuche auf dem Stoff sehr unauffällig finde habe ich mal eine Frage:

Ein Stich geht ja über 4 Fäden könnte man den Stich dann evtl auch auf 5 bzw 6 Fäden machen ohne das es dann sehr plump aussieht? Hat das schon mal jemand probiert? :unwissend:

Zum Nicht-Verarbeiten war mir der Stoff nämlich schon fast zu teuer! ?(
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo My Lady,

zuerst mal DANKE, dass du dein Avatar geändert hast.

Für Hardanger kann man schon einen Stoff mit 10 F./cm nehmen, aber für "Anfänger" ist ein Stoff mit 8 F./cm besser. 8 Fäden hat z. B. der Stoff BELLANA von Zeigart. Du kannst aber auch den 10fädigen nehmen und über 6 Gewebefäden sticken. Beim Schneiden mußt du aufpassen, dass kein falscher Faden durchgeschnitten wird. Aber das schaffst du schon, mußt dir beim Schneiden Zeit lassen. Ich habe auch mal bei einem 10fädigen Stoff über 6 Gewebefäden gestickt, damit das Muster größer wird. Die Decke ist auch sehr schön geworden.

Schau mal in meiner Hardanger-Galerie Beitrag Nr. 20. Dort ist die Decke in der Mitte mit dem Margaritenmotiv.
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Hallo, MyLady!

Also, ich hab meine ersten Hardanger-Versuche sogar mit 11 Fäden pro cm gestartet - wenn die Augen mitspielen, wird Hardanger auf dem feineren Stoff zarter und damit eigentlich schöner (aber das ist wohl Geschmackssache)! Über 5 oder 6 Fäden sticken ist keine sooo gute Idee - bei 5 Fäden hättest Du echt Probleme bei gestopften Stegen, denn da brauchst Du ja eine gerade Fadenzahl, und 6 Fäden wäre schon recht grob. Also arbeite ruhig mit Deinem feineren Stoff - in Zweifelsfall kann man ja auch mit Sticklupe arbeiten (was ich bei feinerem Stoff machen muß...).

Alles Liebe -Eddica :hello:
 
N

Nadeln

Anfänger
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
37
:wink1: Mylady,
Du mußt die Garnstärke dem Stoff anpassen. Je feiner der Stoff, desto feiner soll auch das Garn sein. Vermutlich stickst Du mit Perlgarn: die Klosterblöcke in Stärke 5 und die Stege mit 8er. Probier mal das 8er für die Blöcke und Vierfachstickgarn (da gibt es auch verschiedene Stärken, die gebräuchlichste ist 16, in der es auch die meisten Farben gibt). Je höher die Zahl, desto feiner ist das Garn. Vierfachgarn ist allerdings nicht so leicht zu bekommen. Eddica hat Recht mit der Fadenzahl. Und das Muster auf dem 10er Stoff fällt kleiner aus als auf dem 8er. Deine Handarbeit sieht also feiner aus und evtl. kannst Du auch einen Musterrapport mehr sticken als auf der Vorlage vorgesehen.

Viel Spaß beim Sticken

Nadeln
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo MyLady,

Nadeln hat dir ja schon geraten dünneres Stickgarn zu nehmen was wollkommen in Ordnung geht.Das 5er Garn ist für die Plattstiche etwas zu dick. 8er ist besser. In guten Handarbeitsgeschäften müßtest du das Vierfachgarn aber bekommen. Daß die Hardangerstickerei bei 10fädigem Stoff feiner und graziler wird ist auch klar und das Muster wird auch kleiner. Da einige Anfänger sich beim STicken oft um einen Faden vertan, empfehle ich für den Anfang gerne einen Stoff mit 8 Fäden. Aber sicher kannst du deinen Stoff auch verwenden. Probiere einfach mal aus wie es aussieht wenn du Plattstiche über 6 Gewebefäden machst und über 4 GW. Entscheiden kannst du dich dann immer noch.
 
M

MyLady24

Anfänger
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
35
Hallo ihr lieben!


Danke für euere Ratschläge! Ich denke ich werde es nun mal mit den üblichen vier Fäden versuchen und dann schau ich mal wie meine Augen mitspielen. Und wenns wirklich ist werd ich dann doch über sechs Fäden gehen, aber ich lasse mich noch überraschen :]

Hoffe jedenfalls das ich euch bald ein eigenes Werk zeigen kann!

PS:@Anne: Tut mir leid wegen den Avater ich hab nicht dran gedacht das da ja Copyright drauf ist (hät ich auch selber drauf kommen können :rolleyes: ) Jetzt muss hald mein Hund als er noch ein Baby war herhalten!
 
M

MyLady24

Anfänger
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
35
So ich wollte nur mal kurz meine zweiten Hardanger Erfahrungen dokumentieren :O

Ich habe ein Muster auf meinen sehr feinen grünen Stoff gemacht aber da es leider in dieser Farbe kein feineres Garn gab hab ich mir gleich mal einen von der Fadenzahl her passenden Hardangerstoff mit den passenden Garnen mitgenommen und fertige hier mal einen Kissenbezug.

Im Moment kämpfe ich nun mit den vielen vielen Plattstichen und hab jetzt schon Angst das beim rausschneiden etwas schief geht und alles umsonst war ?(

Aber hier nun mal die Anfänge meiner Hardangerarbeit!
 

Anhänge

A

AnnetteH

Guest
:hello:
[font='Comic Sans MS, sans-serif']Hallo MyLady,
sieht ja schon sehr schön aus deine Decke. Aber keine Angst vorm schneiden.
Willst du denn jedes Quadraht auschneiden, oder nur jedes 2 oder nur über Eck.
Es gibt da ja verschiedene Möglichkeiten.
LG Annette
[/font]
 
M

MyLady24

Anfänger
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
35
Hallo Anette!

Das Kissen soll vier mal vier so Quadrate erhalten und dann eben den Rand darum!

Wo vier ganze Quadrate nebeneindander sind bekommt jedes noch eine kleine Stickerei und da wo drei in der Reihe sind soll ausgeschnitten werden.

Werd mir wenn ich mit den Plattstichen fertig bin noch genauer überlegen ob und was ich dann genau rausschneiden möchte, wie gesagt da hab ich noch etwas Angst davor. Beim Probestück hat es zwar gut geklappt aber da war es ja auch egal da war ich wohl ruhiger mit der Schere ;)
 
H

Heike*

Meister
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
1.342
Also die Anfänge sehen schon mal super aus. Bin gespannt, wenn es fertig ist.
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo MyLady,

dein Kissen sieht doch recht gut aus und vor dem Schneiden brauchst du keine Angst zu haben. Laß dir Zeit dabei, dann klappt das schon.
 
M

MyLady24

Anfänger
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
35
Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal wieder "Hallo" sagen und mal herzeigen wie es mit meinen Hardangerkünsten voran geht ^^

Langsam aber stetig arbeite ich mich auf die Phase des schneidens zu aber irgendwie gefällt mir das bis jetzt geschafte auch ohne Stege und Holräume ganz gut. So eine Art Ton-in-Ton Stickerei. Wenn ich mit den Sternen fertig bin hab ich Angst das alles etwas überladen wird wenn ich nun noch ausgeschnittene Teile rein mache. Ach ich weiß auch nicht....
 

Anhänge

Thema:

Hab mal eine Frage zum Hardanger

Oben