Gobelinstich-Vorlage - Kreuzstich-Software

Diskutiere Gobelinstich-Vorlage - Kreuzstich-Software im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo Mädels, mal eine Frage bezüglich Gobelinstich-Vorlagen. Meine Schwiegermama sucht eine Vorlage für Gobelinstich mit einem Hanauer Motiv...
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo Mädels,

mal eine Frage bezüglich Gobelinstich-Vorlagen.

Meine Schwiegermama sucht eine Vorlage für Gobelinstich mit einem Hanauer Motiv. Da ich weder bei uns in Hanau, noch bei Google fündig geworden bin, habe ich überlegt, ob ich mit einer Software für Kreuzstich nicht eine Fotografie übertragen könnte.

Ich habe aber in diesem Bereich gar keine Erfahrungen, welche Software dafür sinnvoll ist. Und eine Kaufen und dann feststellen, daß diese nichts taugt ist eher doof. Also, kann mir jemand eine Sofware empfehlen, mit der man Landschaftsbilder übertragen kann. Es sollte doch möglich sein, die Vorlage dann auch in Gobelintechnik zu sticken. Es sind ja auch nur Farbfelder nebeneinander.

Vielleicht käm ich ja dann noch auf ganz andere kreative Ideen.

Gruß, Claudia
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallo Claudia,
fürs Handsticken gibt es eine software Winstick, inzwischen schon Version 3. Ich habe eine alte Version 1, die aber vor etlichen Jahren schon recht gut war. Damals konnte man nur bmp eingeben, inzwischen wird es auch mit jpg gehen, nehm ich mal an.
Du kannst Dir unter
winstick-demo

eine online-Demo ansehen und dann entscheiden, ob Du Interesse an dem Programm hast.

Das ist die Hauptseite
Winstick

Es gibt sicher auch kostenlose KRZ-softwares, aber da müßtest Du dann mal bei google nachsehen.

Viele Grüße
Liane
 
G

Gast

Guest
Hallo Eule,
hier im Forum gab es schon Diskussionen zum Thema Kreuzstich Software, lies dich einfach mal durch. Ich habe es selbst noch nicht gemacht (steht aber auf meinem Ideenplan *lach*), daher kann ich direkt so nichts empfehlen.

Von dem bei Ebay häufig angebotenen Programm habe ich nicht soviel Gutes gelesen, wohingegen das Pgm im Hobbypack bei Weltblid für das Bilderimportieren ganz gut taugen soll.

Wenn es Englisch sein darf findest Du im Inet sicher noch viel mehr Quellen - dann schau mal bei www.about.com unter cross stitch.

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit der Nutzung von fertigen Kreuzstichvorlagen für den "deutschen" halben Gobelinstich, wenn man für einen Kreuzstich - 4 Gobleinstiche im Quadrat ausführt. Ich habe auch mal das Inet abgegrast nach Infos über Gobelinsticken, weil es ja hier herum fast nur noch die Kreuzstichler gibt. Ich weiß jetzt nicht mehr, wo ich die Seiten hin habe. Bei Interesse kann ich aber nochmal Googlen.

Man kann dann für Gobelin auch jedes einfach-gekreuzte Stoffmaterial nehmen, das für Kreuzstich oder Hardanger verkauft wird und mit Sticktwist oder Perlgarn sticken (statt auf Stramin und Wolle). Nur die Größe des Bildes muss man dann selbst berechnen und die Stärke des Fadens ausprobieren. Je feiner das Material, desto aufwendiger das Sticken. Achso, wenn Du nur ein Zählmuster hast, ist das gegenüber vorgemaltem Stramin auch sehr gewöhnungsgedürftig beim Sticken. Frag mal deine Mutter, ob sie das so überhaupt machen möchte.

Es gibt auch Geschäfte, die übertragen gegen Entgelt Fotos auf Stoff (der wäre dann vorgezeichnet) und liefern auf Wunsch auch das Stickmaterial mit. Vielleicht fragst Du dann einfach mal in einem Handarbeitsladen mit Stickerfahrung vor Ort nach.

