Gibt es idiotensichere Muster für Anfänger?

Diskutiere Gibt es idiotensichere Muster für Anfänger? im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Hallo zusammen, ich brauch ein bisschen fachliche und wohl auch vor allen Dingen moralische Unterstützung. Ich bin ja noch blutige Anfängerin...
D

Daphne

Anfänger
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich brauch ein bisschen fachliche und wohl auch vor allen Dingen moralische Unterstützung. Ich bin ja noch blutige Anfängerin. Ich hab mir die ersten Grundkenntnisse angeeignet, ich "kann's" mit Knäuel oder 2 Schiffchen, und ich habe es mittlerweile auch geschafft, Fäden neu und unsichtbar anzuknüpfen, ohne mir die Handgelenke zu brechen ;-)
Mit geteilten Ringen stehe ich (noch) auf Kriegsfuß, aber ich arbeite dran ;)
Jetzt zu meinem Dilemma. Ich hab mir ein paar Büchlein und Hefte besorgt, z.B. zwei Mustersammlungen von Susanne Schwenke und "24 Snowflakes in Tatting" von Lene Bjorn, weil ich dachte, dass da schon das eine oder andere für Anfänger geeignete Muster dabei sein wird. Im Netz hab ich auch einiges gefunden. Theoretisch sollte ich das dann auch lt. Beschreibung des Autors können, aber sobald ich dann anfange, stoße ich auf unvorhergesehenes. Z.B. Pikots, die man über Kopf anschließt - was bei mir dann zu "Garnverdrehungen", zu fest geknoteten Knoten und Frust führt, weil's einfach blöd und unordentlich aussieht. Oder Muster in zwei Runden, bei denen ich nur rätseln kann, wie man das Ende eines Bogens an Runde eins anschließt, weil nirgendwo ein Hinweis darauf gegeben ist. Oder ich habe ein Muster, bei dem ich gar nicht weiß, wo der Anfang und wo das Ende ist, oder wie ich es überhaupt deuten soll, obwohl es meinem "Können" entspricht.
Ich bin momentan einfach super frustriert :( Ich möchte ja noch gar nichts Großes machen, sondern nur zB Lesezeichen oder Schneeflocken oder so, aber nicht mal das klappt zurzeit.
Wie "liest" man denn Occhi-Schriften, ist das nur Erfahrung oder gibt es da einen Trick? Und könnt Ihr mir Anleitungen empfehlen, mit denen ich endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis habe? Ich kann doch nicht das selbe Anfängerlesezeichen aus Ringen und Bögen 9430945 mal machen ;-)
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Ganz ehrlich: das Problem ist mir zu allgemein - ein konkretes wäre leichter zu lösen. Außerdem verstehe ich z.B. nicht, was Du mit "Pikots, die man über Kopf anschließt" meinst ?( . Bei gezeichneten Anleitungen ist meist angegeben, wo der Anfang ist - wenn nicht, beginnt man in der Regel mit einem Ring. Aber wie gesagt, das ist mir zuuu allgemein. Ich setz dir hier einen Link zu einem ganz einfachen Deckerl - wenn Du dabei Probleme hast, könnte man ganz konkret an die Lösung gehen http://www.occhi.de/Anleitung/anleitung.html Überhaupt: wenn Du Schwierigkeiten bei einer Anleitung aus dem Inet hast, setz einfach den Link und erklär Dein Problem. Aber schreib bitte keine Anleitungen ab, das ist nicht erlaubt!

Alles Liebe und schrei einfach laut, wenn Du ein ganz konkretes Problem hast - Eddica :hello:

P.S.: ich hab übrigens die Büchlein von Susanne Schwenke - wenn Du also da ein Problem hast, könnten wir's wahrscheinlich gemeinsam lösen...
 
Thema:

Gibt es idiotensichere Muster für Anfänger?

Oben