Gurtband Naehen

Diskutiere Gurtband Naehen im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo, ich habe bisher wenig Erfahrung mit dem Naehen an der Maschine, wollte mir aber fuer das Motorrad ein paar passende Gepaeckgurte naehen...
D

donpablo

Anfänger
Mitglied seit
13.09.2016
Beiträge
2
Hallo,

ich habe bisher wenig Erfahrung mit dem Naehen an der Maschine,
wollte mir aber fuer das Motorrad ein paar passende Gepaeckgurte naehen und dachte ich frage mal nach ob jemand ein paar Tipps fuer mich hat.

Es geht um fogledes:

Ich moechte so ein Gurtband aus Polyprpylen naehen:






Die Gurte sind 1.4mm dick und es muessen 2 Lagen uebereinander genaeht werden, im schnallen etc. daran zu befestigen.
Das Material ist recht grobmaschig, mit der Hand kann man locker mit der Nadel durchstechen.

Eine Freundin stellt mir netterweise ihre Naehmschine zur Verfuegung, das genaue Modell kenne ich leider nicht,
aber es scheint eine ganz handelsuebliche etwas betagte aber funktionstuechtige Maschine fuer den Haushalt zu sein.

Nun stellen sich mir folgende Fragen:

- Welchen Stich sollte ich einstellen und wie gross am besten?
- Welchen Faden verwende ich am besten? Vielleicht Nylon?
- Wie oft gehe ich ueber die Naehte?
- Muss ich sonst noch etwas beachten oder kann ich einfach "losnaehen"?

Die naehte muessen sehr gut halten, die schnallen werden sehr fest gezurrt und das Gepack kann schon mal was wiegen.

Ich stelle mir da etwa so wie auf diesem Bild zu sehen vor:

http://www.ilira.de/uploads/tx_templavoila/_MG_0271.jpg

Ich hoffe ich konnte mein Vorhaben gut erklaeren, entschuldigt falls ich offensichtliches Frage, aber ich habe bisher kaum Erfahrung.
Ich wuerde mich sehr ueber Tipps freuen :wink1:

Vielen Dank im Vorraus,

Pablo


EDIT: Foto durch Link erstzt.
 
#
Schau mal hier: Gurtband Naehen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Hallo Pablo,

ich habe schon Gurtband vernäht. Dieser lässt sich toll nähen.

Zu Deinen Fragen. Ich habe kleinere Stiche genommen, Stichlänge kann ich nicht sagen, da es bei mir nicht steht.
Habe nur einmal rundherum, dann über Kreuz in der Mitte genäht. Das hält super. Da würde ich reißfesten Garn, müsste Nylon sein, nehmen.
Die Enden des Gurtbandes müssen umgeklappt vernäht werden, sonst trennt es sich auf.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.954
donpablo schrieb:
Hallo,

ich habe bisher wenig Erfahrung mit dem Naehen an der Maschine,
wollte mir aber fuer das Motorrad ein paar passende Gepaeckgurte naehen und dachte ich frage mal nach ob jemand ein paar Tipps fuer mich hat.

Es geht um fogledes:

Ich moechte so ein Gurtband aus Polyprpylen naehen:






Die Gurte sind 1.4mm dick und es muessen 2 Lagen uebereinander genaeht werden, im schnallen etc. daran zu befestigen.
Das Material ist recht grobmaschig, mit der Hand kann man locker mit der Nadel durchstechen.

Eine Freundin stellt mir netterweise ihre Naehmschine zur Verfuegung, das genaue Modell kenne ich leider nicht,
aber es scheint eine ganz handelsuebliche etwas betagte aber funktionstuechtige Maschine fuer den Haushalt zu sein.

Nun stellen sich mir folgende Fragen:

- Welchen Stich sollte ich einstellen und wie gross am besten?
- Welchen Faden verwende ich am besten? Vielleicht Nylon?
- Wie oft gehe ich ueber die Naehte?
- Muss ich sonst noch etwas beachten oder kann ich einfach "losnaehen"?

Die naehte muessen sehr gut halten, die schnallen werden sehr fest gezurrt und das Gepack kann schon mal was wiegen.

Ich stelle mir da etwa so wie auf diesem Bild zu sehen vor:






Ich hoffe ich konnte mein Vorhaben gut erklaeren, entschuldigt falls ich offensichtliches Frage, aber ich habe bisher kaum Erfahrung.
Ich wuerde mich sehr ueber Tipps freuen :wink1:

Vielen Dank im Vorraus,

Pablo
Huhu,
wenn das nicht Dein eigenes Bild ist, dann nimm das (untere) Bild bitte raus und setze einen Link zum Bild.
DANKE ...
 
S

sonne1

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
358
Hallo Pablo,
wie Eva schon schrieb über Kreuz und Mitte (siehst du auch auf deinem Foto). Die Enden kannst du auch mit einem Feuerzeug verschmelzen damit das Band nicht ausfranst.

Gurtband kannst du mit einer ganz normalen Maschine nähen (ich hab z.B. schon Hundegeschirr damit genäht). Als besonders reißfesten Faden gibt es z.B. Amann Serafil 60 welches mit einer ganz normalen Nadel vernäht werden kann.
Fürs Hundegeschirr hab ich ganz normales Polyestergran genommen.

Gruß
Sonja
 
D

donpablo

Anfänger
Mitglied seit
13.09.2016
Beiträge
2
Hallo,

Danke fuer die Hilfreichen Antworten!
Ich werde das Projekt die Tage angehen.

Gruesse,

Pablo

P.s. das Foto nehme ich raus
 
Thema:

Gurtband Naehen

Oben