LG ClaudiPi**2
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo ClaudiPi,

da meine Schwiegermutter normalerweise sowieso Kreuzstich stickt, denke ich sie kommt auch mit dem Übertragen des Musters klar. Ich denke ich werd es mal ausprobieren und dann sehen wie es wirkt.

Das mit dem Foto übertragen wäre zwar auch eine Idee, ea hängt aber dann an dem Handarbeitsladen. Das ist bei uns echt ein Problem. Ich hab hier zwei Wollgeschäfte und ein Nähmaschinen- und Stoffgeschäft. Die haben eine kleine Auswahl an Stoffen zum besticken und ein paar einfache Fertigpackungen mit Tischdecken. Garn ist nur von Anchor zu bekommen und Vorlagen auch nur Intermezzo und Rico. Und Ahnung vom Sticken hat keiner. Also echt tote Hose.

Nachdem ich die Tage mal hier im CreativHaus gestöbert habe, weiß ich eigentlich erst, was alles an Stoffen uns sonstigen Sachen so verfügbar sein kann. Ich werd wohl das nächste mal im Internet bestellen.

Gruß, Claudia
 
G

Gast

Guest
Hallo auch hessische Namensvetterin (ich wohne in Hattersheim) :-))

Fotos auf Stoff gibts auch hier http://www.heimtex-studio.de/

und ich meine, Junghans Wollversand hätte das auch mal angeobten. Ansonsten hier über die gewerblichen Links bei CHris Handarbeitsfrau findest Du sicher noch mehr Möglichkeiten.

Bei Frau Blöcher Handarbeitshaus habe ich auch schon Stoffe gekauft.

Grüße ClaudiPi**2
 
G

Gast

Guest
Mist, ich war nicht angemeldet -- und kann die letzte Nachricht nicht editieren.

Also es kann auch sein,dass ich mich geirrt habe und die erstellen nur die Vorlage als Zählmuster und drucken es nicht auf den Stoff!!! - Am besten dann mal nachfragen dort.

LG CLaudiPi**2
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo ClaudiPi,

bei Frau Blöcher muß ich sowieso mal anrufen. Nachdem ich dort gestöbert hab, weiß ich eigentlich erst, was mir hier bei uns in Hanau fehlt. Ich hab mir gleich mal ein paar Sachen rausgeschrieben.

Gruß, Claudia
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Claudia

Ich habe die Erfahrung machen müssen, das es zwar viele Produkte dieser Art auf dem Markt gibt, aber die Qualität reicht von super gut bis grottenschlecht. Als ich noch kein eigenes Programm hatte, versuchte ich hier eine geeignete Software zu finden und las mich auch durch diverse Foren. Dabei mußte ich immer wieder feststellen, das viele mit diesen Programmen nicht zurecht kamen, oder aber diese für größere Arbeiten einfach nicht geeignet waren, zu umständlich in der Bearbeitung und zu kompliziert hab ich schon oft gelesen. Wirklich gute Programme haben einen stolzen Preis, der sich für einige einfach nicht rechnet, wenn man nur alle jubel Jahre mal eine eigene Vorlage haben möchte. Die Demos solcher Programme haben dann oft den Hacken, daß man entweder nur eine Vorlage erstellen kann, diese dann aber nicht zu speichern ist, sondern nur zum Ausdruck steht und andere kleine Sächelchen, die es dem Anwender wirklich nur ermöglichen, einmal zu testen. Wenn du dann so was noch nie gemacht hast, kann es passieren, das du mit dem ganzen Ergebnis nicht zufrieden bist, kannst es dann aber auch nicht nochmal versuchen.
Aber es gibt einige Anbieter im Netz, die dir solche Vorlagen erstellen, genau nach deinen Wünschen und Vorstellungen. Da ist es dann an dir, zu überlegen, ob sich die Investition in ein Programm lohnt, wenn dus öfter benutzt bestimmt, für einmaligen Gebrauch wohl eher nicht.

LG Nici

PS: Zu diesem Thema gibts eine neue Umfrage im entsprechenden Forum. Schaut mal rein und tut eure Meinung kund.

Hier der direkte Link dazu

Umfrage
 
B

Brita

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
318
Hallo, Claudia,

vielleicht kann ich ein kleines bißchen helfen. Ich bin neulich auf die Idee gekommen, ein Foto einer Rosenblüte in eine Vorlage umzuwandeln. Ich habe Demoversionen von PCStitch 6, WinStitch, und XStitch Pro.

PC Stitch: Die Reduzierung der Farben führte zu schwarzen Flächen in der Blüte und die Blätter dahinter waren nur eine grüne Masse.

WinStitch: Keine Importmöglichkeit für Fotos gefunden.

XStitch Pro: Die Vorlage war sehr differenziert. Abgesehen von Rückstichen, um die Blütenblätter unterscheiden zu können, wären so gut wie keine Nacharbeiten nötig gewesen. Schade, daß das Programm selbst in der günstigsten Version sehr teuer ist.

Brita
 
X

xwitch

Fortgeschrittener
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
458
Hallo Claudia
ich weiß ja nicht,ob's Dir hilft,aber bei www.kreuzstich-kreativ.de kannst Du Dir nach Einsendung deines Fotos eine Vorlage erstellen lassen,oder gleich als ganze Stickpackung ordern.
Ich denke,wenn man nur eine einzige Vorlage braucht,lohnt es sich fast nicht,ein relativ teures Program anzuschaffen.
Grüßle Britta
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Das mit nur einer Vorlage ist halt dann die Frage. Heute ist es nur ein Motiv, aber meine Schwiegermama hat schon geschrieben, daß eine Freundin auch Ínteresse daran hat.

Ich denke wenn der Preis und der Service für so eine Vorlage stimmen, dann kann man die sich auch bestellen. Ich hab aber schon gesehen, daß jemand 30 EUR für eine Vorlage haben möchte. Wenn ich das dann 2 mal mache, kann ich auch schon das Programm kaufen, das Liane empfohlen hat. Nur wie Nici schon schrieb, weiß ich da halt auch nicht wie dann das Ergebnis ist.

Also ich bin noch am schwanken. Wenn es z.B. ein Anbieter wäre, den man kennt und wo man mit dem Service zufrieden ist, denke ich, daß man dann auch dort mit einem guten Ergebnis rechnen kann.

Gruß, Claudia
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Claudia

Für 30 Euro eine Vorlage ist schon happig, kenne diese Seite auch, dies ist dann nur der Grundpreis. Hat man Sonderwünsche, sprich möchte ein größeres Bild etc. wirds noch teurer. Da gilt es wirklich gut abzuwägen.

Auch bei mir ist momentan diesbezüglich ein Projekt in Planung. Eine entsprechende Umfrage findet ihr im Umfrageforum. Wer Interesse hat, kann sich gern dazu äußern.

Das mit den Ergebnissen ist auch eine Sache für sich, jeder hat verschiedene Ansprüche. Darum gibts bei mir die Möglichkeit, die Qualität zu testen, damit jeder weiß, was ihn erwartet. Ich finde es schon sehr wichtig, denn wer kauft schon gern die Katze im Sack.

LG Nici
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo Nici,

und da wären wir dann wieder beim Thema Kommerz, Chancennutz und mehr.

Wie werde ich den Ansprüchen der Kunden gerecht und hab auch als Verkäufer noch Spaß dran.

Daher finde ich Deine Umfrage ganz sinnvoll. So können wir doch mal herausfinden, was denn jede von uns in Bezug auf Vorlagenerstellung erwartet und als Verkäufer kann man dann das Angebot genau auf die Wünsche der Kunden abstellen.

Also Leute, schaut mal in die Umfrage und helft mit, daß wir hier mal ein kundenorientiertes Ergebnis bekommen. Nur wenn wir unsere Wünsche äußern, können diese auch berücksichtigt werden. Was haben wir als Kunden davon, wenn wir nur mit den Sachen unzufrieden sind, aber garnicht genau wissen was wir wollen bzw. was wir sinnvoll finden.

In diesem Sinne, Gruß Claudia
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo ihr Lieben

Hier nochmal der Link zu besagter Umfrage

Umfrage


LG Nici
 
Thema:

Gobelinstich-Vorlage - Kreuzstich-Software

Oben